"Wiederaufbaufonds" – Name falsch, Nutzen gering, Euro weiter todkrank

Es herrscht breite Freude! Endlich – so hört man die Ökonomen von allen Seiten – wird der Euro eine echte Währungsunion, kommt es zu Transfers zwischen den Staaten und die EU macht auch noch Schulden. Corona mag tödlich sein, doch für den Euro ist es die Rettung. Was für ein ausgemachter Blödsinn das ist, habe ich vielfach erklärt. Heute deshalb Ambroise Evans-Pritchard: „The EU’s Recovery Fund has taken on a sacral character out of all proportion to its macroeconomic significance. The weekend gathering of EU elites at France’s Cercle des Economistes was one long celebration of this pandemic package.“ – [...]

LESEN
ca. 5 min · 25 Kommentare

DER NEUE STELTER

Britische Gedanken zur Vermö­gens­steuer

Bekanntlich geht es in Deutschland nicht so ungerecht zu, wie öffentlich behauptet wird: → Ungerechtes Deutschland? – Ein tieferer Blick auf die Daten Dennoch wird das […]

LESEN
ca. 4 min · 78 Kommentare

Rechnen ist eine Kern­kom­petenz für Wohl­stand

Mehrfach war der Niedergang des deutschen Bildungswesens Thema bei bto: → Berliner Bildungspolitik als Menetekel für den Niedergang des Standorts → Zum Niedergang des Bildungswesens → Der Verfall […]

LESEN
ca. 3 min · 71 Kommentare

Was, wenn die Vermö­gens­märkte nur noch an den Noten­banken hängen?

Das ist eine immer entscheidendere Frage. Angesichts der realwirtschaftlichen Entwicklung sind es die Interventionen der Notenbanken, die dazu führen, dass die Börsen steigen und die […]

LESEN
ca. 4 min · 42 Kommentare

Bank für Inter­natio­nalen Zahlungs­ausgleich warnt vor Inflation – und die Noten­banken nicht

Folgender Kommentar von mir erschien bei manager magazin: Im heute erschienenen Annual Economic Report warnt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich vor einer epochalen Trendwende: Nachdem sie […]

LESEN
ca. 8 min · 47 Kommentare

Zombie-Unter­neh­men – die Welt der leben­den Toten

BTO-PODCAST #030: Die geldpolitischen Maßnahmen sorgen für weitere Zombiefizierung Inflation und Deflation sind große Themen und stehen deshalb in Folge 30 von „beyond the obvious – der […]

ca. 34 min · 9 Kommentare

Promotion gibt wei­tere Indi­kation für Zom­bi­fizierung

In den vergangenen Jahren gab es etliche Studien zum Thema „Zombifizierung“. Auch ich habe diese zum Thema bei bto gemacht. Die offizielle Volkswirtschaftslehre – vor […]

LESEN
ca. 25 min · 25 Kommentare

Recovery Plan ‘Won’t fix’ Eurozone

FRANCE24, THE DEBATE: Europe after Covid 19 – Debattentalk mit Daniel Stelter

ca. 42 min · 1 Kommentar

Die Highlights vom Juni

Hier die Highlights vom Juni. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. CORONOMICS Mein Buch zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise […]

LESEN
ca. 4 min · 27 Kommentare

Bank für Internatio­nalen Zahlungs­ausgleich sieht wach­sende Inflations­risiken

Der neue Jahresbericht zu den wirtschaftlichen Aussichten der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich wurde gestern veröffentlicht. Das Highlight: die deutliche Warnung vor der Inflation. Meine Highlights: […]

LESEN
ca. 12 min · 24 Kommentare

IWF: Globaler Schuldenberg untragbar

Staaten und Notenbanken haben 18 Billionen US-Dollar mobilisiert, um die wirtschaftlichen Folgen des politisch gewählten Weges gegen die Corona-Krise zu bewältigen: → 18 Billi­onen, um die […]

LESEN
ca. 3 min · 61 Kommentare
ALLE BEITRÄGE

STELTERS PODCASTS:

STELTERS TV:

STELTERS KOLUMNEN:

Bank für Inter­natio­nalen Zahlungs­ausgleich warnt vor Inflation – und die Noten­banken nicht

Folgender Kommentar von mir erschien bei manager magazin: Im heute erschienenen Annual Economic Report warnt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich vor einer epochalen Trendwende: Nachdem sie […]

Der Corona-Schock – die große Chance für Deutschland

Dieser Kommentar von mir erschien bei FOCUS: Unsere Regierung wird nicht müde, dass Märchen vom reichen Land zu erzählen, das dank der vorausschauenden Politik der […]

bto zu Wirecard

Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: Der mutmaßliche Betrug des insolventen deutschen Finanzdienstleisters Wirecard erzeugt viele Verlierer. Nicht nur die Politik, die Behörden und […]

"The Coronavirus Crisis and Western Cultural Arrogance"

Dieser Kommentar von mir erschien bei the Globalist und gehört zum HOTSPOT CORONOMICS: The Western world is on the verge of embarrassing itself to the bone […]

Absehbar: Immobilieneigentümer dürfen die Rechnung bezahlen

Dieser Kommentar von mir erschien im September 2017 bei WirtschaftsWoche Online. Heute ist er so aktuell wie lange nicht, übertreffen sich doch die hiesigen Politiker […]

STELTERS THEMEN:

Schulden: Alle Beiträge
Wachstum: Alle Beiträge
Finanzsystem: Alle Beiträge

Die Highlights vom Juni

Hier die Highlights vom Juni. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. CORONOMICS Mein Buch zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise […]
Geldanlage: Alle Beiträge
Wirtschaftsordnung: Alle Beiträge

Die Highlights vom Juni

Hier die Highlights vom Juni. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. CORONOMICS Mein Buch zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise […]

STELTERS GLOBALER BLICK:

Die Highlights vom Juni

Hier die Highlights vom Juni. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. CORONOMICS Mein Buch zu den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise […]

STELTERS HOTSPOTS:

Brexit – UK verlässt die EU

Der Scheidungsantrag ist gestellt. Die Uhr für die Trennung zwischen Großbritannien und der EU läuft. Was bedeutet der Brexit aus ökonomischer Sicht – für die EU und für Deutschland?

Demografie und Schulden

Das Altern der Bevölkerung ist inzwischen in vielen Länder der Welt ein brisantes Thema und ein explosiver Krisenfaktor. So wachsen mit dem Schrumpfen der Erwerbsbevölkerung die Schulden stark an.

USA-Wahl und Finanz­markt

Trumps Ansichten zur Wirtschaftspolitik verunsichern. Droht der Margin Call für die Weltwirtschaft?

Italien

Eine Krise schlimmer als in den 1930er-Jahren. Die italienische Industrieproduktion befindet sich im Niedergang. Das Bankensystem ist überschuldet. Kommt nach dem Brexit nun der Uscitalia?

STELTERS SERIEN:

STELTERS PUBLIKATIONEN:

Coronomics

Nach dem Corona-Schock: Neustart aus der Krise   Wir erleben gerade den größten ökonomischen Crash der Weltgeschichte. Doch statt in Schockstarre zu verfallen, legt Dr. […]

Eiszeit in der Weltwirtschaft

Die sinnvollsten Strategien zur Rettung unserer Vermögen Dr. Daniel Stelter kombiniert makroökonomische Diagnose mit Szenarien für die Geldanlage –Sachbuch- Neuerscheinung im Campus Verlag Erscheinungstermin: 18. […]

Back to Mesopotamia

Angesichts der aktuellen Diskussion zu Vermögensabgaben wird  unsere Studie aus dem Jahre 2011 viel zitiert und verlinkt. Einige Besucher dieser Seiten haben es bedauert, dass […]

Fixing the Euro Zone

Ohne eine Schuldenrestrukturierung wird es nicht möglich sein, die Eurokrise dauerhaft zu lösen. Wie das geordnet und Schaden minimiert werden könnte, rechnen wir in diesem […]

STELTER
PERSÖNLICH:


Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor zahlreicher
Expertenbeiträge und aktueller
Sachbücher liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


Dr. Daniel Stelter ist
Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge
und aktueller Sachbücher
liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts-
und finanzpolitischen
Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine
Zeitung zählt ihn zu den
100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


STELTER
PERSÖNLICH:

Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom
und Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge und
aktueller Sachbücher liefert er einen
unverstellten Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

30