Überkategorie

„Holland gibt Anlegern keine Entwarnung“

Dieser Kommentar erschien bei WirtschaftsWoche Online: Jetzt haben es die Liberalen doch noch geschafft, mehr Stimmen zu erzielen als die Populisten. Die Kapitalmärkte mögen das feiern. Es ist aber keine Trendwende. Euro und EU bleiben auf Kurs zur „Kapitalvernichtung“. Der Konflikt mit der Türkei dürfte Mark Rutte den Sieg gebracht haben. Er konnte beim Wähler […]

China: Im Schuldensumpf

Dieser Beitrag erschien im Sommer 2015 bei manager magazin online zu China. Wie wir gestern gesehen haben, ist er so aktuell wie damals: Bis vor Kurzem galten zwei Dinge als sicher: Die Notenbanken haben alles unter Kontrolle und die chinesische Regierung hat ihre Wirtschaft im Griff. Weil dies so ist, kann eigentlich nichts schiefgehen, so […]

Lieber trinken

Seit einigen Monaten schreibe ich eine Kolumne in der Printausgabe des Cicero. Im letzten Monat habe ich mich mit dem Thema „alternative Geldanlagen“ beschäftigt. Wie wichtig das ist, sieht man an Artikeln wie diesem aus dem manager magazin: →  manager magazin online: „Diese Liebhabereien bringen am meisten Rendite“, 1. März 2017 Darin wird vorgerechnet, wie toll […]

„Weichenstellung an den Kapitalmärkten“

Dieser Kommentar erschien bei WirtschaftsWoche Online: Donald Trumps Politik könnte schon 2017 eine der größten Fragen der Wirtschaftswissenschaftler klären: Droht den Industrieländern eine Dauerstagnation? Die Antwort dürfte die Kapitalmärkte durchschütteln. So oder so. Im Herbst 2013 hielt der frühere US-Finanzminister und jetzige Harvard-Professor Larry Summers bei einer Konferenz des Weltwährungsfonds (IWF) eine viel beachtete Rede, in der […]

„Suchen Sie Schutz vor Protektionismus und Handelskrieg!“

Dieser Kommentar erschien bei WirtschaftsWoche Online: Noch überwiegt die Hoffnung. Doch, was wäre, wenn es wirklich zu einem Handelskrieg käme? Gewinner gäbe es keine. Der Verlierer steht hingegen fest: Deutschland und seine Aktionäre. Anleger sollten sich vorbereiten.  Bislang ist es nur ein Säbelrasseln. Den Drohungen der neuen US-Regierung gegen Deutschland und China mit Blick auf […]

„Mit der Herde in den Abgrund“

Dieser Kommentar erschien bei WirtschaftsWoche Online: Auf der Flucht vor Raubtieren ist es eine gute Strategie, in der Herde zu bleiben –, solange diese nicht kollektiv in den Abgrund rennt. Auch als Investor fährt man mit der Herde gut, sofern man rechtzeitig aussteigt.  In den letzten Wochen hat das mediale Getöse zur unmittelbar bevorstehenden Vermögensvernichtung […]

„Der doppelte Krieg gegen Cash“

Dieser Kommentar erschien bei WirtschaftsWoche Online: Notenbanken und Politik haben sich gegen die Sparer verschworen. Niedrigzinsen, Inflation und Einschränkungen der Bargeldnutzung zielen darauf ab, Forderungen zu entwerten und die Ausgaben zu steigern. Vor allem sollen wir (noch) weiter in die Märkte getrieben werden. Vermutlich, damit die Profis aussteigen können. Was sind wir Deutschen doch für […]

„So wird die Welt die Schulden los“

Dieser Kommentar erschien bei manager magazin online: Beim Weltwirtschaftsforum in Davos ging es zentral um eine gerechtere Einkommens- und Vermögensverteilung. Diese braucht höhere Wachstumsraten, dafür wiederum müssen die Schulden deutlich sinken. Lesen Sie, welche Optionen es gibt und welche Realisierungschance sie haben. Jamie Dimons Warnung war unmissverständlich. Der Unmut in der Bevölkerung, der zum Brexit […]

„Why Angela Merkel Should Be Grateful to Donald Trump“

Dieser Kommentar erschien beim Globalist: With Merkel lacking both an agenda and a vision, the US push to deal with Germany’s eternal export surplus is a welcome impetus for long overdue domestic reforms. Angela Merkel is running again for chancellor of Germany. Although her party might well be punished for her very liberal policies on […]

„Inflation? – Kein Selbstmord aus Angst vor dem Tod!“

Dieser Kommentar erschien bei WirtschaftsWoche Online: Wenn alle das Gleiche erwarten, kommt es meist anders. Wenn die Deutschen plötzlich aktiv Geld anlegen, ist das der verlässlichste Indikator für eine Zeitenwende. Panik ist ein schlechter Ratgeber für Anleger.  Londoner Analysten beobachten sehr aufmerksam, wie wir Deutschen unser Geld anlegen. Das ist nicht als Kompliment zu sehen. […]