Wachstum

Schrumpfende Erwerbsbevölkerungen und abnehmende Produktivitätsfortschritte dämpfen das Wirtschaftswachstum. Nur mit Wachstum können die Schuldenlast bewältigt, der Wohlstand erhalten und die Verbindlichkeiten der Zukunft beglichen werden.

~ AKTUELL ~

/

Margin Call für die Weltwirtschaft

, , , , , , , , , , , , , , ,
Wir haben in dieser Woche – erneut – gesehen, dass wir es mit einem zunehmend überschuldeten und damit fragilen System zu tun haben. Renommierte Institutionen warnen und selbst Jens Weidmann soll die Bundesregierung gewarnt haben. Guter…
/

Jetzt warnt auch der IWF vor einem Crash

, , ,
Vorgestern hatte ich an dieser Stelle die Warnung aus Frankreich: → „French watchdog fears ‚brutal correction‘ for world stock markets“ Heute kommt der IWF dazu. Anscheinend herrscht immer mehr die Überzeugung, dass es demnächst…
/

Die Notenbanken verursachen einen "deflationären Zusammenbruch"

, , , , , , ,
Ich habe Stanley Druckenmiller bei bto schon früher zitiert. Er ist an der Seite von George Soros als Spekulant vermögend geworden und warnt seit Langem vor der Folge ungedeckter Verbindlichkeiten und verfallender Bildungssysteme – analog…
/

Margin Call für die Weltwirtschaft

, , , , , , , , , , , , , , ,
Wir haben in dieser Woche – erneut – gesehen, dass wir es mit einem zunehmend überschuldeten und damit fragilen System zu tun haben. Renommierte Institutionen warnen und selbst Jens Weidmann soll die Bundesregierung gewarnt haben. Guter…
/

Jetzt warnt auch der IWF vor einem Crash

, , ,
Vorgestern hatte ich an dieser Stelle die Warnung aus Frankreich: → „French watchdog fears ‚brutal correction‘ for world stock markets“ Heute kommt der IWF dazu. Anscheinend herrscht immer mehr die Überzeugung, dass es demnächst…
/

Die Notenbanken verursachen einen "deflationären Zusammenbruch"

, , , , , , ,
Ich habe Stanley Druckenmiller bei bto schon früher zitiert. Er ist an der Seite von George Soros als Spekulant vermögend geworden und warnt seit Langem vor der Folge ungedeckter Verbindlichkeiten und verfallender Bildungssysteme – analog…
/

China schwächelt ohne Trump

, , , , , , , , , ,
Was ist es nun? Ein Einbruch am Markt wegen Protektionismus oder liegt etwas anderes dahinter? Gut möglich, dass die Korrektur an den Börsen, von China ausgehend, eben nicht an den Handelsbeschränkungen liegt, sondern an den Schwierigkeiten…
/

Die Zombies von Europa

, , , , , , , , , , , , ,
Mehrfach habe ich an dieser Stelle auf die Zombifizierung der europäischen Wirtschaft verwiesen. So in diesem Beitrag der auch bei manager magazin online erschien: → "Totentanz der Zombies" Nun haben sich Wissenschaftler das Thema…
/

Die nächste Runde unkonventioneller Geldpolitik ist absehbar

, , , , , , , , , , , , ,
Nouriel Roubini warnte vor der Finanzkrise. Nun warnt er vor der nächsten Rezession, die Donald Trump der Fed anlasten wird. Aber er wird doch nicht der Einzige sein, das werden die Euro-Europäer doch auch machen! Seine Hauptaussagen: …
/

"Investors rightfully worry about threats to global growth"

, , , , , , , ,
Das war es wohl mit dem Traum des synchronen weltweiten Aufschwungs. Eigentlich klar. Immer, wenn man davon träumt, ist man am Ende und nicht am Anfang der Entwicklung. Meint auch die FT: "While the US surges ahead with the help of Donald…
/

Uscitalia, so läuft er ab

, , , , , , , , , , , ,
Uscitalia wird uns begleiten, bis er stattfindet, oder aber bis Deutschland austritt und dem Leiden so ein Ende bereitet. Flossbach von Storch RESEARCH INSTITUT diskutiert nochmals die Szenarien: "(...) es ist möglich, daß die neue…
/

Die Highlights vom Juni

, , , , , , , , , , , , , ,
Hier die Highlights vom Juni. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. EUROZONE Vor dem EU-Gipfel machte die Bundesregierung die ersten Zugeständnisse an Präsident Macron. Der Einstieg…
/

Kampagne statt Fakten: "Deutschland ist eine Gefahr für die EU"

, , , , , ,
Marcel Fratzscher und ich werden wohl keine Freunde. Seit er mich bei Twitter geblockt hat, bekomme ich auch nur noch wenig von seinem Treiben mit. Dabei bin ich mit meiner Kritik an der Fundiertheit seiner Aussagen nicht alleine. Ich erinnere…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen