Wie die Politik die Grund­lagen von Wohl­stand und Gesell­schafts­ordnung zerstört

Es wird viel zu wenig kritisiert, dass unsere Politiker sich zu Rettern von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt aufschwingen. Im Gegenteil, es wird als völlig normal und notwendig dargestellt, natürlich vor allem von den Rettern selbst. Ich…

Mit MMT den Euro „retten“

Wir wissen, dass es nur mit massiver Monetarisierung möglich sein wird, den Euro in diesem Jahrzehnt am Leben zu erhalten. Keine Garantie, aber auch keine Limitierung. Vielleicht reicht es ja für zwei Jahrzehnte und es gibt nur ein paar Austritte.…

MMT kurz zusammengefasst

Heute greife ich MMT auf, und zwar basierend auf einer praktischen Kurzzusammenfassung auf MAKROSKOP. Das Magazin für Wirtschaftspolitik bietet nach eigener Aussage „Kritische Analysen zu Politik und Wirtschaft aus einer postkeynsianischen…

Adam Tooze erwartet histo­rische Verän­de­rungen durch Corona

Der Wirtschaftshistoriker Adam Tooze äußert sich im Interview zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen des Corona-Schocks. Vor allem stellt er die gewünschte Verbindung zur Klimapolitik her: Frage: "What did you see as the…

Corona-Depression statt V?

Kürzlich hatte ich bereits einen skeptischen Blick auf die Weltwirtschaft in Corona-Zeiten aus den USA. Nun kommt TIME Magazin mit einem ähnlich skeptischen Blick auf die Lage: "(...) those expecting a so-called V-shaped economic recovery,…

Die Rentner werden durch die Geld­politik ruiniert ...

... zumindest jene, die selbst für ihr Alter vorsorgen. Gestern waren die kaputten Banken Thema, heute geht es um die Folgen der Geldpolitik für die Rentner. Die FINANCIAL TIMES (FT): "At the present trajectory of Fed policy, the 10-year…

Die kranken euro­pä­ischen Banken

Beginnen wir mit einer Abbildung: Quelle: The Economist Die Abbildung ist sehr interessant. Zum einen zeigt sie, dass die Börse offensichtlich bei den Banken erhebliche Verluste aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie erwartet.…

Kein Grund zur Panik beim Klima­wandel

In dieser Woche geht es in meinem Podcast unter anderem um die Energiewende. Deshalb fand ich es sehr interessant, in der Online-Zeitschrift ipg-journal der Friedrich Ebert Stiftung, einer Debattenplattform für Fragen internationaler und europäischer…

Klimakrise: Was nun?

Immer wieder habe ich mich bei bto kritisch mit der Energiewende auseinandergesetzt. Ein heikles Thema. Im morgigen Podcast spreche ich mit Dr. Lars Schernikau, Energieökonom und Entrepreneur, über die Möglichkeit, gleichzeitig aus Kohle-…

Die wahren Kosten der Photo­voltaik am Bei­spiel der Schweiz

Folgende Argumentation gilt auch in Deutschland. Einfach die Zahlen immer mal zehn nehmen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was bei uns auf dem Spiel steht: "Die Sonne als Hauptstütze der Energiestrategie 2050 (ES 2050) scheint zwar…

Warum nun die Trend­wende von Dis-Infla­tion zu Infla­tion droht (II)

Gestern hatte ich bereits Russel Napier in der FINANCIAL TIMES (FT). Heute seine Gedanken im Interview mit dem Schweizer the market: "Herr Napier, mehr als zwei Jahrzehnte lang haben Sie geschrieben, dass sich Anleger auf Deflation einstellen…

Warum nun die Trend­wende von Dis-Infla­tion zu Infla­tion droht (I)

Wir brauchen eine Entwertung von Schulden und damit auch Forderungen. Ein Weg – von vielen für den einzig denkbaren gehalten – ist die finanzielle Repression. So sieht es auch Russel Napier. Schon früher hat er interessante Gedanken dort…