~ THEMENSPECIAL ~

Hotspot China

China hat die Weltwirtschaft mit seinem gigantischen Schuldenboom seit 2008 gerettet. Nun muss es sich selbst retten – und die Weltwirtschaft gleich mit. Eine Herkulesaufgabe.

/

bto 2018: Die (kommende?) Blase bleibt ein Thema

Beiträge von Jeremy Grantham und seinen Kollegen von GMO werden häufig bei bto besprochen. Immer wieder faszinieren die gründlichen Analysen,…
/

bto 2018: Überschuldung bleibt ein Thema

Willkommen im Jahr 2018. Nachdem ich die ruhigere Zeit des Jahreswechsels dazu genutzt habe, einige der Perlen aus dem letzten Jahr erneut zu…
/

Best of 2017: "So wird die Welt die Schulden los"

Wie immer zum Jahreswechsel ein Rückblick auf die Highlights des Jahres, Artikel, von denen ich denke, dass es sich lohnt, sie nochmals zu lesen. Dieser…
/

„Beware the zombies behind the world’s productivity problem“

Dieser Beitrag erschien erstmals im Januar 2017 bei bto. Er zeigt nochmals den Zusammenhang zwischen Zombies (heute Morgen) und Produktivität: Die…
/

Zombies vergiften das Wasser für alle

Das Problem der "Zombies" war wiederholt Thema bei bto. So zuletzt im August, wo ich aus der FT zitierte und dabei auch ein interessantes Chart…
/

Es ist leichter Schuldenkrisen zentralistisch zu lösen

Dass China und damit die Weltwirtschaft vor einer erheblichen Anpassung stehen, ist bekannt. Besonders dramatisch ist die Abhängigkeit des Landes…
/

Highlights vom November

Hier die Highlights vom November. Wollen Sie nichts verpassen? Dann abonnieren Sie meinen Newsletter! → Newsletter WELTWIRTSCHAFT Unstrittig…
/

Spielt es eine Rolle, ob China die Banken saniert?

Dieser Beitrag erschien erstmals im September 2016 bei bto:  Michael Pettis ist ein gründlicher Analyst der Entwicklung von China und kam…
/

China muss die Schuldenlast reduzieren und Vermögen umverteilen

Wir müssen China besser verstehen, nicht nur, um zu sehen wie sich die Rolle des Landes in der Welt weiter verändert, sondern auch, um abzuschätzen,…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter