Geht die Dollar-Rallye weiter?

Dieser Kommentar von mir erschien bei WirtschaftsWoche Online: Bereits in meinen Prognosen für das Jahr 2018 hielt ich ein Erstarken des US-Dollar für möglich. Im Februar (damaliger Stand 1,2330 Dollar pro Euro) habe ich meinen Standpunkt wiederholt. Seither legte der US-Dollar gegenüber dem Euro leicht zu, gegenüber einem Korb mehrerer Währungen, gemessen im Dollar-Index DXY deutlicher. […]

Morgan Stanley: „This Will Not Be The Wipeout Scenario That Permabears Have Been Warning About For 8 Years“

Die Frage der Fragen: normale Korrektur oder doch die große Anpassung der schon seit Jahren überzogenen Bewertungen? Morgan Stanley meint, dass es nicht die große Bereinigung geben wird, die „Perma-Bären“ wie Edwards (und Stelter?) seit Jahren erwarten. Zunächst zur Messung der Inflationsrate: „(…) due to the many criticisms and changing methodologies of the consumer price […]

Highlights vom April

Hier die Highlights vom April. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. DEUTSCHLAND Die Wirtschaft in Deutschland boomt. Faktisch Vollbeschäftigung, Exportweltmeister, schwarze Null. Dabei basiert diese Entwicklung auf einer einmaligen Kombination äußerer Umstände und nicht auf der Leistung unserer Politik. Im Gegenteil. Aus diesem Grunde dürfte das Erwachen aus unserer Wohlstandsillusion […]

Alle Immobilienblasen platzen irgendwann

Dieser Kommentar von mir erschien erstmals im Mai 2017 bei manager magazin online. Wie wir heute Morgen gesehen haben, immer noch hochaktuell:  Die Krise des kanadischen Immobilienfinanzierers Home Capital mag andere Gründe haben. Dennoch ruft die Schieflage des Unternehmens, der einsetzende Run der Kunden und das eilig organisierte Rettungspaket von zwei Milliarden US-Dollar ungute Erinnerungen […]

IWF warnt vor der globalen Immobilienblase

Billiges Geld hat Nebenwirkungen. Auch bei uns, wie ein Blick auf die Entwicklung der Immobilienpreise beweist. Nun warnt sogar der IWF vor den Folgen dieser weltweiten Blase. Die übrigens auch wiederum die Folge der Geldpolitik ist. Seit Jahren treiben uns die Notenbanken weiter in die Ecke. Ja, sie sind nicht alleine schuld an den tiefen […]

„Der Protektionismus killt den Bullenmarkt“

Dieser Kommentar von mir erschien in der Aprilausgabe des Cicero: US-Präsident Donald Trump geht auf Konfrontationskurs mit seinen Handelspartnern. Der Cicero-Finanzexperte Daniel Stelter warnt vor der Rezessionsgefahr, die ein Handelskrieg auslösen würde. Der größte Verlierer wäre Deutschland. Nun haben wir es offiziell: Die US-Regierung knöpft sich Deutschland als Handelsgegner vor. Wundern kann es nur den […]

Die Symbiose zwischen den USA und China ist am Ende

Lange Zeit gab es eine wirtschaftliche Symbiose zwischen den USA und China. Die Chinesen durften viel nach Amerika exportieren und haben ihre Währung gedrückt und dafür US-Dollar und US-Staatsanleihen gekauft. Damit trugen sie zu tiefen Zinsen in den USA bei und finanzierten ihren Hauptkunden – so wie auch wir unsere Kunden mitfinanzieren. Nun kommt diese Symbiose, […]

Pulverfass Unternehmensverschuldung

Gestern Morgen hat Albert Edwards als einen der Gründe für eine Rezession und für Turbulenzen an den Märkten die hohe Verschuldung der US-Unternehmen angeführt. Auch bei bto war die Verschuldung der US-Firmen prominentes Thema: → Zur Bilanzschwäche der US Unternehmen Nun äußert sich Edward Altman im Interview mit der FINANZ und WIRTSCHAFT. Er ist emeritierter Finance-Professor […]

„S&P 500 Could Still Test 2009 Lows“

Albert Edwards als Erfinder der „Eiszeit-These“ immer wieder zu Gast bei bto leidet natürlich unter der Historie. Seit Jahren warnt er und es geht weiter bergan. Ich kann mir schon jetzt die Kommentare zu diesem Beitrag vorstellen. Dennoch bleibt festzuhalten, dass seine Grundthese anhaltend fallender Anleihenrenditen und eines japanischen Szenarios für die westlichen Industrieländer nicht […]

Risiko abbauen!

Dieser Kommentar von mit erschien bei manager magazin online und etwas später bei wallstreet online: Die Börsen sind angeschlagen und die Notenbanken offensichtlich gescheitert. Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. „Verkauft Aktien – langsam aber sicher“ lautete meine Empfehlung an dieser Stelle am 12. Oktober vergangenen Jahres. Obwohl ich weiß, dass solche Aussagen an der […]