Meine Forderung: Vermögen für alle!

Dieses Essay von mir erschien in der WirtschaftsWoche: Studien belegen, dass höhere Vermögen mit einer größeren Zufriedenheit der Bürger einhergehen. Auch Menschen mit geringem Einkommen sind zufriedener, sobald sie über Vermögen verfügen.…

Je sozialer wir werden, desto un­gleicher werden wir

Zunächst die letzten Zahlen der EZB: → Quelle: EZB Diese Abbildung zeigt: Unser Medianvermögen liegt deutlich unter dem Schnitt der Eurozone. Unsere „Reichen“, die Top-10-Prozent, stehen mit 861.500…

Vermögen besteuern – wieder ein scheinbar kluger Vorschlag

Was ich nicht verstehe: Wir wissen, dass der Staat sich weitgehend verschulden kann, da er das Geld selbst herstellt. Diese Ansicht ist bei eher linken Ökonomen weit verbreitet. Dennoch kommt aus dieser Richtung die Forderung nach einer höheren…

Die Highlights vom Juni

Die Highlights vom Juni: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 – Der neue Podcast von Dr. Daniel Stelter Themen des wöchentlichen bto-Podcasts im letzten Monat waren: Die…

USA: Herunterspielen der Inflations­zahlen – ein Fehler

The Market setzt sich mit der Inflation in den USA auseinander und kommt zu einer skeptischen Einschätzung: Die Risiken würden unterschätzt: „Wenn wir die Inflation der ersten fünf Monate des Jahres annualisieren, bedeutet…

Geldpolitik und Ungleichheit – sind die Noten­banken wirk­lich unschuldig?

Gestern habe ich an dieser Stelle den aktuellen Bericht der BIZ zitiert und mich auf den Teil beschränkt, der mit den langfristigen Gefahren der aktuellen Politik umgeht. Im zweiten Teil des Berichts geht es um die Frage, ob die Notenbanken…

Lesenswert: "The Dying of Money"

Kommt die Inflation oder nicht? In den USA mehren sich die ernsthaften Stimmen, die dieses Risiko sehen. So schreibt Zero Hedge: "Earlier this year, none other than Michael 'Big Short' Burry confirmed BofA's greatest fears, as he picked up on…

Inflation – eine ernste Be­drohung?

Morgen (27. Juni 2021) ist Tim Congdon in meinem Podcast zu Gast. Er hat mehr als 40 Jahre die Diskussion um wirtschafts- und vor allem geldpolitische Themen in Großbritannien mitbestimmt. Unter anderem war er im Beirat des Finanzministeriums.…

Summers gegen Stiglitz – Ökonomie am Bei­spiel der Inflation

Wir erleben in der deutschen ökonomischen Debatte immer wieder, dass Ökonomen sich gegensätzlich zu Themen äußern. Und dies erwartbar: der prominente Marcel Fratzscher immer auf Linie der SPD, zunehmend der Grünen, andere eher in Richtung…

Ein Überblick über die Lage der Inflation in den USA

John Authers von Bloomberg hat einen Indikator für Inflation vorgestellt. Eine interessante Überlegung: "In today’s polarized dialogue, the Weimar Republic and Zimbabwe often get invoked on one side of the debate, against contemporary…

Klimapolitik wirkt: Öl bald wieder bei 100 US-Dollar?

Wir wollen möglichst schnell aus fossilen Energien aussteigen. Folge: Die Unternehmen, die diese fördern, bereiten sich darauf vor und investieren nicht mehr – unterstützt von Gerichten, die sie nötigen, dies noch schneller zu machen. Problem…

Konkurse werden abgeschafft

Der immer sehr lesenswerte John Authers hat bei Bloomberg das Thema "Zombies" erneut aufgegriffen.  Ausgangspunkt ist dabei eine Vielzahl an Charts, die alle das Gleiche zeigen. Nämlich, dass die Anzahl der Konkurse in der wohl größten Wirtschaftskrise…