Wachstum

Schrumpfende Erwerbsbevölkerungen und abnehmende Produktivitätsfortschritte
dämpfen das Wirtschaftswachstum. Nur mit Wachstum können die Schuldenlast bewältigt,
der Wohlstand erhalten und die Verbindlichkeiten der Zukunft beglichen werden.

Die Pandemie än­dert die Gesell­schaft grund­legend

Schon mehrfach habe ich versucht, einen Blick auf die Zeit nach der Pandemie zu werfen: vor einem Jahr diese Studie von Ökonomen zu den Lehren aus früheren Pandemien (höhere Löhne, steigende Preise) → Die Lehren aus früheren Pandemien; …

Die Blase ist erst am An­fang – meint Dylan Grice

Vor einigen Tagen hatte ich an dieser Stelle ein Interview mit Dylan Grice bei the market besprochen. Wenig später erschien ein Gastbeitrag von ihm ebenfalls dort. Da ich ihn interessant fand, hier meine Highlights daraus: "Stimulus today…

Heiner Flassbeck: "Stelter hat keine Ahnung"

Ich weiß, dass ich nichts weiß. Da halte ich es mit Cicero, der sich wiederum auf den griechischen Philosophen Sokrates berief. Ich stelle Themen zur Diskussion, nehme Feedback auf und an und versuche dazuzulernen. Das gilt für meine Bücher,…

Draghis Wette: Italien wird ge­winnen – denn EU und EZB be­zahlen den Einsatz

"Draghi Is Betting the House With Europe’s Biggest Stimulus Plan" titelt Bloomberg. Was zur Frage führt: Wessen Haus verwettet er da? Sicherlich nicht ein italienisches, denn es ist meines Erachtens vollkommen richtig, so als italienischer…

Elektro­mobilität: China hält die Trümpfe in der Hand

Elektroautos sind mit einem deutlich höheren Bedarf an Rohstoffen verbunden als Autos mit Verbrennungsmotor. Wohl dem, der einen guten Zugriff auf diese Rohstoffe hat. Im Telegraph gab es kürzlich dazu einen interessanten Beitrag: "The…

Klimaneutraler und sicherer Strom aus radio­aktiven Iso­topen?

Jetzt wissen wir, dass die künftige Bundeskanzlerin Annalena Charlotte Alma Baerbock heißen wird. Ziemlich wahrscheinlich zumindest. Umso wichtiger, sich daran zu erinnern, dass es intelligentere Wege des Klimaschutzes gibt. Denn Technologie…

Der hohe Preis des schlech­ten Corona-Mana­ge­ments

Morgen geht es in meinem Podcast um die Wohnungspolitik, aber auch um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krisen-Politik. Dazu spreche ich mit Professor Stefan Kooths, einem der Autoren der Gemeinschaftsanalyse. Zur Einstimmung ein Blick…

FT: Steuern und Inflation werden Ver­mögen treffen

Die Stimmung ist klar. Obwohl bei uns nun keine Rede davon sein kann, dass die Steuern und Abgaben zu tief sind, bestimmt der Ruf nach endlich höheren Steuern für die "Reichen" die Diskussion. Anderswo ist das nicht anders. Die FINANCIAL TIMES…

Schulden schaf­fen kein echtes Wachstum

Wir wissen es schon lange. Neue Schulden haben einen abnehmenden Grenznutzen. Der realwirtschaftliche Impuls nimmt ab. Dennoch kurz zur Auffrischung eine Zusammenfassung über Real Investment Advice:  "(...) even Deutsche Bank credit…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

74