Chinas Aufstieg wird gebremst

Die weitere Entwicklung in China ist von überragender Bedeutung für die Weltwirtschaft. Kurz- und mittelfristig hat das Land mit den strukturellen Ungleichgewichten und der hohen Schuldenlast zu kämpfen. Langfristig mit den Gegenwinden der demografischen Entwicklung. Hoffnung kommt meiner Meinung nach nur aus der guten Qualität der Bildung und den hohen Standards gerade in Mathematik. Capital […]

Frankreichs Unrettbarkeit

Die Proteste der Gelbwesten sind noch allgegenwärtig. Gunnar Heinsohn hat in der F.A.Z. dazu im Dezember einen kurzen Kommentar veröffentlicht, der klar macht, warum in Frankreich der Zug abgefahren ist – kein Grund zur Schadenfreude, denn bei uns sieht es nicht besser aus. Das Problem ist aber, dass wir uns finanziell und damit mit unserem Wohlstand […]

Best-of bto 2018: Die untauglichen Ökonomenrezepte zur Rettung des Euro

Dieser Beitrag erschien erstmals im Februar 2018 bei bto. Ein „Best-of 2018“: Viel ist in diesen Tagen davon zu lesen, wie notwendig es ist, die Eurozone zu stabilisieren und für eine nächste Krise wetterfest zu machen. Gerade in der „französisch-deutschen Achse“ wird neuerdings die Lösung in der Aufgabe aller deutschen Positionen gesehen und der Übernahme […]

Die Fed ist nicht Schuld, wenn es bergab geht?

Heute Morgen haben wir über die Einschätzung zu den US-Börsen gesprochen. Dabei wurde die US-Notenbank als jene Institution identifiziert, die mit ihrer Liquiditätsverknappung die Blase zum Platzen gebracht hat. Doch man kann es auch anders sehen. John Plender vertritt in der FT die Auffassung: „Don’t blame the Fed if the US economy tanks.“ Schauen wir […]

Es geht erst los: SocGen erwartet Einbruch von 50 Prozent

Ich habe Andrew Lapthorne von der Societe Generale vor einigen Jahren am Rande einer Konferenz kennengelernt und halte ihn für einen brillanten Analysten. Wenig verwunderlich, dass er mit Albert Edwards zusammenarbeitet und mindestens genauso skeptisch ist. Leider bin ich nicht auf deren E-Mail-Verteiler und muss mich deshalb auf Zweitquellen wie Zero Hedge verlassen. So auch heute, […]

Die Top 25 meist gelesenen Beiträge des Jahres 2018

Hier die meist gelesenen Beiträge des Jahres 2018: Der Crash kommt aus einer anderen Richtung als wir denken Merkel ruiniert uns: Endlich trauen sich mehr seriöse Leute das offen zu sagen Die Helikopter werden vorbereitet „Vor dem großen Knall“ Jetzt warnt auch der IWF vor einem Crash Was die Propheten von 2008 heute sagen Stürmischer […]

Best of bto 2018: „Renten sichert man nicht durch mehr Umverteilung!“

Dieser Kommentar von mir erschien im August 2018 bei manager magazin online: Das bekommen nur Politiker hin: Nachdem sie seit mehr als einem Jahrzehnt regieren, fällt ihnen auf, dass die Rente doch nicht so sicher ist, wie immer wieder verkündet. Also gilt es, diese so rasch wie möglich „sicher“ zu machen, damit die Bürger auch […]

Wollen wir nur nicht wahrhaben: „Das Geld ist weg“

William White ist für Leser von bto kein Unbekannter. Der ehemalige Chefvolkswirt der BIZ hat ausdrücklich gewarnt vor der Finanzkrise und gehört zu den wenigen Mahnern, die sich von der vordergründig guten Lage nicht einlullen lassen: → William White sah es damals kommen – und warnt weiterhin → „William White: ‚Notenbanken können nicht zurück‘“ → „Ultra Easy Monetary […]

Stimmt: Frankreich ist das größte Risiko für Euro und unsere Ersparnisse

Heute Morgen habe ich gezeigt, wie falsch die Haltung der EU zu Italien ist – was nichts daran ändert, dass wir uns damit abfinden müssen, dass der Euro nicht funktionieren kann und in großem Knall mit erheblichen Verlusten für uns enden wird. Auch klar ist, dass das Problem Italien von dem noch größeren Problem Frankreich […]

„Währungswettbewerb zur Rettung des Euro“

Ich bewundere Thomas Mayer und Norbert Tofall vom Flossbach von Storch Institut. Ihre Sicht auf die Lage der Eurozone deckt sich zweifellos mit meiner. Doch statt wie ich anzuerkennen, dass unsere Politiker weiter mit Vollgas in Richtung der völligen Monetarisierung der Schulden marschieren, an deren Ende zwangsläufig auch das Ende des Euro in chaotischer Form […]