Warum Europa keine Zukunft hat

Professor Gunnar Heinsohn ist regelmäßiger Gast bei bto. Gerade sein nüchterner Blick auf Migration und Bildung gibt immer wieder Anlass zur Ernüchterung. So auch heute, wo er auf einen Artikel bei ZEIT ONLINE reagiert, der sich kritisch damit beschäftigt, dass Deutschland gemeinsam mit Frankreich zum Weltmarktführer in Künstlicher Intelligenz (KI) werden könnte: → zeit.de: „Intelligenz artificielle“, […]

Wicksell erklärte schon vor 100 Jahren was passiert und warnte vor der Zukunft

„Johan Gustav Knut Wicksell (* 20. Dezember 1851 in Stockholm; † 3. Mai 1926) war ein schwedischer Ökonom. Nach ihm ist der Wicksellsche Prozess benannt, der die gegenseitigen Abhängigkeiten von Zinspolitik und Konjunktur beschreibt. Mit seinem Ansatz prägte er die Schwedische Schule der Nationalökonomie.“ So Wikipedia. Und weiter: „Der Wicksellsche Prozess beschreibt den Einfluss der […]

He did it!

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Die US-Wirtschaft boomt unter Trump, das Land hat die Finanzkrise weit besser bewältigt als Europa. Auch die Börsen spielen mit. Doch wie lange noch? Im November 2016, kurz vor den Präsidentschaftswahlen in den USA habe ich an dieser Stelle prognostiziert, dass Donald Trump – sollte er entgegen allgemeiner […]

So ist es: „Deutschland droht der Realitätsschock“

Der von mir sehr geschätzte Hendrik Müller kommentiert wöchentlich das Geschehen bei SPIEGEL ONLINE, beim manager magazin online und auch im Heft. Diesmal befürchtet er einen Realitätsschock für Deutschland. Wie recht er damit hat! Lesern von bto wohlbekannt, nicht erst seit meiner Cicero-Titelgeschichte und der Ankündigung des neuen Buches. Hier seine Eckpunkte: „Seit Dezember verschlechtert sich […]

„Umweltschutz: Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda“

Klimawandel scheint neben der Migration das große Debattenthema bei bto zu sein. Meine Beiträge in der letzten Woche zu dem Thema haben zu heftigen Diskussionen geführt. Einige Leser kündigten an, bto nun nicht mehr zu lesen. Andere warfen mir „schlechten Journalismus“ vor, was mich natürlich nicht freut, bin ich doch kein Journalist und vor allem zitiere ich […]

Italien fordert EZB-Garantie

Wundern kann es nur naive Beobachter der Entwicklung. Italien hat zunächst einen Schuldenerlass der EZB ins Gespräch gebracht, nun fordert die Regierung in Rom eine Zinsgarantie der EZB. Billiges Geld für immer lautet das Motto. Verstehen kann man es angesichts der prekären Lage der Finanzen, doch was hat das noch mit einem soliden Euro zu […]

„The Recession of 2019“

Heute Morgen die New York Times, jetzt in Ergänzung GaveKal, schon früher auf bto mit einer Sicht auf Konjunktur- und Börsenaussichten: „(…) I have become increasingly concerned that a recession will hit the world economy in 2019 (…)  based on the behavior of (…)  the World Monetary Base, or WMB. Every time in the past that […]

„What Will Cause the Next Recession? A Look at the 3 Most Likely Possibilities“

Das ist doch eine wirklich interessante Frage. Wir alle wissen, dass es irgendwann wieder eine Rezession geben wird. Wir wissen auch, dass wir uns diese noch weniger leisten können, als die früheren, weil wir mit noch mehr Schulden operieren. Es lohnt also, auf die möglichen Auslöser zu blicken. Das tut hier die New York Times, […]

Update zur US-Unternehmensverschuldung

Schon mehrfach habe ich bei bto die Rekordverschuldung der US-Unternehmen diskutiert: → Unternehmensschulden steigen, um Aktienoptionen für die Mitarbeiter zu finanzieren Die FINANZ und WIRTSCHAFT gibt einen update: „Immer mehr Unternehmen überladen sich mit Schulden. Es drohen böse Überraschungen. ‚Amerikanische Konzerne haben ein Rekordvolumen an Schulden auf ihrer Bilanz angehäuft. Viele haben die historisch tiefen […]

Italien kommt wieder auf die Agenda

Ruhig ist es geworden um Italien. Erst die Wahlen, dann lange nichts, dann die neue Regierung, zunächst auch nicht ernst genommen, sodann die kurze Phase der Unsicherheit – Stichwort Schuldenannullierung durch die EZB – und dann wieder Ruhe. Nun mehren sich jedoch die Indikatoren für einen heißen Herbst. Zunächst die Fakten zum Markt für italienische […]