Geld sollte ein risiko­freies Asset sein

Am 14. August 2022 spreche ich mit Prof. Dr. Joseph Huber über unsere Geldordnung und eine mögliche Neuordnung. Prof. Huber setzt sich seit Jahren für eine Umstellung auf ein Vollgeldsystem ein. Grund genug für mich, einige meiner früheren Beiträge zu dem Thema nochmals zu bringen, so diesen Kommentar vom Chef-Ökonomen der  FINANCIAL TIMES (FT), Martin Wolf, der sich für ein Vollgeldsystem ausspricht: Financial reform: Call to arms Die FT und Martin Wolf sind sicherlich unverdächtig, einem übermächtigen Staat das Wort zu reden. Umso erstaunlicher, dass Wolf erneut die Forderung aufstellt, Banken die Möglichkeit der Geldschöpfung zu nehmen. Seine Argumentation: Das Geschäftsmodell der [...]

LESEN
ca. 2 min · 38 Kommentare

FT: "Es würde wundern, wenn es nicht ge­länge, eine bessere Geld­ordnung zu finden"

Am 14. August 2022 spreche ich mit Prof. Dr. Joseph Huber über unsere Geldordnung und eine mögliche Neuordnung. Prof. Huber setzt sich seit Jahren für […]

LESEN
ca. 7 min · 59 Kommentare

Steve Keen erklärt, wie man "Geld macht"

Steve Keen hat eine Software mit dem Namen Minsky entwickelt, um mit den Grundprinzipien der doppelten Buchführung zu erklären, wie Wirtschaft funktioniert. Hier hat er […]

LESEN
ca. 5 min · 53 Kommentare

Wir brauchen einen starken Staat

Coronapandemie, Qualität der Bildung und öffentlicher Dienstleistungen, Zustand der Infrastruktur, Einsatzfähigkeit der Bundeswehr: Wir erleben ein staatliches Versagen in essenziellen Bereichen der Daseinsvorsorge. Da verwundert […]

LESEN
ca. 2 min · 58 Kommentare

Steigende Zinsen würden Staaten über­fordern

Sollten die Zinsen steigen, würden die Staatsschulden teurer: Quelle: Agenda Austria Man beachte, wie falsch es wieder in Deutschland gemacht wurde. The Economist diskutiert Szenarien: […]

LESEN
ca. 6 min · 42 Kommentare

Starker Staat

BTO-PODCAST #150: Der Kapitalismus braucht einen starken Staat. Aber was ist ein starker Staat? Die Politik neigt bei dieser Frage dazu, „stark“ mit „groß“ zu übersetzen, dabei […]

ca. 105 min · 12 Kommentare

Der Kapitalismus ver­dient es, ver­teidigt zu werden!

Am 7. August 2022 geht es in meinem Podcast erneut um den Kapitalismus. Prof. Dr. Werner Plumpe ist zu Gast, der “Erfinder” der Beschreibung des […]

LESEN
ca. 47 min · 23 Kommentare

Die Highlights vom Juli

Die Highlights vom Juli: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 Der wöchentliche bto-Podcast erscheint seit dem 1. […]

LESEN
ca. 5 min · 16 Kommentare

Zeit für eine Reform des "mani­pulierten" Kapitalismus

Am 7. August 2022 geht es in meinem Podcast erneut um den Kapitalismus. Prof. Dr. Werner Plumpe ist zu Gast, der “Erfinder” der Beschreibung des […]

LESEN
ca. 6 min · 14 Kommentare

Deutschlands verschwen­deter Reich­tum

Bekanntlich ist Deutschland nicht das reiche Land, von dem wir immer hören. Wo man auch hinblickt, das Land wird schlecht regiert und Wohlstand verplempert. Dabei […]

LESEN
ca. 5 min · 52 Kommentare

DER NEUE STELTER

Ab 10. Februar im Handel

Jetzt sorgt man sich, Italien die Milli­arden nicht geben zu dürfen

Die FINANCIAL TIEMS (FT) spricht es offen an: “Though the fund was agreed as a one-off measure in response to the pandemic-induced economic crisis, advocates […]

LESEN
ca. 2 min · 36 Kommentare
ALLE BEITRÄGE

STELTERS PODCASTS:

STELTERS TV:

STELTERS KOLUMNEN:

Wir brauchen einen starken Staat

Coronapandemie, Qualität der Bildung und öffentlicher Dienstleistungen, Zustand der Infrastruktur, Einsatzfähigkeit der Bundeswehr: Wir erleben ein staatliches Versagen in essenziellen Bereichen der Daseinsvorsorge. Da verwundert […]

Sanktionen gegen Russ­land – Schaus­piel der Illusionisten

Mein Kommentar im manager magazin beweist, wie vorsichtig man mit Aussagen sein soll, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Die Sanktionen sind härter, als ich […]

CO2-Steuer­umlage auf Vermieter: „Regierung kann nicht rechnen“

Vermieterinnen und Vermieter sollen sich künftig an den CO2-Kosten im Gebäudebereich beteiligen: Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf, der die Kosten dafür in Abhängigkeit […]

Staatsfinan­zierung muss inflationär wirken

Die EZB hat den Realzins in der Eurozone auf minus 8,6 Prozent erhöht. Ob dies dazu beiträgt, die Inflation zu dämpfen, darf bezweifelt werden. Diese […]

"The Coronavirus Crisis and Western Cultural Arrogance"

Dieser Kommentar von mir erschien bei the Globalist und gehört zum HOTSPOT CORONOMICS: The Western world is on the verge of embarrassing itself to the bone […]

Meine Forderung: Vermögen für alle!

Dieses Essay von mir erschien in der WirtschaftsWoche: Studien belegen, dass höhere Vermögen mit einer größeren Zufriedenheit der Bürger einhergehen. Auch Menschen mit geringem Einkommen sind […]

STELTERS THEMEN:

Die Highlights vom Juli

Die Highlights vom Juli: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 Der wöchentliche bto-Podcast erscheint seit dem 1. […]
Schulden: Alle Beiträge

Die Highlights vom Juli

Die Highlights vom Juli: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 Der wöchentliche bto-Podcast erscheint seit dem 1. […]
Wachstum: Alle Beiträge
Finanzsystem: Alle Beiträge
Geldanlage: Alle Beiträge
Wirtschaftsordnung: Alle Beiträge

Die Highlights vom Juli

Die Highlights vom Juli: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 Der wöchentliche bto-Podcast erscheint seit dem 1. […]

STELTERS GLOBALER BLICK:

Im Energiekrieg

Viel wird geschrieben dieser Tage und naturgemäß ist vieles falsch bzw. wird von der Realität rasch überholt. Das gilt auch für meine Kommentare und das […]

Die Highlights vom Juli

Die Highlights vom Juli: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 Der wöchentliche bto-Podcast erscheint seit dem 1. […]

STELTERS HOTSPOTS:

Bundestagswahl 2021

Ökonomischen Aufschwung und ewigen Wohlstand versprechen alle Parteien – und natürlich glauben sie selbst fest an ihre Ideen und Rezepte. Aber was verraten uns die Wahlprogramme exakt über die wirtschaftliche Kompetenz und die realen Pläne ihrer Urheber? Ein Check.

Demografie und Schulden

Das Altern der Bevölkerung ist inzwischen in vielen Länder der Welt ein brisantes Thema und ein explosiver Krisenfaktor. So wachsen mit dem Schrumpfen der Erwerbsbevölkerung die Schulden stark an.

USA-Wahl und Finanz­markt

Trumps Ansichten zur Wirtschaftspolitik verunsichern. Droht der Margin Call für die Weltwirtschaft?

Italien

Eine Krise schlimmer als in den 1930er-Jahren. Die italienische Industrieproduktion befindet sich im Niedergang. Das Bankensystem ist überschuldet. Kommt nach dem Brexit nun der Uscitalia?

STELTERS SERIEN:

STELTERS PUBLIKATIONEN:

Coronomics

Nach dem Corona-Schock: Neustart aus der Krise   Wir erleben gerade den größten ökonomischen Crash der Weltgeschichte. Doch statt in Schockstarre zu verfallen, legt Dr. […]

Eiszeit in der Weltwirtschaft

Die sinnvollsten Strategien zur Rettung unserer Vermögen Dr. Daniel Stelter kombiniert makroökonomische Diagnose mit Szenarien für die Geldanlage –Sachbuch- Neuerscheinung im Campus Verlag Erscheinungstermin: 18. […]

Back to Mesopotamia

Angesichts der aktuellen Diskussion zu Vermögensabgaben wird  unsere Studie aus dem Jahre 2011 viel zitiert und verlinkt. Einige Besucher dieser Seiten haben es bedauert, dass […]

Fixing the Euro Zone

Ohne eine Schuldenrestrukturierung wird es nicht möglich sein, die Eurokrise dauerhaft zu lösen. Wie das geordnet und Schaden minimiert werden könnte, rechnen wir in diesem […]

STELTER
PERSÖNLICH:


Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor zahlreicher
Expertenbeiträge und aktueller
Sachbücher liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


Dr. Daniel Stelter ist
Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge
und aktueller Sachbücher
liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts-
und finanzpolitischen
Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine
Zeitung zählt ihn zu den
100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


STELTER
PERSÖNLICH:

Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom
und Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge und
aktueller Sachbücher liefert er einen
unverstellten Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

151