Steigt der Euro auf 2:1 zum Dollar?

In einem der letzten Artikel, die ich aus der FINANCIAL TIMES (FT) zitierte, kam ein mir bis dato unbekannter Währungsanalyst zu Wort, der nicht nur betonte, dass die Wall Street massiv überbewertet sei und deshalb vor einer langen Baisse stünde, sondern auch die Aussage traf, dass der US-Dollar gegenüber dem Euro circa 25 Prozent überbewertet […]

Negativzinsen führen zu geringeren Inflationserwartungen – nicht höheren, wie erhofft

Wo wir uns auf dem wohl unausweichlichen Weg in den Bereich der deutlich negativen Zinsen befinden – und damit verbunden zu Bargeldverbot, Kapitalverkehrskontrollen etc. – lohnt es sich, doch einen Blick auf das große „Vorbild“ zu werfen: Japan. Hat denn die Politik der negativen Zinsen dort gewirkt und die Inflationserwartungen nach oben getrieben? Die Studie, […]

Euro-Warner sieht Zentralbanken als Anführer in den Sozialismus

Bernard Connolly hat vor 20 Jahren ein Buch veröffentlicht: „The Rotten Heart of Europe: the Dirty War for Europe’s Money„. Er schrieb das Buch im Urlaub, wurde dennoch nach der Veröffentlichung von der EU-Kommission, für deren Währungsabteilung er damals arbeitete, gefeuert. 2012 wurde das Buch gebraucht bei Amazon für über 800 Dollar gehandelt, seit 2013 […]

Ray Dalio vergleicht die aktuelle Lage mit den 1930er-Jahren

Ray Dalio bedarf keiner Vorstellung an dieser Stelle. Immer deutlicher werden die Warnungen des wohl erfolgreichsten Hedgefonds-Managers. Nun kann man meinen, es ginge ihm darum Handlungen zu motivieren, von denen er profitierte. Man könnte aber auch meinen, dass er sich ernsthaft Sorgen macht, weniger um sein Geld als über die Stabilität der Gesellschaft. Und zwar […]

James Montier entpuppt sich als Anhänger von MMT

James Montier vom Bostoner Vermögensmanager GMO habe ich bei bto schon öfter zitiert. Er ist meines Erachtens einer der klügsten Beobachter von Wirtschaft und Finanzmärkten. In einem Interview mit Barrons äußert er sich zur – keineswegs – „Modernen“ Monetary Theory (MMT). Zunächst erklärt er die Eckpunkte von MMT: „MMT can be decomposed into a few simple […]

Die Demografie dürfte die Realzinsen deutlich drücken

Die demografische Entwicklung spricht nach der Auffassung nicht weniger Experten für anhaltend tiefe Realzinsen. So auch nach einer Studie der Bank of Japan. Wobei diese natürlich auch allen Grund hat, vom eigenen Beitrag für diese Entwicklung abzulenken: „Ökonomen vermuten, dass das Zinsniveau mit demografischen Trends zusammenhängt.“ – bto: Das habe ich auch hier diskutiert: → „Die Sandwich-Generation“ […]

Deutschland ist am weitesten in Richtung Japan

Erneut zitiere ich aus dem unentgeltlichen Newsletter der herausragenden John Authers von Bloomberg. Ich wollte das eigentlich eine Zeit lang nicht tun, auch um mich nicht bei Bloomberg unbeliebt zu machen. Aber er ist einfach so gut, dass ich ihn dennoch wieder zitiere. Diesmal weil er aufzeigt, wie sehr wir in Deutschland auf dem Weg […]

Das Wachstum des Welthandels war auch eine Folge des Kreditbooms

Eines der Rätsel der letzten zehn Jahre ist, warum sich der Welthandel nicht wieder erholt hat seit der Finanzkrise. Während viele darin ein Zeichen für zunehmenden Protektionismus sehen, kann dies auch andere Gründe haben wie zum Beispiel die fehlenden Finanzierungsmöglichkeiten der Unternehmen: „At the start of the previous decade, global trade was growing at almost […]

Sparer brauchen keine solche Show

Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: Seit Jahren lässt die Politik – vor allem auch die deutsche – die EZB allein in ihrem Kampf um den Euro. Statt an den Ursachen anzusetzen, wird Symbolpolitik betrieben. Neuestes Beispiel: die Idee des Verbots von Negativzinsen. Tut endlich wirklich was für die Sparer! Nachdem Finanzminister Olaf Scholz […]

Anleihen: Keine Blase, sondern das beste Investment für die Eiszeit?

Heute Morgen hatte ich die Blasenargumentation von John Authers. Aussage: Alle Indikatoren sprechen dafür, dass wir uns in einer Blase befinden. Bedeutet nicht, dass diese bald platzen muss, zeigt aber die Gefahr. Nun, einige Tage nachdem der Kommentar von Authers erschien, kam Albert Edwards, der Begründer der Eiszeit-Theorie, mit einem neuen Kommentar auf den Markt, […]