„Investors in Europe should hunker down for trouble ahead“

Mohamed El-Erian war früher Chef-Investor von PIMCO und berät heute die Allianz. Immer wieder meldet er sich in der FINANCIAL TIMES (FT) zu Wort. Diesmal beschäftigt er sich mit den Börsen in Europa. Interessanterweise verkaufen Investoren zur Zeit europäische Aktienfonds in großem Umfang. Vielleicht haben die Kleininvestoren einen besseren Riecher als die großen, denn sonst […]

Globales Frachtgeschäft signalisiert Rezession

Kommt sie nun, die Rezession oder nicht? Blickt man auf die Entwicklung im globalen Frachtgeschäft, gibt es durchaus Anlass zur Sorge, wie der Telegraph berichtet: „Freight volumes are falling precipitously within the US and across much of the world as economic slowdown spreads, hitting levels that typically mark the onset of recession. The US rail transport group […]

Negativzins – das Wundermittel, das keins ist

Es ist bekanntlich irrelevant, ob die Geldpolitik der Notenbanken wirkt, wie erhofft. Sie wird dennoch konsequenter und radikaler umgesetzt. Die Folgen werden erheblich sein und dies auf der negativen Seite. Womit eigentlich alles gesagt wäre. Dennoch können wir uns dem Thema nochmals theoretisch annehmen, so wie es Joseph Huber tut. Er zerlegt das „Wundermittel, das […]

Typisch Deutsch – lieber alle ärmer als einige etwas reicher

Vor die Wahl gestellt, selbst 80.000 Euro zu verdienen, während der Nachbar 100.000 Euro bekommt oder aber jeweils nur 60.000 Euro zu verdienen, dürften die meisten Deutschen sich für die zweite Option entscheiden. So zumindest das Ergebnis psychologischer Studien. Wir bevorzugen es, weniger zu bekommen oder ärmer zu sein, statt reicher, aber eben weniger reich […]

Die zynische Blase

Dieser Beitrag erschien erstmals im Februar 2018: James Montier und sein Arbeitgeber GMO sind immer wieder Stoff für einen Beitrag bei bto. So auch heute; erneut zum Thema „Blase“. Bis sie denn platzt, werde ich es immer wieder bringen. „That the US equity market is obscenely overvalued can hardly be news to anyone. Even a cursory […]

Die Sorglosigkeit angesichts Schulden und Blasen wird bitter enden

Die Börsen boomen, den Notenbanken sei dank. Egal, dass die realwirtschaftlichen Aussichten nicht so überwältigend sind. Blasen könnten es schon sein, nicht nur bei Einzelwerten, wie Forscher der ETH Zürich ermittelt haben, sondern in ganzen Märkten. US-Börse? Bondmarkt? So oder so würden platzende Blasen eine zusätzliche erhebliche Belastung für die in der Eiszeit gefangenen Wirtschaften […]

Der Migrationsdruck nimmt weiter zu

Heute Morgen habe ich die NZZ zitiert, die einen grundlegenden Wandel der Bevölkerungsstruktur in deutschen Städten vermerkt. Nun, wie diese Darstellungen des geschätzten Professor Heinsohn belegen, dürfte es weiter in diese Richtung gehen: Da ist zunächst der Wunsch auszuwandern. Der bleibt hoch und wird weiter wachsen. Dass so viele aus der EU auswandern wollen, dürfte […]

Steigende Kurse bei fallenden Gewinnen und Multiples passen nicht zusammen

Die Freude an den Märkten ist groß. Alles spricht für baldige „vorbeugende“ Zinssenkungen der Fed. Dem S&P half diese Vorfreude über die Marke von 3000 Punkten. Alles gut also, die Party kann weitergehen? Nun, hinter dem Kurswechsel der Fed steht auch das gestiegene Rezessionsrisiko wie die FINANCIAL TIMES (FT) vermerkt: „Another reason for caution about […]

Von der Leyen dürfte scheitern und Macron sich auf ganzer Linie durchsetzen

Heute ist also der große Tag. Ursula von der Leyen soll Präsidentin der EU-Kommission werden. Bestandteil eines Paketdeals und auf Vorschlag des französischen Präsidenten Emanuel Macron, der wohl weiß, wie leicht er mit ihr seine Interessen durchsetzen kann. Meine Meinung habe ich ja schon früher deutlich gemacht: → Restposten aus Deutschland trifft auf Elite Frankreichs Ihm […]

Gold als Alternative

Heute Morgen habe ich die Gefahr eines Währungskrieges diskutiert. In diesem Zusammenhang ist es interessant, dass entscheidende Notenbanken wie Russland und China seit Jahren konsequent ihre Goldbestände aufstocken, also vor allem aus dem Dollar heraus diversifizieren. Wer kann es ihnen verdenken. Interessant dabei, dass es damit scheinbar auch möglich sei, dem Trilemma zu entgehen, das […]