Migration

Europa braucht qualifizierte Zuwanderung, um den Wohlstand zu erhalten.
Die aktuelle Flüchtlingskrise kann eine Chance sein. Damit sie es wird, muss noch sehr viel getan werden.
Verpasst die Politik das, drohen erhebliche wirtschaftliche und soziale Kosten.

Der PISA-Schock mit Ansage

Was für eine Aufregung: Weil die Schere zwischen Arm und Reich auseinandergeht, haben wir schlechtere PISA-Ergebnisse. So der Tenor des ZDF, von dem wir wissen, dass die Zielgruppe links der Mitte ist → Zur Wirkung der Medien in Deutschland Da…

Berliner Bildungspolitik als Menetekel für den Niedergang des Standorts

Dass es um die Bildung in Deutschland nicht gut steht, dass wir uns damit die Grundlagen für unseren Wohlstand kaputt machen, ist wohlbekannt. Man denke an die Flut der Einser-Abiture und die verheerend schlechten Leistungen der Berliner Grundschüler…

Buchhinweis: "Wettkampf um die Klugen"

Gunnar Heinsohn wird auf bto immer wieder zitiert. Seine Überlegungen zur Bedeutung von Demografie, Migration und Bildung sind entscheidende Grundlagen, wenn es um das Beurteilen der wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Aussichten…

Das Trommelfeuer der Umverteiler wirkt

Heute Morgen habe ich gezeigt, dass die Armut in Deutschland, rückläufig ist. ohne die Zuwanderung der letzten Jahre noch deutlicher zurückgegangen wäre. ein Problem überwiegend von Menschen mit Migrationshintergrund ist. ein…

Die Armut geht zurück und mehr Umverteilung träfe die falschen

Eine Nachricht, die so gar nicht in die mediale Landschaft passt: Der Anteil der armen und armutsgefährdeten Menschen in der Bundesrepublik war 2018 so niedrig wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Sage nicht ich, sondern sagt das Statistische…

Die Highlights vom Oktober

Hier die Highlights vom Oktober. Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. bto in neuem Design Seit Anfang Oktober erscheint bto in neuem Design. Optimiert für mobile Geräte und PC, leichter lesbar…

Stärken stärken, statt Schwächen korrigieren zu wollen

Die WELT berichtet von einer neuen Studie zur Entwicklung der Regionen in Deutschland. In diesem Zusammenhang werde auch ich zitiert: „Während sich Deutschland als Ganzes passabel schlägt, fallen einige Landesteile (...) spürbar…

"Viele können nicht lesen, etliche nicht rechnen"

Immer wieder Berlin. BIP pro Kopf weit unter Bundesdurchschnitt, vergammelte Infrastruktur, Politik im Zeichen der DDR-Nostalgie und immer nach dem Grundsatz des guten Sozialisten lebend, dass es gut geht, so lange einem das Geld anderer…

Zum Niedriglohnsektor in Deutschland

Die Klagen in Deutschland sind bekannt. Der Aufschwung ging an den meisten Menschen vorbei, was vor allem daran liegt, dass der Niedriglohnsektor so stark gewachsen sei. Die NZZ greift das Thema auf: "Deutschland darf stolz sein auf sein…

ZURÜCK ZUM
SEITENANFANG

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

2