Demografie
und Schulden

Das Altern der Bevölkerung ist inzwischen in vielen Länder der Welt
ein brisantes Thema und ein explosiver Krisenfaktor. So wachsen mit
dem Schrumpfen der Erwerbsbevölkerung die Schulden stark an.

Poli­tische Fata Morgana vom „reichen Land“

Für die Politik ist klar: Deutschland ist ein reiches Land. Genau deshalb glauben Politiker auch, wir könnten es uns leisten, XY zu tun. Nicht ganz zufällig ist XY das individuelle politische Lieblingsthema. Seien es noch mehr Klimaschutz,…

Deutsch­land ist der Brems­klotz Europas

Okay, wir wissen es. Wir wissen es schon lange. Und wir wissen auch, dass es keine Aussicht auf Besserung gibt. Im Gegenteil, die Regierung setzt alles daran, den Wohlstand so schnell wie möglich zu vernichten, damit eine Sanierung, eine…

2060 wird die Schulden­qualität der Hälfte der Industrie­staaten nur noch „Junk“ sein

Am Mittwoch haben wir die Analyse der EU zur Nachhaltigkeit der Staatsfinanzen diskutiert. Heute nun ein aktueller Bericht der FINANCIAL TIMES (FT) zu dem Thema, der aktuelle Analysen der Ratingagenturen zitiert. Kurzfassung: Olaf Scholz dürfte…

Deutsch­land hat ein Ab­wanderer­problem

Die Menschheit wächst und mit ihr der Talentpool. Immer mehr Menschen erhalten eine bessere Ausbildung. Deshalb verwundert es nicht, dass Studien den Nutzen von Migration betonen. Für alternde Gesellschaften wie die deutsche, aber auch…

Gunnar Hein­sohn: Wir haben den Krieg demo­graphisch längst ver­loren

Mit Bestürzung und Trauer habe ich vom Tode Professor Gunnar Heinsohns erfahren. Er starb am 16. Februar in Danzig (Gdansk) in Polen. Nahe der Stadt war er im November 1943 auch geboren worden. Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2009…

Gunnar Heinsohn: Wirt­­schaft und Welt bis 2050

Mit Bestürzung und Trauer habe ich vom Tode Professor Gunnar Heinsohns erfahren. Er starb am 16. Februar in Danzig (Gdansk) in Polen. Nahe der Stadt war er im November 1943 auch geboren worden. Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2009 lehrte…

Gunnar Heinsohn: “Wett­kampf um die Klugen”

Mit Bestürzung und Trauer habe ich vom Tode Professor Gunnar Heinsohns erfahren. Er starb am 16. Februar in Danzig (Gdansk) in Polen. Nahe der Stadt war er im November 1943 auch geboren worden. Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2009…

Gunnar Hein­sohn: "Wo es zu viele junge Männer gibt, wird ge­tötet"

Mit Bestürzung und Trauer habe ich vom Tode Professor Gunnar Heinsohns erfahren. Er starb am 16. Februar in Danzig (Gdansk) in Polen. Nahe der Stadt war er im November 1943 auch geboren worden. Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2009 lehrte…

China droht den japan­ischen Weg zu gehen

Schon früh(er) habe ich auf die Parallelen zwischen China heute und Japan Ende der 1980er-Jahre hingewiesen: → Folgt Europa Japan in das deflationäre Szenario (III)? → Nachtrag zur Demografie in China Nun greift Forbes das Thema…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

244