Joe Biden geht einen besseren Weg im Klimaschutz

Ein Doktorand an der Universität von Georgia hat mit diesem Aufsatz einen Preis gewonnen und die FINANCIAL TIMES (FT) brachte ihn. Ich finde es interessant, um zu verstehen, wie die aktuelle US-Regierung mit dem Thema Klima umgeht. Titel des…

"Sozial-liberale Klimapolitik" als Prog­ramm der De­industria­lisierung?

Es ist interessant, sich mit den Thesen zur Klimapolitik intensiver zu beschäftigen. Heute tun wir das anhand eines Vertreters, der im Umfeld der Sozialdemokratie zu Hause sein dürfte: „Tom Krebs ist Professor für Makroökonomik und…

Billige Energie als wirtschafts­politische Waffe

In Deutschland träumen Politik und viele Bürger von dem großen "grünen Boom". Wir müssen nur richtig investieren und dann wird bei uns die Post abgehen, weil wir mit neuen Technologien die Welt retten und Arbeitsplätze schaffen. Bei…

Die Highlights vom Juni

Die Highlights vom Juni: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 – Der neue Podcast von Dr. Daniel Stelter Themen des wöchentlichen bto-Podcasts im letzten Monat waren: Die…

Geldpolitik und Ungleichheit – sind die Noten­banken wirk­lich unschuldig?

Gestern habe ich an dieser Stelle den aktuellen Bericht der BIZ zitiert und mich auf den Teil beschränkt, der mit den langfristigen Gefahren der aktuellen Politik umgeht. Im zweiten Teil des Berichts geht es um die Frage, ob die Notenbanken…

In der fiskalischen Falle

Im aktuellen Jahresbericht beschäftigt sich die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich mit der wirtschaftlichen Lage im Zuge der Corona-Epidemie. Drei Szenarien stehen im Mittelpunkt: „The central scenario (…) is for…

Klimaneutralität kann die Infla­tion weiter an­heizen

In dieser Woche sammeln wir einige Datenpunkte zur Inflationsdebatte. Montag ging es um die Zombifizierung, gestern um die unzureichenden Investitionen in die Ölförderung, heute betrachte ich die Folgen der Elektrorevolution für die Nachfrage…

Inflation – eine ernste Be­drohung?

Morgen (27. Juni 2021) ist Tim Congdon in meinem Podcast zu Gast. Er hat mehr als 40 Jahre die Diskussion um wirtschafts- und vor allem geldpolitische Themen in Großbritannien mitbestimmt. Unter anderem war er im Beirat des Finanzministeriums.…

Summers gegen Stiglitz – Ökonomie am Bei­spiel der Inflation

Wir erleben in der deutschen ökonomischen Debatte immer wieder, dass Ökonomen sich gegensätzlich zu Themen äußern. Und dies erwartbar: der prominente Marcel Fratzscher immer auf Linie der SPD, zunehmend der Grünen, andere eher in Richtung…

Ein Überblick über die Lage der Inflation in den USA

John Authers von Bloomberg hat einen Indikator für Inflation vorgestellt. Eine interessante Überlegung: "In today’s polarized dialogue, the Weimar Republic and Zimbabwe often get invoked on one side of the debate, against contemporary…

Klimapolitik wirkt: Öl bald wieder bei 100 US-Dollar?

Wir wollen möglichst schnell aus fossilen Energien aussteigen. Folge: Die Unternehmen, die diese fördern, bereiten sich darauf vor und investieren nicht mehr – unterstützt von Gerichten, die sie nötigen, dies noch schneller zu machen. Problem…

Konkurse werden abgeschafft

Der immer sehr lesenswerte John Authers hat bei Bloomberg das Thema "Zombies" erneut aufgegriffen.  Ausgangspunkt ist dabei eine Vielzahl an Charts, die alle das Gleiche zeigen. Nämlich, dass die Anzahl der Konkurse in der wohl größten Wirtschaftskrise…