CORONOMICS

Das Coronavirus stürzt die Welt in eine fundamentale Krise.
Gesundheitssysteme erleben ihre größte Bewährungsprobe – dasselbe gilt für Politiker.
Die Märkte brechen ein. Was wird aus der Wirtschaft? Sicher ist:
Nach Corona wird die Welt eine andere sein!

Corona: Warum Großbritan­nien jetzt deutlich besser dasteht

Die Briten zeigen keine Schadenfreude. Aber eine gewisse Genugtuung kann man ihnen angesichts dieser Zahlen nicht übel nehmen: Quelle: Telegraph Ja, die dunkle Linie sind wir. Und die einzige Linie, die runtergeht, ist die von Großbritannien.…

Rezension von "Ein Traum von einem Land"

Diese Besprechung meines Buches erschien in der Schweiz: In "Ein Traum von einem Land. Deutschland 2040" schreibt Daniel Stelter, dass Deutschland heute kein glückliches Land sei. Es brauche eine massive Kehrtwende hin zu einer intelligenten…

FDP: Wohlstand für alle?

Auf Wunsch vieler Hörer meines Podcasts mache ich einen Check der Wahlprogramme zur Bundestagswahl. Das ist – wie ich festgestellt habe – kein Vergnügen,  obwohl ich mich ausschließlich auf die ökonomisch wesentlichen Aussagen beschränkte.…

Wirkungs­loses Konjunktur­programm in den USA?

Gestern habe ich die Risiken für das Wirtschaftswachstum betrachtet. Dabei gab es den Hinweis, dass es gut sein kann, dass die US-Haushalte das zusätzliche Geld eben nicht ausgeben, sondern sparen. Heute eine Kritik an den Konjunkturprogrammen…

War es das mit dem globalen Wachstum?

Die Weltwirtschaft erholt sich vom Corona-Schock. Die staatlichen Ankurbelungsprogramme wirken. Noch. Zunehmend kommen jedoch Zweifel auf, ob es das wirklich schon war mit dem Wachstum. Denn es geht nicht um das Niveau der Ausgaben, es geht…

In der fiskalischen Falle

Im aktuellen Jahresbericht beschäftigt sich die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich mit der wirtschaftlichen Lage im Zuge der Corona-Epidemie. Drei Szenarien stehen im Mittelpunkt: „The central scenario (…) is for…

Summers gegen Stiglitz – Ökonomie am Bei­spiel der Inflation

Wir erleben in der deutschen ökonomischen Debatte immer wieder, dass Ökonomen sich gegensätzlich zu Themen äußern. Und dies erwartbar: der prominente Marcel Fratzscher immer auf Linie der SPD, zunehmend der Grünen, andere eher in Richtung…

Konkurse werden abgeschafft

Der immer sehr lesenswerte John Authers hat bei Bloomberg das Thema "Zombies" erneut aufgegriffen.  Ausgangspunkt ist dabei eine Vielzahl an Charts, die alle das Gleiche zeigen. Nämlich, dass die Anzahl der Konkurse in der wohl größten Wirtschaftskrise…

Die Pandemie än­dert die Gesell­schaft grund­legend

Schon mehrfach habe ich versucht, einen Blick auf die Zeit nach der Pandemie zu werfen: vor einem Jahr diese Studie von Ökonomen zu den Lehren aus früheren Pandemien (höhere Löhne, steigende Preise) → Die Lehren aus früheren Pandemien; …

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

112