„US boom hides a brewing storm – and the clouds could extend to Europe“

Ein weiterer Blick auf die Konjunktur in der Welt und die möglichen Folgen für die Entwicklung hier in Europa. Roger Bootle ist Chef von Capital Economics, einem angesehenen Forschungsinstitut: „(…) Americans must have been giving thanks for the current strength of the US economy, which is growing at about 3pc, while unemployment stands at a […]

Die Highlights vom November

Hier die Highlights vom November. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. „Das Märchen vom reichen Land – Wie die Politik uns ruiniert“ „Das Märchen vom reichen Land“ erfreut sich hoher Nachfrage. Ziel des Buches ist es, möglichst breite Schichten der Bevölkerung aufzurütteln, damit wir einen Politikwechsel erreichen: hin zum Sichern und […]

„Abkehr von der Globalisierung“

Felix W. Zulauf habe ich öfters bei bto zitiert. Er ist einer der klügsten Köpfe in den weltweiten Finanzmärkten. In seinen regelmäßigen (aber seltenen) Kommentaren für die FINANZ und WIRTSCHAFT blickt er immer auf das große Ganze. So auch diesmal, wo er die Folgen einer (zweifellos erfolgenden) Abkehr von der Globalisierung diskutiert: „Der Höchstpunkt der letzten […]

„2019 kehren die Krisen zurück“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Finanz- und Eurokrise wurden in den letzten Jahren erfolgreich unterdrückt. Doch 2019 dürften die Illusionen platzen. Deutschland steht vor einem Schock. Die Börsen wittern es. Keine der wichtigen Weltbörsen liegt in diesem Jahr noch im Plus. Wie im Frühjahr vorhergesagt, wurde es kein gutes Aktienjahr. Selbst […]

China und die Falle des Thucydides

John Authers hat von der FT zu Bloomberg gewechselt, was – zumindest vorerst – den erfreulichen Effekt hat, dass man seinen Newsletter umsonst bekommt. Ich kann jedem nur empfehlen, ihn zu abonnieren. Heute fasst er gut die Lage zwischen den USA und China zusammen und wirft einen Blick auf die Lage in China selbst. Fazit: Es […]

Weitere Gedanken zum Junk-Tsunami

Dieser Beitrag in der WELT erschien zwei Tage vor meinem Kommentar bei der WirtschaftsWoche zum selben Thema, den ich allerdings schon am Sonntag bei der Redaktion eingereicht hatte. Es ist eine inhaltliche Bestätigung meiner Sichtweise auf den Markt für US-Unternehmensanleihen und verstärkt nochmals den Eindruck, dass sich dort etwas zusammenbrauen könnte. Auch die WELT nimmt […]

Synchronized Global Monetary Deceleration

Es ist Zeit mal wieder genauer auf die Märkte zu blicken. Nicht zum ersten Mal zitierte ich dazu Lacy Hunt von Hoisington, dem es wohl ähnlich wie Albert Edwards ergeht, mit seinen anhaltenden Warnungen vor der Bewertung an der Börse. Auch ihn hatte bto schon mehrfach: → „2015’s Surging Debt“ → Characteristics of Extremely Over-Indebted Economies Diesmal […]

„China überholt alle – und Europa schaut zu“

Heute Morgen hatte ich die Charts, die mir Herr Professor Heinsohn zugesandt hat, jetzt als Ergänzung sein diesbezüglicher Artikel in der NZZ. Wie immer so einfach und klar, dass man nur zu dem Schluss kommen kann, dass die Politik es nicht wissen will. Die Highlights: „Die besten Schüler leben – erster Raum – bei den 1,75 […]

China ist unschlagbar?

Immer wieder habe ich auf die hohe Verschuldung und die sich daraus ergebenden Risiken für das Land und die Weltwirtschaft hingewiesen. Als Reaktion auf einen der letzten Beiträge schrieb mit der sehr geschätzte Professor Gunnar Heinsohn folgendes: „Das Auftreten von Krisen ist für alle Geldwirtschaften gleich gültige Grundgewissheit. Nicht bei allen gleich sind jedoch die […]

Keine Entwarnung

Dieser Kommentar von mir erschien bei WirtschaftsWoche Online: Der Oktober ist vorbei und eine Zwischenerholung könnte einsetzen. Das ändert nichts daran, dass die Märkte ihren Zenit überschritten haben. Während sich bei uns alles um den Teilrückzug von Frau Merkel dreht und erste ernsthafte Diskussionen zur schlechten wirtschaftspolitischen Bilanz ihrer Amtszeit beginnen (siehe auch Ein ernüchternder Blick […]