10.000 Euro für jeden Bürger!

Mein Kommentar erschien im manager magazin und bei FOCUS: Schluss mit der verfehlten Geldpolitik der EZB. Gebt das Geld lieber den Bürgern direkt, statt jene zu begünstigen, die zuerst an das frisch geschaffene Geld kommen. Bei den Bürgern…

Vermögensvernichtung durch Klimawandel und der Kampf dagegen

Es ist unstrittig, dass die Klimadiskussion Auswirkungen auf die Preise von Vermögensgegenständen haben wird bzw. schon hat. Das ist auch politisch so gewollt. In einer meiner Kolumnen für Cicero (nur im Heft) habe ich dazu festgehalten:…

Bonds die größte Blase aller Zeiten?

Louis-Vincent Gave, CEO und Mitgründer von Gavekal Research, äußert sich in einem Interview mit der NZZ zu den Aussichten an den Finanzmärkten. Auch er spricht von „Bonds als der größten Blase aller Zeiten“– wie John Plender…

Die Hoffnung auf den "größeren Trottel" als klarer Blasenindikator

Der gefloppte Börsengang von WeWork wird von vielen als Warnsignal gesehen. Die Märkte werden skeptischer, das Geld fließt nicht mehr so großzügig wie zuvor. Im konkreten Beispiel habe ich mich schon immer gefragt, was an der Firma so besonders…

Schlafwandeln europäische Märkte in den Hard-Brexit?

Noch ist es nicht sicher, dass es zu einer Einigung zwischen Großbritannien und der EU kommt. Vor allem besteht die Gefahr, dass es erneut im britischen Parlament scheitert. Deshalb lohnt es sich, einen Blick auf die möglichen Auswirkungen…

Handelskrieg: So spielen wir den Waffenstillstand

Dieser Text erschien im Mai auf wiwo.de und passt auf die jüngsten Entwicklungen im Handelskrieg: Der Handelskrieg der USA wird in einem Waffenstillstand enden. Chance für Spekulanten. Diese Woche ist Europawahl. Theoretisch…

Die Highlights vom September

Hier die Highlights vom September. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. KLIMADEBATTE Zweifellos war der Klimaschutz das beherrschende Thema des Monats. Auch ich habe mich mit dem Thema vertieft…

"The Repo-Crisis of September 2019"

Georg Erber, der Autor dieses Beitrages hat mich darauf hingewiesen. Er beschäftigt sich eingehend mit dem – wie ich es an dieser Stelle genannt habe → „kleinen Margin Call" an der Wallstreet: Dabei bettet er die Ereignisse in einen…

UBS: Immobilienblase in Deutschland – kein Wunder bei Money for Nothing

Alle Jahre wieder veröffentlicht die Schweizer Bank UBS ihre Analyse der weltweiten Immobilienmärkte: Highlight immer die Aussage zu den Blasenrisiken. Schon seit Jahren belegt dort München einen der Top-Plätze, nun ist es geschafft. München…

Nachhaltiges Finanzsystem statt Rendite?

Claudia Kemfert ist Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am DIW Berlin. Zweifellos eine der Vordenkerinnen beim Thema Klimaschutz, wobei sie mir zu viel Wert auf die Besteuerung von CO2 legt und zu wenig auf die technologischen…

"Can further monetary stimulus still be effective?"

Die Frage wird immer mehr aufgeworfen: Bringt die Politik der Notenbanken überhaupt etwas für die Realwirtschaft? Die kurze bto-Antwort ist einfach: nein. Gar nichts. Im Gegenteil, die Politik dürfte die Zombifizierung und Spekulation weiter…

Zum kleinen Margin Call an der Wall Street

Komische Welt: Da ertrinken wir förmlich in Liquidität, gefördert von den Zentralbanken und dann fehlt sie urplötzlich doch. Die US-Notenbank – genauer der New Yorker Ableger – musste in den letzten Wochen immer wieder kurzfristige Liquidität…