~ THEMENSPECIAL ~

Hotspot Italien

Eine Krise schlimmer als in den 1930er-Jahren. Die italienische Industrieproduktion befindet sich im Niedergang. Das Bankensystem ist überschuldet. Kommt nach dem Brexit nun der Uscitalia?

/

Euro: eine traurige Geschichte von Größenwahn

, , , , , , , , , , , , ,
Schon im August erschien bei INDEPENDENT eine Besprechung des Buches des ehemaligen IWF Chefökonomen Ashoka Mody zum Drama um den Euro. Lesenswert und erschütternd: "The orthodox view from those serious thinkers who wish the eurozone…
/

"Die Provinzen werden's schon bezahlen"

, , , , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero Online: Die EU-Kommission hat den Haushalt Italiens nicht gebilligt, erstmals in ihrer Geschichte. Doch dahinter verbirgt sich hauptsächlich Theater. Denn die italienische Regierung hat weiterhin…
/

Italien: Rezession, Vertiefung der Bankenkrise und Endspiel um den Euro

, , , , , , , , , , , ,
Zunächst die wichtigeste Abbildung des Artikels:   Zur Zeit läuft also das Spiel: die Nicht-Finanz-Investoren in Italien bauen Staatsanleihen ab, die Ausländer etwas, die italienischen Banken (mussten?) wieder rein. Großer…
/

Spieltheorie: Italien – Deutschland 3:1

, , , , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei ManagerMagazin Online: "Lasst uns austreten, bevor Italien es tut" lautete mein Appell an dieser Stelle im Sommer 2015.Was damals vielen als übertrieben und reißerisch erschien, dürfte angesichts…
/

Interview: „Italien ist ein reiches Land. Warum sollten wir dafür zahlen?“

, , , , , , , , , , , , , ,
Folgendes Interview mit mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Die EU hat Italiens Haushaltsentwurf abgelehnt. Unternehmensberater und Kolumnist Daniel Stelter glaubt dennoch, dass sich Italien durchsetzen kann – und sieht für…
/

UK-Ökonom: "Target2 rettet lautlos die Eurozone – noch"

, , , , , , , , ,
Professor David Blake unterrichtet Finanzwissenschaft an der Cass Business School der City University of London und beschäftigt sich dort und hier bei WirtschaftsWoche Online mit dem Thema Target2. Klar, Lesern von bto wohlbekannt: → Target2-Saldo:…
/

"The devil is in the detail of Rome’s new budget"

, , , , , , ,
Heute Morgen haben wir gesehen, dass es theoretisch möglich ist, dass Italien aus den Schulden herauswächst. Praktisch, denke ich, ist es zu spät. Die Euro-Zinssenkungsdividende wurde verschwendet und im Unterschied zu Belgien nicht genutzt.…
/

Natürlich kann man unter bestimmten Umständen aus den Schulden herauswachsen

, , , , , , , , ,
Ein Leser wies mich auf einen Beitrag von Gerald Braunberger in F.A.Z.-Blogs hin, der eine eigentlich wenig überraschende Nachricht beinhaltete:  Die Schuldenquote sinkt, wenn man es schafft, das Schuldenwachstum unter die Wachstumsrate…
/

Es gibt den Ausweg aus der Target-Falle

, , , , , , , , , , , , , , ,
Mein Freund Hans Albrecht hat in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung einen viel beachteten Artikel zur Target2-Problematik veröffentlicht. Er bezog sich dabei auf einen auch bei bto diskutierten Kommentar von Martin Hellwig, der…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen