Deutschland braucht Stra­tegie: Dekade der Vermögens­vernichtung

Über 100 Wirtschaftswissenschaftler unter Anführung des französischen Star-Ökonomen Thomas Piketty haben in der letzten Woche gefordert, dass die EZB die von ihr gehaltenen Staatsschulden abschreiben solle. Die so entlasteten Staaten…

Schulden­annul­lierung der EZB als Ein­ge­ständnis des Bankrotts?

Morgen spreche ich im Podcast mit dem Ökonomen Jens Südekum – ein möglicher Kandidat für den Sachverständigenrat – über die deutschen Staatsschulden. Was auf europäische Ebene diskutiert wird, nämlich die Annullierung der von der…

"Super Mario" hat bei der EZB die Weichen für Italien gestellt

Bekanntlich sehe ich Mario Draghi nicht so kritisch wie viele deutsche Medien und dies, obwohl der Cicero meine damalige Geschichte mit einem Dracula auf dem Cover versah: → "Graf Draghila" Nun wird also der "Retter des Euro" – wir…

Sollte das EU-Impf­ver­sagen Konse­quenzen haben?

Der Blick von außen ist oft erhellend. Er ist nicht immer neutral und wohlwollend. Dies mag besonders für Anhänger des Brexits gelten, die nun ihr Glück nicht fassen können, wie schnell sich ein praktischer Nutzen zeigt: in Form von geretteten…

"Ein Traum von einem Land"

Morgen spreche ich in meinem Podcast mit Christine Bergmann. Sie beobachtet für den Bayerischen Rundfunk seit vielen Jahren das Geschehen an den Finanzmärkten und die Entwicklung der Konjunktur. Im vergangenen Jahr hatte sie mit mir für eine…

Die Highlights vom Januar

Die Highlights vom Januar: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. EIN TRAUM VON EINEM LAND – Deutschland 2040 Am 10. Februar 2021 erscheint beim Campus Verlag mein neues Buch. In „Ein…

Zombies: Die EZB will sie nicht sehen

Ulrich Bindseil, Generaldirektor Marktinfrastrukturen und Zahlungsverkehr bei der EZB, und sein Mitarbeiter Jürgen Schaaf treten immer wieder an, um die EZB zu verteidigen: Es würde nicht stimmen, dass die EZB mit ihrem niedrigen Leitzins…

Joe Biden soll schaffen, was Trump nicht gelang

Es ist nicht so, dass ich immer richtig liege. So mit diesem Kommentar aus dem Jahr 2016: → „Mit Trump kommt die Reflation“ Darin schreibe ich: Je protektionistischer ein Land war und je schneller es schaffte, die eigene Währung…

Die wahren Kosten zentral­bank­finanzierter Staats­ausgaben

MMT ist ja nicht die einzige Theorie, die davon ausgeht, dass Schulden des Staates keine Rolle spielen und es nur darum geht, Inflation nicht zu hoch werden zu lassen. Und da Inflation nirgends zu sehen ist, wo also liegt das Problem? Doch…

Und täglich ... Schulden­erlass schon jetzt wie­der Thema

Was tun mit den (zu) vielen Schulden? Das ist eine, nein, es ist die entscheidende Frage in diesem Jahrzehnt. Auf Zeit spielen wie Japan, doch Inflation oder Pleiten und Konkurse? Geordnet ist immer besser, weiß nicht nur ich, sondern wissen…

Die High­lights vom Dezem­ber und des Jah­res 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein gesundes, glückliches und chancenreiches Jahr 2021! Heute möchte ich Sie auf einige Highlights aus den Veröffentlichungen des letzten Monats…

UK wird es nicht leicht haben – aber die EU auch nicht

Am Sonntag geht es in meinem neuen Podcast unter anderem um den Brexit. Während alle betonen, wie schlecht der Brexit für Großbritannien ist, bleibt die Frage, wie es denn mit der EU weitergeht. Denn erst in einigen Jahren werden wir angesichts…