Schulden

Die gravierende Überschuldung ist das Grundproblem der Weltwirtschaft. Immer mehr Schulden werden unproduktiv verwendet – für Spekulation und Konsum. Eine schmerzfreie Lösung für die Schuldenkrise ist nicht in Sicht.

~ AKTUELL ~

/

Zeit, aus den Bondmärkten auszusteigen?

In den letzten Wochen kam es zu den ersten größeren Abzügen aus Fonds, die auf Hoch-Risikoanleihen spezialisiert sind. Zeit wird es, wie wir…
/

Zur Party bei den Junk Bonds

Ein weiterer Blick auf die verzerrende Wirkung der Geldpolitik, diesmal von David Stockman. Es ist alles irgendwie bekannt. Es lohnt sich aber,…
/

In Wahrheit sind die Bilanzen der US-Unternehmen noch viel schlechter

Heute Morgen habe ich die Sorglosigkeit der Investoren am Beispiel der Kredite an hoch verschuldete Unternehmen beleuchtet. Ergänzend dazu der…
/

"How Billionaire Investors Hedge Against Geopolitical Black Swans"

Heute mal eine interessante Abbildung, die für sich selbst spricht: Courtesy of: Visual Capitalist → Visual Capitalist: "How Billionaire…
/

Wird China die führende Technologienation?

Byron Wien gehört seit Jahrzehnten zu den schärfsten Beobachtern an der Wall Street. In seiner letzten Mail befasst er sich intensiv mit China.…
/

China steht so oder so im Zentrum der nächsten Krise

Dieser Beitrag erschien erstmals im April 2017 bei bto: In den vergangenen Wochen habe ich mehrfach auf die Bedrohung hingewiesen, die von…
/

"Infrastructure, not speculation, explains China’s corporate debt"

 Ich habe mich öfter kritisch zur Entwicklung in China geäußert, vor allem mit Blick auf die stark gestiegene Verschuldung. Zurecht? Vielleicht…
/

Highlights vom Oktober

WELTWIRTSCHAFT 2018 dürfte die Weltwirtschaft noch schneller wachsen als in diesem Jahr. Dennoch bauen sich hinter den guten Zahlen zunehmende…
/

Die Illusion der Eurorettung

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online:  Am Montag letzter Woche konnten die Leser von manager magazin online gleich…
/

Warum Gold ins Portfolio gehört

Dieser Kommentar erschien bereits im Dezember 2015 in der WirtschaftsWoche Online. Da ich in dieser Woche eine Feiertagspause eingelegt habe,…
/

"Deflation = Debt plus Disruption plus Demographics?"

Dieser Beitrag erschien erstmals am 30. Oktober 2015 bei bto. Angesichts unsere Inflationsdiskussion der letzten Woche eine sinnvolle Wiederholung. Es…
/

Wo bleibt das Wachstum? Die neuen Realitäten in der globalen Ökonomie

Dieser Kommentar erschien im Kundenmagazin der Union Investment zur Jahreswende 2016/17: Auch sieben Jahre nach der Finanzkrise bleibt das…
/

"Warum das mit der Inflation nicht so einfach ist"

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Der Kampf zwischen deflationären und inflationären Tendenzen dauert an.…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter