Italy’s president fears violent insurrection in 2014 but offers no remedy

Italien ist für mich das Land, welches den größten Anreiz hat, das Euroabenteuer zu beenden: (noch) eine solide industrielle Basis im Norden, einen Primärüberschuss im Haushalt und vermögende Privathaushalte. Schon verschiedentlich habe ich die Situation Italiens besprochen. Auch hier. Der Telegraph gibt eine aktuelle – deprimierende – Zustandsbeschreibung:

The Telegraph: Italy’s president fears violent insurrection in 2014 but offers no remedy, 17. Dezember 2013

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.