Die Eiszeit kehrt zurück – hier das Szenario

Mein 2016 erschienenes Buch gewinnt wieder an medialer Aktualität. Mit immer mehr um sich greifenden Negativzinsen, weiteren aggressiven Interventionen der Notenbanken und Kapitalmärkten, die immer mehr an der Effektivität der Maßnahmen zweifeln, wird das Thema der Eiszeit in der Weltwirtschaft wieder breiter wahrgenommenen. Leser von bto wissen natürlich, dass die Krise nur eine Pause gemacht hat, […]

Boris Johnson ist alles, sicherlich nicht dumm

Meine Sicht auf den Brexit ist bekannt: ein Desaster für uns, nicht unbedingt ein Desaster für die Briten. Hier alles nachzulesen: → bto zum Brexit Ich denke auch, dass Johnson die richtige Strategie verfolgt: hart verhandeln und auf einen Hard-Brexit vorbereiten. Denn am Ende leiden die Eurozone und Deutschland am stärksten. Was nicht bedeutet, dass unsere […]

Wer glaubt, es läge an den Kapitalkosten, dass nicht investiert wird, hat keine Ahnung!

Was für ein Blödsinn, kann man da nur ausrufen! Nachdem schon vor Jahren die Ökonomen der italienischen Generali Versicherung – übrigens auch in der FINANCIAL TIMES (FT) – nach Aktienkäufen der EZB verlangt haben, nun also die gleiche Forderung von Blackrock. Übrigens einer der größten Eigentümer der Aktien, die nun gekauft werden sollen … Die […]

„Ein Fünfstufenplan für Wohlstand in Europa“

Es ist ja wahrlich nicht so, dass nicht bekannt wäre, was zu tun ist, um die Wirtschaft der EU wieder auf Kurs zu bringen und den Euro zu retten. Schon 2015 habe ich an dieser Stelle Michael J. Boskin, Professor für Ökonomie an der Universität Stanford zitiert. Bei ihm sind es fünf Punkte, ich habe […]

„Investors in Europe should hunker down for trouble ahead“

Mohamed El-Erian war früher Chef-Investor von PIMCO und berät heute die Allianz. Immer wieder meldet er sich in der FINANCIAL TIMES (FT) zu Wort. Diesmal beschäftigt er sich mit den Börsen in Europa. Interessanterweise verkaufen Investoren zur Zeit europäische Aktienfonds in großem Umfang. Vielleicht haben die Kleininvestoren einen besseren Riecher als die großen, denn sonst […]

Von der Leyen dürfte scheitern und Macron sich auf ganzer Linie durchsetzen

Heute ist also der große Tag. Ursula von der Leyen soll Präsidentin der EU-Kommission werden. Bestandteil eines Paketdeals und auf Vorschlag des französischen Präsidenten Emanuel Macron, der wohl weiß, wie leicht er mit ihr seine Interessen durchsetzen kann. Meine Meinung habe ich ja schon früher deutlich gemacht: → Restposten aus Deutschland trifft auf Elite Frankreichs Ihm […]

Nächster Schritt in die Eiszeit: der Währungskrieg

In einer Welt mit Überkapazitäten, Überschuldung, ungedeckten Verbindlichkeiten für eine alternde Gesellschaft und unzureichendem Wachstum, um die Lasten tragbar zu machen, ist es nur eine Frage der Zeit bis gilt: Jeder kämpft für sich alleine. Dazu gehören Protektionismus und Abwertung der eigenen Währung. Haben die USA – und alle anderen, wenn auch weniger laut – […]

IWF führt soziale Unterschiede auf Exporte zurück – nicht auf Geldpolitik

Schon lange kritisiere ich die deutschen Exportüberschüsse, weil sie zu einem Export unserer Ersparnisse ins Ausland führen, wo wir sie schlecht anlegen. Besser wäre es, hierzulande mehr zu investieren: → „Deutschland wirtschaftet wie die Eichhörnchen“ Wie schlecht wir unser Geld anlegen, habe ich erst diese Woche diskutiert: → Deutschland verschleudert seine Ersparnisse im Ausland Nun kommt die […]

Natürlich kommen Umverteilung und Staatsdefizite

Als eigentlich treuer Leser der Kommentare von Ambroise Evans-Pritchard im Telegraph habe ich diesen Kommentar nicht gelesen. Der Titel klang mir zu sehr nach Brexit und dem zu erwartenden Plädoyer für Boris Johnson. Nicht, dass mich das persönlich stören würde, ich dachte mir nur, dass da nicht mehr viel zu erwarten sei, was ich nicht […]

Demnächst Negativzinsen für alle

Dieser Kommentar von mir erschien bei FOCUS: Mit Christine Lagarde als Nachfolgerin Mario Draghis an der Spitze der EZB ist klar: Die Zinsen im Euroraum werden weiter sinken und die eigentlich unabhängige Notenbank wird noch politischer. Klarer Gewinner des Postengeschacheres in Europa ist der französische Präsident Macron. Nicht nur konnte er den, nicht nur von […]