Schulden

Die gravierende Überschuldung ist das Grundproblem der Weltwirtschaft. Immer mehr Schulden werden unproduktiv verwendet – für Spekulation und Konsum. Eine schmerzfreie Lösung für die Schuldenkrise ist nicht in Sicht.

~ AKTUELL ~

/

Nichts hat sich wirklich gebessert seit Lehman

, , , , , , , , , ,
Am Montag haben wir die Zahlen von McKinsey an dieser Stelle diskutiert. Martin Wolf, sehr smarter Volkswirt bei der FT hat darauf basierend beschrieben, weshalb sich nichts oder wenig seit der Finanzkrise geändert hat. Klare Zusammenfassung…
/

Das stimmt: "It was right not to bail out Lehman Brothers"

, , , , , ,
"It was right not to bail out Lehman Brothers." – bto: Wann liest man das in den Medien? Selten. Der Tenor ist doch immer, es wäre ein großer Fehler gewesen, Lehman pleitegehen zu lassen. Was für ein Blödsinn. Lehman war doch nicht…
/

Beim nächsten Mal wird es schlimmer als in der großen Depression

, , , , , , , , ,
Das komische Gefühl bleibt. Zehn Jahre "nach" der Krise fühlt es sich immer noch nicht gesund an. Wie sollte es auch. Wir sind ja nicht nach der Krise, sondern mitten drin. Mein Bilderbuch (→ Die Krise ist ... ) zeigte das schon 2014. Auch…
/

Target2-Polemik ohne Aufklärungswert

, , , , , , , ,
„Sehr geehrter Dr. Stelter, Jens Berger von den "Nachdenkseiten" hat sich an das Thema "Target2" herangewagt und einen äußerst abstrusen Artikel dazu geschrieben. Zuerst verortet er alle Ökonomen, die die (für Deutschland) hohe Target2-Summe…
/

Märchen von der "Griechenland-Rettung" entlarvt

, , , , , , , , , , , , ,
Griechenland ist gerettet und damit ein Musterbeispiel für gelungene Politik in Brüssel, Paris und Berlin. Alle haben dabei gewonnen und sogar die Geldgeber haben daran verdient. Es ist eine Leistung, die an ein Wunder grenzt und voll und…
/

Es ist der Wendepunkt im globalen Kreditzyklus

, , , , ,
Die Saxo Bank – für die ich keine Werbung machen kann und will – ist zumindest in den offiziellen Verlautbarungen sehr nah an dem, was bei bto diskutiert wird. Im neuesten Marktausblick, hier via Zero Hedge, wird die Weltsicht erneut…
/

Der globale Liquiditäts-Squeeze geht weiter

, , , , , , ,
Mehrfach haben wir uns mit den Folgen des Ausstiegs aus der Politik des billigen Geldes beschäftigt. Wobei man klar sagen muss, dass dieser Ausstieg sehr verhalten erfolgt und eigentlich nur in den USA und China wirklich relevant ist. Dennoch…
/

Lösung für Türkei-Krise?

, , , , ,
Letzte Woche habe ich meine Sicht der Türkei-Krise bei Cicero Online und bei bto erläutert. In der New York Times macht kein geringerer als Paul Krugman einen Vorschlag zur Lösung der Krise: "Diejenigen von uns, die viel Zeit mit dem…
/

Indonesien, Mexiko, Argentinien und Chile als nächstes?

, , ,
Ein Leser hat mir nachfolgenden Aufsatz aus den GEOPOLITICAL FUTURES zugeschickt. Er zeigt sehr schön, wo die Krisenherde liegen, abhängig von Auslandsverschuldung und Devisenreserven:  "What do the Turkish lira, the Iranian rial, the…
/

"Dollar Shortage, Contagion Fears, and Currencies' Tremors"

, , , , , , , , , ,
In einem interessanten Kommentar geht BLACKSUMMIT FINANCIAL nochmals auf das Thema der Verschuldung in den Schwellenländern und die Folgen für die Entwicklung des US-Dollars ein. Eine interessante Übersicht, wie ich finde: "(...)…
/

Teurer Stimmenfang

, , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero Online: Andrea Nahles' Vorschlag, die Türkei finanziell zu unterstützen, ist wirtschaftlich sinnlos und politisch fragwürdig. Stattdessen müsste die Regierung Deutschland stärken: Denn die…
/

„Schwarze Null“ statt nachhaltiger Finanzen – nicht nur die öffentliche Infrastruktur verfällt

, , , , , , , ,
Diesen Auszug aus meinem neuen Buch „Das Märchen vom reichen Land – Wie die Politik uns ruiniert“  publizierte WirtschaftsWoche Online. Das Buch erscheint am 10. September im Münchener Finanzbuchverlag (FBV): Auch in Deutschland…
/

Donald Trump macht nur den Anfang

, , , , , , , , , , ,
Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Unabhängige Notenbanken werden schon bald Geschichte sein. Folge ihres Versagens und der Notwendigkeit den globalen Neustart zu organisieren. Da haben wir…

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen