Schon Goethe erkannte die Folgen des alchi­mis­tischen Wirtschafts­systems

Gestern hatten wir an dieser Stelle die Erklärung der Wirtschaftsordnung durch Heinsohn und Steiger, die Eigentumsökonomik. Heute nun die Deutung der Wirtschaft aus Goethes Faust. Professor Hans-Christoph Binswanger hat in seinem…

Gibt es einen Wachs­tums­zwang im Kapita­lismus?

Im Podcast am kommenden Sonntag nähere ich mich dem Thema Wachstumszwang des Kapitalismus. Eine der Fragen, die schon seit Karl Marx diskutiert wird, ist, wie es den Kapitalisten gelingt, mehr aus dem Kreislauf herauszunehmen als reinkommt.…

Inflation oder Defla­tion – es ist ein schmaler Grat

Mehrfach schon habe ich das Buch "The Great Demographic Reversal" erwähnt, indem ich Rezensionen des Buches kommentierte. Zuletzt eine aus der FINANCIAL TIMES (FT). Morgen spreche ich in meinem Podcast mit den beiden Autoren. Grund genug,…

Deutschland braucht Stra­tegie: Dekade der Vermögens­vernichtung

Über 100 Wirtschaftswissenschaftler unter Anführung des französischen Star-Ökonomen Thomas Piketty haben in der letzten Woche gefordert, dass die EZB die von ihr gehaltenen Staatsschulden abschreiben solle. Die so entlasteten Staaten…

Die Inflation kehrt zurück

Louis-Vincent Gave von der Hongkonger Research Boutique Gavekal spricht mit the market über die Rückkehr der Inflation. Ich finde es interessant, weil es einen bestimmten Blickwinkel zeigt, der in den Finanzmärkten zunehmend Verfechter findet.…

Schulden­annul­lierung der EZB als Ein­ge­ständnis des Bankrotts?

Morgen spreche ich im Podcast mit dem Ökonomen Jens Südekum – ein möglicher Kandidat für den Sachverständigenrat – über die deutschen Staatsschulden. Was auf europäische Ebene diskutiert wird, nämlich die Annullierung der von der…

"Super Mario" hat bei der EZB die Weichen für Italien gestellt

Bekanntlich sehe ich Mario Draghi nicht so kritisch wie viele deutsche Medien und dies, obwohl der Cicero meine damalige Geschichte mit einem Dracula auf dem Cover versah: → "Graf Draghila" Nun wird also der "Retter des Euro" – wir…

FINANCIAL TIMES: Kapital­verkehrs­kontrollen nicht aus­schließbar

In der Welt vermehren sich seit Corona Spannungen und bewaffnete Konflikte drohen. Kapital dürfte sich nicht mehr so frei bewegen können. Die FINANCIAL TIMES (FT) geht dem nach. „(…) Wall Street, the City of London and their counterparts…

Das Damokles­schwert der Schulden

Gerne verdrängt, verniedlicht und nicht ernst genommen: die hohe Verschuldung von Privatsektoren und Staaten in der Welt. Es egal zu sein, dass die Schulden immer schneller wachsen, während sich die Realwirtschaft auch ohne Corona immer weniger…

Sollte das EU-Impf­ver­sagen Konse­quenzen haben?

Der Blick von außen ist oft erhellend. Er ist nicht immer neutral und wohlwollend. Dies mag besonders für Anhänger des Brexits gelten, die nun ihr Glück nicht fassen können, wie schnell sich ein praktischer Nutzen zeigt: in Form von geretteten…

Die Highlights vom Januar

Die Highlights vom Januar: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. EIN TRAUM VON EINEM LAND – Deutschland 2040 Am 10. Februar 2021 erscheint beim Campus Verlag mein neues Buch. In „Ein…

Zombies: Die EZB will sie nicht sehen

Ulrich Bindseil, Generaldirektor Marktinfrastrukturen und Zahlungsverkehr bei der EZB, und sein Mitarbeiter Jürgen Schaaf treten immer wieder an, um die EZB zu verteidigen: Es würde nicht stimmen, dass die EZB mit ihrem niedrigen Leitzins…