Schulden

Die gravierende Überschuldung ist das Grundproblem der Weltwirtschaft. Immer mehr Schulden werden unproduktiv verwendet – für Spekulation und Konsum. Eine schmerzfreie Lösung für die Schuldenkrise ist nicht in Sicht.

~ AKTUELL ~

/

"Ultra Easy Monetary Policy and the Law of Unintended Consequences"

, , , ,
Gehört zu den Grundlagen des Krisenverständnisses. Deshalb heute erneut der Hinweis bei bto: William White hat als Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), der „Notenbank der Notenbanken“ mit Sitz in Basel,…
/

Wie billiges Geld und veränderte Wohngewohnheiten die Ungleichheit erhöhen

, , , , , ,
Der Titel des Artikels lautet: "Wie die Veränderung der Wohnausgaben die Ungleichheit erhöht hat."  Die Studie wurde sogar in der FT erwähnt: "Changes in housing costs have intensified, worsening inequality in Germany. The economists…
/

Konferenz "The Future of Money": Giralgeld, Digital Cash, Vollgeld und Kryptowährungen

, , , , , ,
Die Organisatoren der Konferenz "The Future of Money – 10 Years after Lehman and Nakamoto" haben mich gebeten, die Leser von bto auf die Veranstaltung hinzuweisen. Aus Termingründen kann ich leider nicht teilnehmen, finde aber die Agenda…
/

"Ultra Easy Monetary Policy and the Law of Unintended Consequences"

, , , ,
Gehört zu den Grundlagen des Krisenverständnisses. Deshalb heute erneut der Hinweis bei bto: William White hat als Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), der „Notenbank der Notenbanken“ mit Sitz in Basel,…
/

Wie billiges Geld und veränderte Wohngewohnheiten die Ungleichheit erhöhen

, , , , , ,
Der Titel des Artikels lautet: "Wie die Veränderung der Wohnausgaben die Ungleichheit erhöht hat."  Die Studie wurde sogar in der FT erwähnt: "Changes in housing costs have intensified, worsening inequality in Germany. The economists…
/

Konferenz "The Future of Money": Giralgeld, Digital Cash, Vollgeld und Kryptowährungen

, , , , , ,
Die Organisatoren der Konferenz "The Future of Money – 10 Years after Lehman and Nakamoto" haben mich gebeten, die Leser von bto auf die Veranstaltung hinzuweisen. Aus Termingründen kann ich leider nicht teilnehmen, finde aber die Agenda…
/

Euro: eine traurige Geschichte von Größenwahn

, , , , , , , , , , , , ,
Schon im August erschien bei INDEPENDENT eine Besprechung des Buches des ehemaligen IWF Chefökonomen Ashoka Mody zum Drama um den Euro. Lesenswert und erschütternd: "The orthodox view from those serious thinkers who wish the eurozone…
/

Die Highlights vom Oktober

, , , , , , , , , ,
Hier die Highlights vom Oktober. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. „Das Märchen vom reichen Land – Wie die Politik uns ruiniert“ Schon im ersten Monat schafft mein neues Buch…
/

Der Preis des billigen Geldes

, , , ,
Aus dem Herbst 2014. Dennoch aktuell wie nie. Die Folgen einer Politik billigen Geldes sind auf Dauer fatal. Es gibt einen Unterschied zwischen Erster Hilfe und Therapie.  Die EZB steigt also in Quantitative Easing ein. Auch wenn es noch…
/

"‚Their Luck Is Running Out‘: Why Albert Edwards Expects A Chinese Hard-Landing"

, , , , , , , , , ,
Heute wenden wir uns China zu. Das Land steht für ein Großteil des Wachstums der Weltwirtschaft in den letzten Jahren und zunehmend im Wettbewerb im Bereich der Hochtechnologie. Donald Trump hat vermutlich auch aus strategischen Gründen den…
/

"Welcome to Poor Germany"

, , , , , , , , ,
Mein folgender Kommentar erschien bei the Globalist: How the Merkel government is risking Germany’s future by underinvestment and other ill-applied policy approaches. "Poor Germany?" Really? Is that not a crass overstatement? Isn’t…
/

Was steht hinter Inflation?

, , , , , , , , , , , ,
Kürzlich bin ich über eine Studie der Deutschen Bank gestolpert, die sich intensiver mit den Ursachen von Inflation auseinandersetzt. Nachfolgend ein paar der Highlights:  "Today inflation is very much a political, economic and social…
/

"Märchen vom reichen Land: Wie sich Merkels Regierung die Finanzen schön rechnet"

, , , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei HuffPost Deutschland: Deutschland steht wirtschaftlich so gut da, wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Im Frühjahr 2018 wurden mit 44,6 Millionen Menschen so viele Erwerbstätige gezählt, wie noch…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen