Zeit, aus den Bondmärkten auszusteigen?

In den letzten Wochen kam es zu den ersten größeren Abzügen aus Fonds, die auf Hoch-Risikoanleihen spezialisiert sind. Zeit wird es, wie wir gestern gesehen haben! Ambroise Evans-Pritchard diskutiert im Telegraph ob wir die Zinswende gerade erleben: „The credit markets have sharp antennae. They issued early warning alerts four to eight weeks before each episode […]

Studie: Kommt die Zinswende, dann kommt sie schnell

Hoch spannend bleibt die Frage, ob das derzeitige Zinsumfeld Bestand hat. Können die Zinsen nicht steigen, weil sie nicht dürfen? Können die Zinsen nicht steigen, weil es zu viele Faktoren gibt, die dagegen sprechen (Demografie, Ersparnisüberhang, Produktivitätswachstum? Können die Zinsen nicht steigen, einfach weil sie nicht steigen können? Ein Gastforscher hat sich bei der Bank […]

China steht so oder so im Zentrum der nächsten Krise

Dieser Beitrag erschien erstmals im April 2017 bei bto: In den vergangenen Wochen habe ich mehrfach auf die Bedrohung hingewiesen, die von China für Weltwirtschafts- und Finanzmärkte ausgeht. Martin Wolf bespricht das Thema auch bei der FT und kommt dabei zu einem bedenklichen Fazit: Die nächste Finanzkrise könnte China im Zentrum haben. Hier seine wesentlichen […]

Wo bleibt das Wachstum? Die neuen Realitäten in der globalen Ökonomie

Dieser Kommentar erschien im Kundenmagazin der Union Investment zur Jahreswende 2016/17: Auch sieben Jahre nach der Finanzkrise bleibt das Wachstum der Weltwirtschaft schwach. Sind wir gefangen in einer Dauerstagnation oder gibt es Hoffnung auf einen neuen Wachstumsschub? Wirtschaftswachstum ist kein Zufall Im Kern sind es zwei Faktoren, die das Wachstum einer Wirtschaft treiben: die Zahl […]

„The Japanese economy has lessons for the West… and China as well“

Heute Morgen habe ich bereits Japan diskutiert. Es ist wohl ein „Vorbild“ für die Entwicklung bei uns – und auch China – meint zumindest Roger Bootle, Direktor von Capital Economics, der bereits vor Jahren aufgezeigt hat, wie eine Auflösung des Euro organisiert werden könnte. Hier seine Bestandsaufnahme: „Over the past 30 years or so, Japan has […]

Spielen Schulden eine Rolle? – Beispiel Japan

Ich habe oft auf die Parallelen zu Japan verwiesen. Das Land ist uns einfach 20 Jahre voraus und wir werden dort am ehesten sehen, wie das Endspiel aussieht. Auch für uns. Quasi die Auflösung unserer Eiszeit-Falle. Hier ein Beitrag, auf den mich ein Leser hingewiesen hat. Mit der entscheidenden Frage: Japan Debt Mountain: does it matter? […]

Enteignung – weil es mit der Inflation nicht klappt?

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online:  Schulden können nicht ewig schneller wachsen als die Wirtschaft. Um sie loszuwerden, setzen Politik und Notenbanken auf Inflation. Und wenn die nicht kommt auf Enteignung. William White gehört zu jenen, die die Finanzkrise vorhersagten. Der damalige Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel („Notenbank der […]

„Die nächste Rezession wird ein Endspiel an den Finanzmärkten auslösen“

Albert Edwards, geschätzt und verhöhnt zugleich als ewiger Crashguru und Begründer der Eiszeittheorie, äußert sich im Interview mit der NZZ: „Wann der nächste Einbruch an den Finanzmärkten kommen wird, lässt sich nicht vorhersagen, aber für Albert Edwards steht schon heute fest, was den Börsen das Genick brechen (…) die exzessive Verschuldung amerikanischer Unternehmen (…) die […]

„Taugt Japan als Vorbild?“

Schon im Dezember 2014 habe ich die Szenarien für Japan diskutiert. Immer noch recht aktuell. Vor allem das Endspiel dürfte spannend werden: Gelingt Japan der Ausstieg aus Stagnation und Schuldenfalle? Das Schicksal der „Abenomics“ wird ein gutes Lehrstück für Europas ökonomische Malaise – im Guten wie im Schlechten.     Seit dem Start von Abenomics ist Japan wieder […]