Plädoyer für Nüchtern­heit in der Klimadebatte

Am 31. Juli 2021 geht es in meinem Podcast um einen intelligenten Weg zum Klimaschutz. Grund genug, um an dieser Stelle meine schon mehrfach dargelegten Gedanken zusammenzufassen: → Versuch der Sachlichkeit in der Klimadebatte Vorbemerkung Ich weiß, dass die These von der menschengemachten Klimakrise umstritten ist. Ich habe auch gelesen, wie die 97-prozentige Zustimmungsquote zu der Aussage berechnet wurde. Dennoch habe ich beschlossen, die These des menschengemachten Klimawandels und der Rolle von CO2 in diesem Zusammenhang als gegeben anzunehmen. Darauf basierend geht es mir ausschließlich darum, wie Deutschland zur Reduktion des CO2-Ausstoßes in der Welt beitragen kann. Dabei geht es mir um [...]

LESEN
ca. 14 min · 14 Kommentare

PODCAST BTO 2.0

Ab 4. April: der neue Podcast-Channel von Dr. Daniel Stelter auf allen Playern.

Hochwasser-Pflichtversicherung mit Vorsorgeanreiz statt staatlicher Ad-hoc-Hilfe

Angesichts der bestürzenden Bilder aus den Hochwassergebieten hat die Politik die eigenen Vorsätze schnell über Bord geworfen. Entgegen dem Beschluss der Ministerpräsidenten von 2017 nur […]

LESEN
ca. 2 min · 34 Kommentare

DER NEUE STELTER

Ab 10. Februar im Handel

Schulden sind ein Instrument, aber sie sind gefährlich

Streitgespräch im Weltethos-Podcast der Universität Tübingen: Daniel Stelter und Dirk Ehnts über unsere Zukunft mit den Schulden

ca. 55 min · 39 Kommentare

Ungleichheit: Die Sozial­politik fördert, was sie vor­gibt zu bekämpfen

Die Bundestagswahl naht und die Parteien des linken Spektrums überbieten sich mit Forderungen nach höheren Abgaben für die „Reichen“. Diese sollten, so die Argumentation, endlich […]

LESEN
ca. 4 min · 60 Kommentare

Joe Biden geht einen besseren Weg im Klimaschutz

Ein Doktorand an der Universität von Georgia hat mit diesem Aufsatz einen Preis gewonnen und die FINANCIAL TIMES (FT) brachte ihn. Ich finde es interessant, […]

LESEN
ca. 4 min · 71 Kommentare

Hochwasser: Vorsorgepflicht statt staatlicher Ad-hoc-Hilfe

BTO-PODCAST #088: Staatshilfe für Elementarschadenopfer ist richtig, aber ungerecht. In der 88. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ ist die staatliche Hilfe […]

ca. 59 min · 19 Kommentare

Elementarschäden: Staat­liche Rettung gibt den fal­schen Anreiz

Am 25. Juli 2021 ist Dr. Daniel Osberghaus vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH Mannheim Gast in meinem Podcast. Dr. Osberghaus ist im […]

LESEN
ca. 12 min · 22 Kommentare

Private Versicherung gegen Elementar­schäden

Besser hätte das Timing nicht sein können. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat im April eine Studie über die Gefährdung durch Starkregen veröffentlicht. Dies […]

LESEN
ca. 6 min · 35 Kommentare

Der große Umbau der Gesell­schaft kann beginnen

Am Montag war an dieser Stelle die “sozialliberale“ Klimapolitik Thema, wobei das mit dem „liberal“ so eine Sache ist. Das beweist auch dieser IPG-Beitrag von […]

LESEN
ca. 8 min · 65 Kommentare

Dieselgenera­toren boomen (bald auch bei uns)

Einer meiner Lieblingsautoren der FINANCIAL TIMES (FT) bringt es wieder mal auf den Punkt: Die Energiepolitik führt zum Boom der Dieselgeneratoren. Was sonst nur in […]

LESEN
ca. 4 min · 25 Kommentare

Den Sozialismus in seinem Lauf ... hält nicht mal die FT auf

Endlich bekommen deutsche Sozialisten wieder eine angemessene Aufmerksamkeit. Höchst offiziell in der FINANCIAL TIMES (FT) darf der in der Ökonomenszene weit bekannte Max Krahé, wissenschaftlicher […]

LESEN
ca. 4 min · 40 Kommentare
ALLE BEITRÄGE

STELTERS PODCASTS:

STELTERS TV:

STELTERS KOLUMNEN:

Klimaschutz­gesetz: Wir brauchen Effizienz statt Plan­wirtschaft

Dieser Kommentar erschien bei manager magazin: Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz zeichnet ein verstörend statisches, vor allem technikfeindliches Bild unserer höchsten Richter. Es passt […]

CO2-Umlage auf Vermieter ist popu­listisch und klima­schädlich

Die neue CO2-Steuer soll auch von den Vermietern getragen werden, lautet derzeit eine weitverbreitete politische Forderung. Doch das führt zum exakten Gegenteil dessen, was eigentlich […]

CO2-Umlage auf Vermieter ist popu­listisch und klima­schädlich

Die neue CO2-Steuer soll auch von den Vermietern getragen werden, lautet derzeit eine weitverbreitete politische Forderung. Doch das führt zum exakten Gegenteil dessen, was eigentlich […]

"The Coronavirus Crisis and Western Cultural Arrogance"

Dieser Kommentar von mir erschien bei the Globalist und gehört zum HOTSPOT CORONOMICS: The Western world is on the verge of embarrassing itself to the bone […]

Meine Forderung: Vermögen für alle!

Dieses Essay von mir erschien in der WirtschaftsWoche: Studien belegen, dass höhere Vermögen mit einer größeren Zufriedenheit der Bürger einhergehen. Auch Menschen mit geringem Einkommen sind […]

STELTERS THEMEN:

Schulden: Alle Beiträge
Wachstum: Alle Beiträge
Finanzsystem: Alle Beiträge
Geldanlage: Alle Beiträge
Wirtschaftsordnung: Alle Beiträge

STELTERS GLOBALER BLICK:

STELTERS HOTSPOTS:

Brexit – UK verlässt die EU

Der Scheidungsantrag ist gestellt. Die Uhr für die Trennung zwischen Großbritannien und der EU läuft. Was bedeutet der Brexit aus ökonomischer Sicht – für die EU und für Deutschland?

Demografie und Schulden

Das Altern der Bevölkerung ist inzwischen in vielen Länder der Welt ein brisantes Thema und ein explosiver Krisenfaktor. So wachsen mit dem Schrumpfen der Erwerbsbevölkerung die Schulden stark an.

USA-Wahl und Finanz­markt

Trumps Ansichten zur Wirtschaftspolitik verunsichern. Droht der Margin Call für die Weltwirtschaft?

Italien

Eine Krise schlimmer als in den 1930er-Jahren. Die italienische Industrieproduktion befindet sich im Niedergang. Das Bankensystem ist überschuldet. Kommt nach dem Brexit nun der Uscitalia?

STELTERS SERIEN:

STELTERS PUBLIKATIONEN:

Coronomics

Nach dem Corona-Schock: Neustart aus der Krise   Wir erleben gerade den größten ökonomischen Crash der Weltgeschichte. Doch statt in Schockstarre zu verfallen, legt Dr. […]

Eiszeit in der Weltwirtschaft

Die sinnvollsten Strategien zur Rettung unserer Vermögen Dr. Daniel Stelter kombiniert makroökonomische Diagnose mit Szenarien für die Geldanlage –Sachbuch- Neuerscheinung im Campus Verlag Erscheinungstermin: 18. […]

Back to Mesopotamia

Angesichts der aktuellen Diskussion zu Vermögensabgaben wird  unsere Studie aus dem Jahre 2011 viel zitiert und verlinkt. Einige Besucher dieser Seiten haben es bedauert, dass […]

Fixing the Euro Zone

Ohne eine Schuldenrestrukturierung wird es nicht möglich sein, die Eurokrise dauerhaft zu lösen. Wie das geordnet und Schaden minimiert werden könnte, rechnen wir in diesem […]

STELTER
PERSÖNLICH:


Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor zahlreicher
Expertenbeiträge und aktueller
Sachbücher liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


Dr. Daniel Stelter ist
Makroökonom und
Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge
und aktueller Sachbücher
liefert er einen unverstellten
Blick auf die wirtschafts-
und finanzpolitischen
Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine
Zeitung zählt ihn zu den
100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.


STELTER
PERSÖNLICH:

Dr. Daniel Stelter ist Makroökonom
und Strategieberater. Als Autor
zahlreicher Expertenbeiträge und
aktueller Sachbücher liefert er einen
unverstellten Blick auf die wirtschafts- und
finanzpolitischen Fragen unserer Zeit.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung
zählt ihn zu den 100 einflussreichsten
Ökonomen Deutschlands.

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

89