Wie man den Immobilien­markt refor­mieren könnte

Es ist ja nicht so, dass die deutsche Diskussion zum Thema Wohnen und Immobilien einzigartig ist. Sicherlich liegt bei uns die Betonung mehr auf dem Thema „Mieten“ und weniger auf dem Aspekt der Kaufpreise, was leider wieder unterstreicht,…

Geldpolitik und Ungleichheit – sind die Noten­banken wirk­lich unschuldig?

Gestern habe ich an dieser Stelle den aktuellen Bericht der BIZ zitiert und mich auf den Teil beschränkt, der mit den langfristigen Gefahren der aktuellen Politik umgeht. Im zweiten Teil des Berichts geht es um die Frage, ob die Notenbanken…

In der fiskalischen Falle

Im aktuellen Jahresbericht beschäftigt sich die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich mit der wirtschaftlichen Lage im Zuge der Corona-Epidemie. Drei Szenarien stehen im Mittelpunkt: „The central scenario (…) is for…

Konkurse werden abgeschafft

Der immer sehr lesenswerte John Authers hat bei Bloomberg das Thema "Zombies" erneut aufgegriffen.  Ausgangspunkt ist dabei eine Vielzahl an Charts, die alle das Gleiche zeigen. Nämlich, dass die Anzahl der Konkurse in der wohl größten Wirtschaftskrise…

Sollen Zentral­banken auch Bürger­kriege verhindern?

Meine Skepsis bezüglich einer aktiven Rolle der Notenbanken beim Thema Klimawandel ist gut bekannt. Ich denke, es ist nur eine politische Verpackung für die eigentlich beabsichtige direkte Staatsfinanzierung – hier halt für den „guten…

Hubertus Heil ist nicht der ein­zige Jünger von Charles Ponzi

Dieser Kommentar von mir erschien im Februar 2019 bei manager magazin. Angesichts des Aufschreis über das Gutachten zur Rente im Auftrag des Wirtschaftsministeriums dachte ich mir, es lohnt, ihn zu wiederholen. Davor nur kurz die Einordnung…

Die Highlights vom Mai

Die Highlights vom Mai: Wollen Sie nichts verpassen? Dann können Sie meinen Newsletter hier abonnieren. PODCAST bto 2.0 – Der neue Podcast von Dr. Daniel Stelter Themen des wöchentlichen bto-Podcasts im letzten Monat waren unter anderem…

Wiederaufbau­fonds – viel­leicht doch nützlich?

In den letzten Tagen habe ich mich kritisch mit dem EU-Wiederaufbaufonds auseinandergesetzt. Die Risiken für Deutschland sind erheblich, die Schulden- und Transferunion kann den Euro nicht retten und wird nur eines sicher bringen: einen Verlust…

Wie Neusee­land mit steigen­den Haus­preisen umgeht

In Neuseeland hat die Regierung die Notenbank angewiesen, etwas gegen die steigenden Immobilienpreise zu unternehmen. Richtig so, ist es doch die Geldpolitik und vor allem die Kredit-Geld-Schöpfung der Banken, die hinter den Vermögenspreisentwicklungen…

Steve Keen: Reducing Debt via a Modern Debt Jubilee

Dieser Beitrag stammt von Professor Steve Keen, meinem Gesprächspartner im Podcast von Sonntag, 08.05.2021. Bis 2013 war er ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre an der University of Western Sydney. Seit dem September 2014 ist er…

Die Pandemie än­dert die Gesell­schaft grund­legend

Schon mehrfach habe ich versucht, einen Blick auf die Zeit nach der Pandemie zu werfen: vor einem Jahr diese Studie von Ökonomen zu den Lehren aus früheren Pandemien (höhere Löhne, steigende Preise) → Die Lehren aus früheren Pandemien; …

Draghis Wette: Italien wird ge­winnen – denn EU und EZB be­zahlen den Einsatz

"Draghi Is Betting the House With Europe’s Biggest Stimulus Plan" titelt Bloomberg. Was zur Frage führt: Wessen Haus verwettet er da? Sicherlich nicht ein italienisches, denn es ist meines Erachtens vollkommen richtig, so als italienischer…