Versiegen die billigen Kredite für die USA?

In der FINANCIAL TIMES bin ich über eine interessante Geschichte gestolpert. Den Rückgang der Finanzierung der Defizite der Amerikaner durch Europäer und Japaner. Es liegt an der geänderten Regulierung. Durchaus zu Recht könnte man sagen: „You know those bells that are supposed to never ring to signal a turn in the market? Well, they started ringing […]

Diesmal will der IWF nicht dumm dastehen

Bekanntlich wurde die letzte große Krise von der BIZ vorhergesagt und dort auch nur von William White als einsamen Rufer und Mahner im Umfeld von Schulden-Alchemisten, die davon ausgingen und -gehen, dass man mit Fresh Money alle Probleme lösen kann. Der IWF will es diesmal anders machen und warnt deshalb besonders deutlich im neuen Financial Stability Report. Der […]

Die wahre Wirkung der EZB-Politik

Jetzt, wo sich das (vorübergehende) Ende der Politik des billigen Geldes zumindest in den USA (und abgeschwächt in der Eurozone) abzeichnet, ein kurzer Blick auf die Wirkungen. Vom Sommer 2017: Junk wurde gekauft wie wild: Quelle: zerohedge.com Damit wurden europäische Junk Bonds „sicherer“ als US-Staatsanleihen – was sich, seitdem die Zinsen in USA steigen, weiter vergrößert hat: […]

„How Dangerous Is The Month Of October?“

In meinem Kommentar für die WirtschaftsWoche Online diskutiere ich heute die Gefahren des Oktobers. Hier ergänzend dazu das passende Chart: „The following chart shows the twenty largest one-day declines in the Dow Jones Industrial Average. Crashes that occurred in October are highlighted in red.“ – bto: nicht schlecht. Da kommen einige zusammen. Quelle: zerohedge.com „The largest one-day […]

Beginnt die Flucht aus dem Markt für Unternehmenskredite?

Bekanntlich sind die Unternehmensschulden gerade in den USA in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Auf der Suche nach Rendite haben sich die Investoren darauf gestürzt und, wie hier mehrfach diskutiert, Risiken akzeptiert ohne entsprechende Vergütung. Nun scheint die Flucht einzusetzen. Die steigenden Zinsen wirken dabei doppelt: Staatsanleihen werden attraktiver und man bekommt gute Zinsen bei […]

„Italy on brink of banking crisis as debt costs spiral following battle with EU“

Leser von bto wundern sich nicht über die erneute Krise um Italien. Hat man doch die Probleme nicht gelöst, sondern verschleppt. Geht halt immer nur eine gewisse Zeit gut. Hier eine (erneute) Zusammenfassung, weshalb wir uns eben auf einen Uscitalia einstellen müssen. Mit allen finanziellen Folgen! „Yields on Italy’s 10-year debt spiked to 3.62pc after the […]

Goldman: Die Turbulenzen bei italienischen Staatsanleihen sind erst der Anfang

Es ist Zeit, bei bto mal wieder über Italien zu sprechen. Ich bleibe diesbezüglich bei meiner immer wieder an dieser Stelle wiederholten Aussage: → Lasst uns austreten, bevor Italien es tut Die neue italienische Regierung hat das eingeschlafene Thema wieder erweckt: → Italien kommt wieder auf die Agenda Nun beginnt langsam die Flucht aus italienischen […]

bto zu den Folgen der EZB-Politik zur Eurorettung im aktuellen Cicero

„Zehn Jahre geht das nun schon. ‚What­ever it takes‘, hatte der Chef der Europäischen Zentralbank den Akteuren auf den Finanzmärkten zugerufen – er werde tun, was immer nötig sei, den unter schwerstem Druck stehenden Euro im Zuge der Finanzkrise nach der Lehman-Pleite zu retten. ‚Whatever it takes‘, das hieß am Ende: viel, sehr viel Geld. Vor […]

Die Highlights vom September

Hier die Highlights vom September. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. „Das Märchen vom reichen Land – Wie die Politik uns ruiniert“ Seit Mitte September ist mein neues Buch im Handel. Die ernüchternde Bilanz der verfehlten Politik der letzten Jahre erfreut sich reger Nachfrage. Folgender Auszug gibt Ihnen einen Eindruck […]

Die Zombie-Epidemie greift um sich

Schon letzte Woche habe ich hier die neue Studie der BIZ besprochen, die u. a. auch auf die zunehmende Zombifizierung, deren Ursachen und Folgen eingeht: → BIZ warnt vor Zombies Die FINANZ und WIRTSCHAFT fasst das Thema ebenfalls gut zusammen: „Zombie-Unternehmen sind die Untoten der Wirtschaft. Eigentlich müssten sie sterben – sie machen zu wenig Gewinn, […]