Euro

Die Probleme des Euro sind auch Jahre nach Ausbruch der aktuellen Krise nicht gelöst. Zunehmende politische Spannungen und Konflikte zwischen den Euro-Mitgliedsländern stehen bevor. Bei der nächsten Rezession droht eine existenzielle Krise des Euro.

~ AKTUELL ~

/

Draghis letzter Wille

, , , , , , , , , , , ,
Neben dem Thema "Klima" wollen wir nicht die anderen Themen von bto vergessen. So das Thema Geldpolitik, besonders die Rolle der EZB bei der Euro"rettung". Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: EZB-Chef Mario Draghi fällt die undankbare…
/

Die Party ist zu Ende ...

, , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei FOCUS. Die Ursache jeder Krise ist der vorangegangene Boom: So war es vor der Finanzkrise 2008/2009, so war es vor der Eurokrise mit der ausufernden Verschuldung von Staaten und Privaten. Und so wird…
/

Notenbanksozialismus

, , , , , , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin. Zehnjährige deutsche Staatsanleihen bringen weniger als die japanischen Pendants. Klarer kann man nicht zeigen, wie weit wir schon auf dem Weg in unser eigenes "japanisches Szenario"…
/

Draghis letzter Wille

, , , , , , , , , , , ,
Neben dem Thema "Klima" wollen wir nicht die anderen Themen von bto vergessen. So das Thema Geldpolitik, besonders die Rolle der EZB bei der Euro"rettung". Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: EZB-Chef Mario Draghi fällt die undankbare…
/

Die Party ist zu Ende ...

, , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei FOCUS. Die Ursache jeder Krise ist der vorangegangene Boom: So war es vor der Finanzkrise 2008/2009, so war es vor der Eurokrise mit der ausufernden Verschuldung von Staaten und Privaten. Und so wird…
/

Notenbanksozialismus

, , , , , , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin. Zehnjährige deutsche Staatsanleihen bringen weniger als die japanischen Pendants. Klarer kann man nicht zeigen, wie weit wir schon auf dem Weg in unser eigenes "japanisches Szenario"…
/

Die "schwarze Null" ist keine Leistung, eine Lüge und eine große Dummheit

, , , , , , , ,
Bekanntlich halte ich die "schwarze Null" für keine echte Leistung, da sie Mario Draghi, der EZB und damit vor allem der nach wie vor ungelösten Eurokrise zu verdanken ist (Zinsersparnis!); eine große Dummheit, weil sie die Ersparnisse…
/

Rezession und Brexit treffen die Eurozone hart

, , , , , , , , , , , , , ,
Ambroise Evans-Pritchard wirft erneut einen Blick auf die fragile Eurozone in einem zunehmend unsicheren Umfeld. In diesem Zusammenhang komme auch ich zu Wort: "The eurozone faces (...) is structurally defenceless as the world slides into…
/

Szenarien für einen Zinsanstieg

, , , , , , , , , , ,
Immer wieder das Mysterium der Zinsen: → Säkulare Stagnation als Grund für tiefe Zinsen? → Zinsen hoch oder runter – was kommt? → Doch Freispruch für die Notenbanken? → Niedrigzinsen aus Mangel an sicheren Anlagen…
/

Fratzscher: "Jeder von uns hat von der Geldpolitik und dem Euro profitiert"

, , , , , , , , , , , , , , , ,
Ich bin ein ganz großer Fan von Marcel Fratzscher, wie treue Leser von bto wissen. → Zur Erinnerung: Fratzscher macht Politik, keine seriösen Studien → Fratzschers Kampagne für die SPD → Marcel Fratzscher als Bundesbankpräsident?…
/

Die Highlights vom August

, , , , , , , , , , , ,
Hier die Highlights vom August. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. WELTWIRTSCHAFT Alle, die sich mit der Materie auskennen, wissen, dass nur radikale Maßnahmen aus der Eiszeit führen BlackRock…
/

Steigt der Euro auf 2:1 zum Dollar?

, , , ,
In einem der letzten Artikel, die ich aus der FINANCIAL TIMES (FT) zitierte, kam ein mir bis dato unbekannter Währungsanalyst zu Wort, der nicht nur betonte, dass die Wall Street massiv überbewertet sei und deshalb vor einer langen Baisse…
/

Euro-Warner sieht Zentralbanken als Anführer in den Sozialismus

, , , , , , , , , ,
Bernard Connolly hat vor 20 Jahren ein Buch veröffentlicht: "The Rotten Heart of Europe: the Dirty War for Europe’s Money". Er schrieb das Buch im Urlaub, wurde dennoch nach der Veröffentlichung von der EU-Kommission, für deren Währungsabteilung…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen