Demografie und Assetpreise

Dieser Beitrag erschien vor rund einem Jahr bei bto und zeigt die Entwicklung der Demografie und die vermutliche Wirkung auf die Asset-Preise. Passt zu dem Kommentar von heute Morgen. Bekanntlich befinden wir uns in einem gigantischen Ponzi-Schema wie bei bto mehrfach erläutert: → „Das größte Ponzi-Schema der Geschichte“ → The Ponzi Economy → „Ponzi will not reveal business secret.“ Im […]

Asiens Alte bedrohen den Wohlstand der Welt

Demografie ist einer der wichtigsten, wenn nicht gar der entscheidende Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung und die Renditen an den Kapitalmärkten. Europa steht vor einem Niedergang, in den USA verlangsamt sich strukturell das Wachstum und auch bedeutende Schwellenländer wie China und Russland stehen inmitten eines dramatischen Wandels.  Ein Leser wies mich auf einen Artikel in […]

Ein paar Eckdaten zur demografischen Entwicklung

Passend zur gestrigen Diskussion zum Thema Demografie nochmals ein paar interessante Zahlen. Der Beitrag erschien zum ersten Mal am 1. Juni 2016 bei bto: Bekanntlich befinden wir uns in einem gigantischen Ponzi-Schema wie bei bto mehrfach erläutert: → „Das größte Ponzi-Schema der Geschichte“ → The Ponzi Economy → „Ponzi will not reveal business secret.“ Im Kern geht es darum, […]

„Bremst die Überalterung das Wirtschaftswachstum?“

Die F.A.Z. greift ein wichtiges Thema auf: „Bremst die Überalterung das Wirtschaftswachstum?“ In dem Beitrag setzt sich Philip Plickert mit der Studie der US-Ökonomen Daron Acemoglu und Pascual Restrepo aus. Kernaussage: Es gibt keine negative, sondern eine positive Korrelation zwischen mehr Alten und Wirtschaftswachstum. Die Ursache für den Befund sehen die Wissenschaftler in der Tatsache, […]

„Wie die Demografie-Falle Ihr Vermögen bedroht“

Heute Morgen habe ich mich zu dem Kommentar zu den Folgen der demografischen Entwicklung aus der FT geäußert. Im Oktober 2015 erschien folgender Kommentar von mir zu den Folgen für die Geldanlage bei der WirtschaftsWoche Online. Die alternde Gesellschaft hat erhebliche Auswirkungen auf Wirtschaft und Vermögenswerte. Schon heute muss man das Portfolio darauf ausrichten.

Demografie doch nicht so relevant?

Bekanntlich halte ich die demografische Entwicklung für einen der bedeutendsten Einflussfaktoren auf Wirtschaft und Kapitalmärkte. Und für den wohl immer am meisten unterschätzten. Die FT kommt zu einer deutlich kritischeren Feststellung. Die Argumentation: Zunächst eine generelle Feststellung, der man nur zustimmen kann: „It would be an understatement to say that economic forecasts are a constant […]

Weshalb Geldpolitik wirkungslos ist

Richard C. Koo ist durch seine Theorie der Bilanzrezession bekannt geworden, der wohl beste Erklärungsansatz für die Krise in Japan – und letztlich alle Krisen, die durch übermäßige Verschuldung ausgelöst wurden. Also die große Depression der 1930er-Jahre und unsere heutige Depression in Zeitlupe. Hier ein früherer Beitrag an dieser Stelle über Koo:  → Richard Koo: Helikopter-Geld […]

Produktivität, Automatisierung, Protektionismus und Migration

Immer wieder ranken sich Diskussionen bei bto um ähnliche Themenkreise: geringe Produktivitätszuwächse in Folge zu geringer Investitionen und daraus abgeleitet das Szenario der ökonomischen Eiszeit mit geringen Wachstumsraten; die Notwendigkeit – angesichts geringer Produktivitätszuwächse und demografischer Entwicklung – die sich abzeichnende Welle der Automatisierung nicht als Gefahr, sondern als Chance zu begreifen; die zunehmende Gefahr […]

Weitere Argumente in der Diskussion über Helikopter-Geld

Gestern Morgen habe ich das Interview mit Adair Turner reflektiert, am Nachmittag die Vor- und Nachteile diskutiert. Hier ein weiterer Beitrag zu dem Thema, erschienen im Juni 2016 bei bto: Adair Turner ist bekanntlich einer der prominentesten Vertreter der Helikopter-Theorie: Die Notenbanken sollen die Staaten mit Geld beschenken und die aufgekauften Staatsanleihen annullieren. Insofern wäre […]

Monetarisierung: Rettung oder Desaster

Dieser Beitrag erschien erstmals im Dezember 2014 bei bto. Er verdeutlicht nochmals die verschiedenen Sichtweisen zum Thema Monetarisierung, wie heute Morgen diskutiert. Eine schöne Gegenüberstellung der unterschiedlichen Sichtweisen auf die Möglichkeiten der Geldpolitik. Da ist zum einen William White, der in seiner früheren Rolle als Chefvolkswirt der BIZ in Basel die Krise vorhergesagt hat und zum […]