Die kranken euro­pä­ischen Banken

Beginnen wir mit einer Abbildung: Quelle: The Economist Die Abbildung ist sehr interessant. Zum einen zeigt sie, dass die Börse offensichtlich bei den Banken erhebliche Verluste aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie erwartet.…

Kein Grund zur Panik beim Klima­wandel

In dieser Woche geht es in meinem Podcast unter anderem um die Energiewende. Deshalb fand ich es sehr interessant, in der Online-Zeitschrift ipg-journal der Friedrich Ebert Stiftung, einer Debattenplattform für Fragen internationaler und europäischer…

Klimakrise: Was nun?

Immer wieder habe ich mich bei bto kritisch mit der Energiewende auseinandergesetzt. Ein heikles Thema. Im morgigen Podcast spreche ich mit Dr. Lars Schernikau, Energieökonom und Entrepreneur, über die Möglichkeit, gleichzeitig aus Kohle-…

Erst kommt noch ein defla­tionärer Schock – dann die Inflation

Nachdem ich in den letzten Tagen die Rückkehr der Inflation thematisiert habe, nun also eine andere Argumentation. Es muss erst noch richtig schlimm werden, bevor es zur Inflation kommt. Leuchtet ein: "I still have a currency note for…

Warum nun die Trend­wende von Dis-Infla­tion zu Infla­tion droht (II)

Gestern hatte ich bereits Russel Napier in der FINANCIAL TIMES (FT). Heute seine Gedanken im Interview mit dem Schweizer the market: "Herr Napier, mehr als zwei Jahrzehnte lang haben Sie geschrieben, dass sich Anleger auf Deflation einstellen…

Warum nun die Trend­wende von Dis-Infla­tion zu Infla­tion droht (I)

Wir brauchen eine Entwertung von Schulden und damit auch Forderungen. Ein Weg – von vielen für den einzig denkbaren gehalten – ist die finanzielle Repression. So sieht es auch Russel Napier. Schon früher hat er interessante Gedanken dort…

Die Corona-Krise öffnet die Tür zur Inflation

Eine der entscheidenden Fragen ist die nach den mittelfristigen Auswirkungen der aktuellen Maßnahmen zur Krisenbekämpfung. Werden diese inflationär wirken oder aber sind die deflationären Kräfte noch zu stark und wir bleiben in dem Umfeld…

Die Highlights vom Juli

Hier die Highlights vom Juli. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. TWITTER Im aktuellen Ökonomen-Twitter Ranking von Makronom konnte ich mich um zwei Plätze auf den achten Rang verbessern. Damit…

Der Boom der 2020 in Folge von Corona?

Kritiker werfen mir vor, immer nur auf die negativen Dinge zu blicken. Grund genug einen optimistischen Beitrag zu bringen. Statt wie sonst üblich Ambroise Evans-Pritchard zu zitieren, der in einem längeren Beitrag die Auffassung vertritt,…

Intelligente Wirtschafts­politik jetzt!

Folgender Kommentar von mir erschien bei manager magazin und FOCUS: Nicht erst seit Corona wird immer deutlicher, dass vieles entschieden falsch läuft mit der Wirtschaftspolitik in Deutschland. Trotz eines fast zehnjährigen Aufschwungs…

Über-Ersparnis und Über-Exporte als Folge un­glei­cher Einkommens­ver­teilung?

Eine teure Woche war das für die deutschen Steuerzahler. Mit Blick auf die "notwendige Sicherung unserer Exportmärkte" ist die Politik der Meinung, wir müssten für unsere Exporte auch selber bezahlen. So dieser (zumindest bei Twitter hoch-aktive)…

Schluss mit dem Kriti­sieren – warum der EU-Deal super ist!

Schluss mit der Kritik an den Brüsseler Beschlüssen! Man muss von außen auf die EU blicken, um zu sehen, wie gut der Deal für uns ist. Am besten als Redakteur aus einem Land, das sich der Brüsseler Schulden-Transfer-Union durch den Brexit…