Schulden

Die gravierende Überschuldung ist das Grundproblem der Weltwirtschaft.
Immer mehr Schulden werden unproduktiv verwendet – für Spekulation und Konsum.
Eine schmerzfreie Lösung für die Schuldenkrise ist nicht in Sicht.

Wann kommt der Unfall?

John Authers von Bloomberg geht der Frage nach, wann denn der Zinsanstieg zum Unfall in den Finanzmärkten führt, den wir alle schon länger erwarten: „If something needs to break before the Federal Reserve relents and bond yields…

Warum es gut ist, wenn die Zinsen länger hoch bleiben

Die Zinsen steigen und steigen. Gestern erreichten die zweijährigen US-Anleihen den höchsten Zinssatz seit 17 Jahren. Auch die langlaufenden Anleihen wurden billiger – die Zinsen stiegen. Es gibt aber führende Vertreter der These,…

Die Zin­sen müssen runter – wegen der Staats­finanzen

Zinssenkung? Nun, bis vor zwei Wochen hätte ich noch gedacht, dass es länger dauert, aber die Risiken, die sich aus dem Krieg in Israel ergeben, sind erheblich. Aber natürlich auch die Risiken an den Finanzmärkten. Der Telegraph fasst das…

Den Märkten schmeckt die US-Ver­schuldung nicht

„The bond vigilantes are back“ ist ein Kommentar in der FINANCIAL TIMES (FT) betitelt. Die „Bond-Vigilanten“ sind Investoren, die auf steigende Risiken – zum Beispiel wegen nicht nachhaltigen Staatsfinanzen – mit dem Verkauf von…

Die unbeab­sichtigten Fol­gen der Politik billigen Gel­des

Niall Ferguson in einem (bissigen) Kommentar bei Bloomberg: „Nobody could have predicted the Treasury market’s collapse of the last two years — apart from every critic of artificially low interest rates since John Locke.“ –…

Der unbeachtete Crash

Es ist in der Tat interessant: Der Zinsanstieg der letzten Monate hat einen erheblichen Crash zur Folge gehabt – und es interessiert keinen. Die Anleihenkurse haben teilweise über 50 Prozent verloren. Es ist keine Schlagzeile wert. Dabei…

Die High­lights vom Sep­tember

Die Highlights vom September: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto  Themen des wöchentlichen bto-Podcasts im letzten Monat waren: Immobilien als Investment: Lohnt es sich…

BTC23 ft. Daniel Stelter: Wir haben seit 40 Jahren alle Pro­bleme mit Geld über­flutet!

Am vergangenen Freitag war ich bei der BTC – der Bitcoin Conference – in Innsbruck zu Gast. Befragt wurde ich von Rahim Taghizadegan, der sich damit für meine Fragen an ihn in meinem Podcast vor einigen Monaten „revanchierte“.

Die Euro­zone ist nicht nach­haltig

Gestern haben wir die erneuten Vorschläge zur „Sanierung“ der Eurozone gelesen. Im Kern sehen die Vertreter des Südens die „Lösung“ in mehr Schulden und Transfers. Leider fehlt bei uns eine fundierte und durchdachte Gegenposition…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

245