Sollen Zentral­banken auch Bürger­kriege verhindern?

Meine Skepsis bezüglich einer aktiven Rolle der Notenbanken beim Thema Klimawandel ist gut bekannt. Ich denke, es ist nur eine politische Verpackung für die eigentlich beabsichtige direkte Staatsfinanzierung – hier halt für den „guten Zweck“. Ein Kommentator der FINACIAL TIMES (FT) sieht das ähnlich: „Around the world institutional investors have been ramping up stewardship efforts across their portfolios, with an increasing focus on the transition to net zero greenhouse gas emissions by 2050. Yet the high tide of activism has yet to touch one group of very big public investors — namely the central banks that have accumulated large portfolios [...]

LESEN
ca. 5 min · 22 Kommentare

PODCAST BTO 2.0

Ab 4. April: der neue Podcast-Channel von Dr. Daniel Stelter auf allen Playern.

Die Abgründe staatlicher Finanzen

BTO-PODCAST #081: Auch Staatsinvestitionen müssen sich rechnen. In der 81. Folge von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es um die Staatsfinanzen. […]

ca. 63 min · 17 Kommentare

DER NEUE STELTER

Ab 10. Februar im Handel

Die globale Mindest­steuer bringt wenig und birgt Gefahren

Morgen, am 13. Juni 2021, geht es in meinem Podcast um die Staatsfinanzen und unter anderem um das Thema der Mindestbesteuerung von Unternehmen. Von einer […]

LESEN
ca. 9 min · 29 Kommentare

Hubertus Heil ist nicht der ein­zige Jünger von Charles Ponzi

Dieser Kommentar von mir erschien im Februar 2019 bei manager magazin. Angesichts des Aufschreis über das Gutachten zur Rente im Auftrag des Wirtschaftsministeriums dachte ich […]

LESEN
ca. 13 min · 61 Kommentare

Die Highlights vom Mai

Die Highlights vom Mai: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 – Der neue Podcast von Dr. Daniel […]

LESEN
ca. 3 min · 41 Kommentare

Time for a great reset of the financial system

BTO-PODCAST #080: After 50 years the restart is overdue. In this bonus episode Chris Watling joins Dr. Daniel Stelter to talk about the need and the feasibility […]

ca. 38 min · 8 Kommentare

Warum wir das Bargeld ver­teidigen müssen

Bargeld soll abgeschafft werden. Stattdessen soll es nur noch digitales Geld geben, das man besser kontrollieren kann: Keine heimlichen Einkäufe mehr. Vielleicht bieten sich Optionen […]

LESEN
ca. 2 min · 62 Kommentare

Droht das Ende der US-Dollar-­Dominanz?

Thema diese Woche im Podcast ist die Notwendigkeit für einen Reset des Finanzsystems. Eine Aussage meines Gesprächspartners Chris Watling: Der Bruch ist schon lange überfällig, […]

LESEN
ca. 9 min · 32 Kommentare

Die Billionen-Schulden­bombe tickt

BTO-PODCAST #079: Der Umbau des Welt-Finanzsystems ist überfällig. In Folge 79 des „Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es um einen radikalen Neustart der globalen Geldordnung. Daniel […]

ca. 49 min · 22 Kommentare

Das Welt-Finanz­system braucht einen Neustart

Es wird immer wieder vom “großen Reset” gesprochen, auch vom World Economic Forum. Ich tue mich schwer mit Verschwörungstheorien aller Art. Andererseits wissen wir, dass […]

LESEN
ca. 5 min · 31 Kommentare

Die globale Geldordnung ist am Ende

Dieser Artikel erschien zum ersten Mal im Februar 2019 bei bto. Weil es am Sonntag in meinem Podcast um die Notenwendigkeit eines Neustarts im Welt-Finanzsystem […]

LESEN
ca. 6 min · 23 Kommentare
ALLE BEITRÄGE

STELTERS PODCASTS:

STELTERS TV:

STELTERS KOLUMNEN:

Klimaschutz­gesetz: Wir brauchen Effizienz statt Plan­wirtschaft

Dieser Kommentar erschien bei manager magazin: Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz zeichnet ein verstörend statisches, vor allem technikfeindliches Bild unserer höchsten Richter. Es passt […]

„Staatsversagen“ ist eine zu­tref­fende Be­zeichnung

Die Liste der Fehler und Versäumnisse der Bundesregierung seit Beginn der Corona-Krise ist so lang, dass man von Staatsversagen sprechen kann. Statt Kritiker zu diffamieren, […]

Blase bei Elektro­mobilität

Im Juni 2020 schrieb ich im Magazin Cicero in meiner monatlichen Kapitalanlage-Kolumne über den Erfolg von Tesla Folgendes (übrigens ein gutes Beispiel dafür, dass man […]

"The Coronavirus Crisis and Western Cultural Arrogance"

Dieser Kommentar von mir erschien bei the Globalist und gehört zum HOTSPOT CORONOMICS: The Western world is on the verge of embarrassing itself to the bone […]

Absehbar: Immobilieneigentümer dürfen die Rechnung bezahlen

Dieser Kommentar von mir erschien im September 2017 bei WirtschaftsWoche Online. Heute ist er so aktuell wie lange nicht, übertreffen sich doch die hiesigen Politiker […]

STELTERS THEMEN:

Schulden: Alle Beiträge
Wachstum: Alle Beiträge
Finanzsystem: Alle Beiträge
Geldanlage: Alle Beiträge
Wirtschaftsordnung: Alle Beiträge

STELTERS GLOBALER BLICK:

STELTERS HOTSPOTS:

Brexit – UK verlässt die EU

Der Scheidungsantrag ist gestellt. Die Uhr für die Trennung zwischen Großbritannien und der EU läuft. Was bedeutet der Brexit aus ökonomischer Sicht – für die EU und für Deutschland?

Demografie und Schulden

Das Altern der Bevölkerung ist inzwischen in vielen Länder der Welt ein brisantes Thema und ein explosiver Krisenfaktor. So wachsen mit dem Schrumpfen der Erwerbsbevölkerung die Schulden stark an.

USA-Wahl und Finanz­markt

Trumps Ansichten zur Wirtschaftspolitik verunsichern. Droht der Margin Call für die Weltwirtschaft?

Italien

Eine Krise schlimmer als in den 1930er-Jahren. Die italienische Industrieproduktion befindet sich im Niedergang. Das Bankensystem ist überschuldet. Kommt nach dem Brexit nun der Uscitalia?

STELTERS SERIEN:

STELTERS PUBLIKATIONEN:

Coronomics

Nach dem Corona-Schock: Neustart aus der Krise   Wir erleben gerade den größten ökonomischen Crash der Weltgeschichte. Doch statt in Schockstarre zu verfallen, legt Dr. […]

Eiszeit in der Weltwirtschaft

Die sinnvollsten Strategien zur Rettung unserer Vermögen Dr. Daniel Stelter kombiniert makroökonomische Diagnose mit Szenarien für die Geldanlage –Sachbuch- Neuerscheinung im Campus Verlag Erscheinungstermin: 18. […]

Back to Mesopotamia

Angesichts der aktuellen Diskussion zu Vermögensabgaben wird  unsere Studie aus dem Jahre 2011 viel zitiert und verlinkt. Einige Besucher dieser Seiten haben es bedauert, dass […]

Fixing the Euro Zone

Ohne eine Schuldenrestrukturierung wird es nicht möglich sein, die Eurokrise dauerhaft zu lösen. Wie das geordnet und Schaden minimiert werden könnte, rechnen wir in diesem […]

STELTER
PERSÖNLICH:


Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor zahlreicher
Expertenbeiträge und aktueller
Sachbücher liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


Dr. Daniel Stelter ist
Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge
und aktueller Sachbücher
liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts-
und finanzpolitischen
Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine
Zeitung zählt ihn zu den
100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


STELTER
PERSÖNLICH:

Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom
und Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge und
aktueller Sachbücher liefert er einen
unverstellten Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

82