CORONOMICS: Zeit für den ökonomischen Notfallplan!

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Nachdem die Börsen das Coronavirus lange Zeit ignoriert haben, scheint sich langsam die Erkenntnis durchzusetzen, dass das Virus das Zeug hat, der Weltwirtschaft mehr zu schaden als…

Coronavirus und der deflationäre Knall

Gestern hatten wir an dieser Stelle Corona und die Folgen – mit ausführlicher und engagierter Diskussion. Nun ist es leicht, in Panik zu verfallen und immer das noch Schlimmere anzunehmen. Es ist ja nur ein Szenario. Gut möglich, dass uns…

Das Coronavirus beendet die Illusion des gesunden Aufschwungs

Folgender Kommentar von mir erschien bei Cicero und gehört zum HOTSPOT CORONOMICS: Die Ausbreitung des Corona-Erregers nimmt rapide an Tempo zu.  Jetzt ist auch Italien massiv betroffen. Gelingt es nicht, eine Pandemie zu verhindern, droht…

Wie steht es um Amerikas Wirtschaft?

In meinem morgigen Podcast geht es um die Lage der Wirtschaft in den USA. Beginnen wir mit einer einfachen Feststellung: Beim BIP pro Kopf liegen die Amerikaner unter den großen Wirtschaftsnationen deutlich vorn. Die Schweizer sind die glücklichen,…

Nochmals zur Sparschwemmen-Theorie

Ökonomen erzählen überwiegend die gleiche Geschichte: Weil die Menschheit so viel spart – vor allem die Asiaten und die Deutschen – und die Investitionen so gering sind, haben wir einen Ersparnisüberhang. Und dieser führt – so die…

Kann die Fed eine Rezession noch bekämpfen? – Kauft Anleihen, ist die Schlussfolgerung der FT!

Die große Frage: Kann die US-Notenbank bei einer erneuten Rezession überhaupt noch reagieren? Hat sie noch wirksame Instrumente oder ist das Munitionslager leer? Die Fed hat das selbst untersucht. Richtig aufmunternd ist das Ergebnis nicht.…

Der Davoser Konsens ist eine Illusion

Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: Nach dem Weltwirtschaftsforum in Davos verkündete Grünen-Chef Robert Habeck, außer US-Präsident Donald Trump stehe die globale Elite geschlossen hinter dem deutsch-europäischen Versuch, den…

STELTERS MAILBOX: Ist Pessimismus / Optimismus völlig unangebracht?

In der heutigen Ausgabe von STELTERS MAILBOX will ich zwei unterschiedliche Reaktionen aufgreifen. Da waren es zunächst Ende 2019 einige Leser, die mich anschrieben und meinten: „Lieber Herr Stelter, das ist ja mal ein interessantes Gegenkonzept.…

Klimawandel: BIZ gibt grünes Licht für aktive Rolle der Notenbanken

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Der Kampf gegen den Klimawandel bietet den idealen Ansatz für Notenbanken, Staaten direkt zu finanzieren, um so das ökonomische Problem von Stagnation und Überschuldung zu lösen.…

Kapitalismus rettet das Klima

Greta Thunberg sagte vor der UNO: "Ihr habt mit euren leeren Worten meine Träume und meine Kindheit gestohlen (...) Wir stehen am Anfang einer Massenvernichtung und ihr sprecht nur über Geld und erzählt Märchen von ewigem Wachstum." So…

Ein Jahrzehnt zum Vergessen – nur nicht an den Börsen

Letzte Woche habe ich auf das vergangene Jahrzehnt zurückgeblickt. Ein Jahrzehnt, das aus realwirtschaftlicher Sicht – auch, wenn wir es in Deutschland anders wahrnehmen – enttäuscht hat. Ganz anders war es an den Börsen, getrieben von…

Zinstrend unter null oder rasante Trendwende? Lehren aus 700 Jahren Zinsgeschichte

Zum Jahresanfang eine weitere "Schreckensnachricht" für Sparer. Negativzinsen werden "Normalität" vermeldet die WELT. → WELT: "Zwei Prozent Negativzinsen könnten in Zukunft zur Normalität werden", 5. Januar 2020 Der von mir sehr geschätzte…