In der Online-Ausgabe von Deutschlands
großem Wirtschaftsmagazin erscheinen
Dr. Daniel Stelters Betrachtungen unter der
Rubrik »Stelter direkt« auf manager-magazin.de.

10.000 Euro für jeden Bürger!

Mein Kommentar erschien im manager magazin und bei FOCUS: Schluss mit der verfehlten Geldpolitik der EZB. Gebt das Geld lieber den Bürgern direkt, statt jene zu begünstigen, die zuerst an das frisch geschaffene Geld kommen. Bei den Bürgern…

Klimaschutz: Kampf gegen die Eiszeit

Mein Kommentar erschien im manager magazin: Nach der Klimawoche ist vor der Klimawoche, kann man angesichts der Dominanz des Themas nur konstatieren. Während den einen die angekündigten Maßnahmen der Regierung nicht radikal genug sind,…

Notenbanksozialismus

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin. Zehnjährige deutsche Staatsanleihen bringen weniger als die japanischen Pendants. Klarer kann man nicht zeigen, wie weit wir schon auf dem Weg in unser eigenes "japanisches Szenario"…

Löst General Electric die nächste Finanzkrise aus?

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin: General Electric (GE) hat das Zeug, am amerikanischen Markt für Unternehmensanleihen einen Crash auszulösen und die Weltfinanzmärkte in die nächste Krise zu führen. In der letzten…

Helikoptergeld für alle – von bto schon vor fünf Jahren angeregt

Manchmal dauert es, bis Ideen eine breitere Aufmerksamkeit finden. So fordert der Volkswirt einer mir bisher völlig unbekannten Bank im manager magazin: → manager-magazin.de: "Helikopter Geld für alle", 19. Juli 2019 Da kann ich nur…

Typisch Deutsch – lieber alle ärmer als einige etwas reicher

Vor die Wahl gestellt, selbst 80.000 Euro zu verdienen, während der Nachbar 100.000 Euro bekommt oder aber jeweils nur 60.000 Euro zu verdienen, dürften die meisten Deutschen sich für die zweite Option entscheiden. So zumindest das Ergebnis…

Angela Merkel in Brüssel können wir uns nicht leisten

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Angela Merkel war eine teure Kanzlerin für die hiesigen Steuerzahler. Die Kosten für einen eventuellen Absprung nach Brüssel dürften uns aber endgültig überfordern. Am…

Wie SPD und Kühnert Politik für Reiche, Besitzende und Alte machen

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Bekanntlich ist das Gegenteil von „gut“, „gut gemeint“. Keine Partei führt das gerade so vor, wie die SPD und ihr Nachwuchsstar Kevin Kühnert. Was erwartet man von der…

"Auf dem Weg in die DDR 2.0"

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin: Die Diskussion um die Enteignung von Immobilien ist nur die letzte Volte in einem seit Jahren bestehenden Trend. Lauthals den angeblichen Neo-Liberalismus beklagend, marschiert die…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG