Auch private Pensionen sind nicht sicher

Heute Morgen ging es um die demografische Komponente des Ponzi-Schemas. Bekanntlich gibt es eine unmittelbare finanzielle Konsequenz: den Kollaps der Sozialsysteme. Nicht genug damit. Auch die privaten Vorsorgeeinrichtungen werden in der sich abzeichnenden Mischung aus steigenden Kosten und sinkenden Einnahmen inklusive Kapitalerträgen in die Knie gehen. Flossbach von Storch hat wieder einmal gerechnet und ich […]

Der demografische Niedergang bestimmt alles – nur die Politik macht weiter wie bisher!

Um es gleich vorwegzuschicken. GEFIRA ist eine problematische Quelle. Sie wird mit identitären Bewegungen in Verbindung gebracht, und weil die Aussagen nicht politisch opportun sind, wird alles, was aus diesem Hause kommt, sofort diskreditiert. Nachdem ich bei einem kleinen Versuch, hiermit zu argumentieren, gleich heftig angegriffen wurde, wollte ich eigentlich Abstand nehmen, diesen Beitrag und […]

„Die Schweizer Lösung für die Eurokrise“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin online. Eine Übersetzung ins Englische bei positive money. Am Sonntag stimmen die Schweizer über eine radikale Reform des Geldsystems ab. Die Schweiz braucht diese Revolution nicht zwingend. Für den Euro könnte sie die letzte Rettung sein. Die Schweiz ist ein glückliches Land. Dank der direkten Demokratie und dem […]

Highlights vom Mai

Hier die Highlights vom Mai. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. EUROZONE Da ist sie wieder, die Krise die nie weg war. Der neuen italienischen Regierung verdanken wir einen überfälligen Weckruf. Hoffentlich noch rechtzeitig, um weitere Fehlentscheidungen der deutschen Regierung zu verhindern.  Kommentiert bei manager-magazin.de: „Italien läutet das Ende des […]

Staatsüberschuldung, Bargeldverbot und Vollgeld aus demokratischer Sicht

In den letzten Tagen habe ich mit Blick auf die bevorstehende Volksabstimmung in der Schweiz einige Stimmen wiedergegeben, die sich positiv zu dem Thema äußern. Heute ein engagierter Widerspruch, der erstmalig am 10. Juni 2015 an dieser Stelle erschien: bto: In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich mich regelmäßig zu den Themen Bargeldverbot und […]

„Vollgeldsystem: So lösen sich Schulden in Nichts auf“

Dieser Beitrag von mir zum Thema Vollgeld erschien erstmals im April 2015 bei bto und davor bei Cicero.de: In Island zeichnet sich eine Revolution ab. Im Auftrag des Ministerpräsidenten Sigmundur Davíð Gunnlaugsson hat eine Kommission einen Reformvorschlag für das isländische Geld und Bankwesen gemacht. Grundidee: den Banken das Recht zur Geldschöpfung zu nehmen und dieses […]

Vollgeld als Lösung

Gestern betrachtet ich die Position eines Skeptikers zum Thema Vollgeld, heute die von einem Befürworter, den von mir sehr geschätzten Thomas Mayer. Im Gespräch mit der FINANZ und WIRTSCHAFT erläutert er warum: „Die private Giralgeldschöpfung erzeugt Kreditzyklen. Die Zentralbank versucht zwar, die Geldproduktion zu steuern, indem sie den Kreditzins beeinflusst. (…) In der Vergangenheit  führte […]

businessinsider.de: „‚Auch wir sind ein Euro-Verlierer‘: Ökonom erklärt, was Europa an Deutschland nicht versteht“, 30. Mai 2018

Es war eine produktive Woche bei bto, deshalb ausnahmenweise noch am Freitagnachmittag das Ergebnis eines Interviews mit Businessinsider: „Es waren nur wenige Auszüge aus einer noch unveröffentlichten Autobiografie. Doch sie reichten, um die Gemüter zu erhitzen. Der Euro sei ein „deutscher Käfig“, hieß es dort. Und: Deutschland habe seine Auffassung dessen, was seine Rolle in Europa sein solle, […]

„Die endlose Euro-››Rettung‹‹ wird teuer“

Dieser Kommentar von mir erschien bei WirtschaftsWoche Online:  So oder so führt an der Monetarisierung der Schulden in der Eurozone kein Weg vorbei. Stellen wir uns darauf ein. Jens Weidmann will also EZB-Präsident werden. Das Handelsblatt stellte dazu richtig fest: „Es spricht einiges für den 50-Jährigen: Er hat als Ökonom und Geldpolitiker einen hervorragenden Ruf, ist […]

Zur europäisch-italienischen Misere

Dieser Kommentar von mir erschien in FOCUS MONEY am 30. Mai 2018 unter der Überschrift „Italien und das Ende des Euro“. In Italien bahnt sich eine neue Regierung an. Und zwar eine, die nicht weniger als das Ende des Euro einläuten könnte. Setzen die Populisten wesentliche Elemente ihrer Wahlversprechen um, wird wohl dem letzten gutgläubigen […]