Man fragt sich wirk­lich: Warum machen wir das mit?

Thomas Straubhaar, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg, hat im letzten Oktober einen interessanten Kommentar in der WELT veröffentlicht. Dabei hat er das auf den Punkt gebracht, was ich mich auch gefragt habe: „Es…

De­industriali­sierung: „Selbst schuld“ sagt der zu­ständige Minister

Am letzten Sonntag (22. Januar 2023) ging es in meinem Podcast im Gespräch mit Professor Dr. Sinn um das Thema der Deindustrialisierung. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Zukunft der Energieversorgung und der Energiepreise. Darüber spreche…

Der reale Popanz

Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft ist bekanntlich der Mittelstand. Nach einer Studie des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim haben die 26 größten Familienunternehmen von 2011 bis 2020 gut 267.000 neue Stellen…

Der Euro als tempo­rär erfolg­reiches Ab­kopplungs­manöver

Am achten Januar 2023 geht es im Podcast erneut um den Zustand des Euro. Auslöser ist das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum sogenannten Wiederaufbaufonds und die damit verbundene Frage, ob wir uns auf dem Weg zur Rettung oder…

Aus dem selbst verschuldeten Schla­massel gibt es keinen leichten Aus­weg

Morgen (1. Januar 2023) habe ich Felix Zulauf in meinem Podcast zu Gast. Zulauf ist Gründer und Inhaber der Zulauf Consulting in Baar. Seine Laufbahn führte ihn zunächst bei UBS in Zürich durch verschiedene Positionen, unter anderem als…

Best of BTO 2022: Es geht um die Exis­tenz der deutschen Wirt­schaft

Dieser Beitrag erschien im Oktober 2022 bei bto: Im März habe ich an dieser Stelle gefordert, dass die Bundesregierung so entschlossen handelt, wie es angesichts des russischen Angriffskriegs und des sich daraus ergebenden Wirtschaftskriegs…

Wie die Zentral­banken die Infla­tion aus­lösten

Am 16. Oktober 2022 geht es im Podcast um die diesjährigen Gewinner des Wirtschaftspreises der schwedischen Riksbank zu Ehren von Alfred Nobel und im Schwerpunkt um die Rolle der Notenbanken. Ein Paper von THE NEW ZEALAND INITIATIVE hat…

Cicero: Nicht weit vom Gieß­kannen­prinzip

Die Expertenkommission hat eine Art Gaspreisdeckel vorgeschlagen: die einmalige Übernahme der Abschlagszahlung für den Monat Dezember, also praktisch eine Einmalzahlung, sowie eine Preisbremse für Privatkunden ab März. Weltbewegend ist das…

Könnte die neue Ära der Infla­tion höhere Zinsen bringen als gedacht?

Ist es richtig, dass die Notenbanken (un-)schuldig sind an der Inflation? Roger Bootle von Capital Economics diksutiert das Thema in The Telegraph: "(...) a fascinating document entitled ‘How Central Bank mistakes after 2019 led to inflation’,…

Wie Deutsch­land mit dem Gas­mangel fertig wird

Die Gruppe der Ökonomen um Rüdiger Bachmann, die bereits vor Monaten für einen Gasimportstopp eingetreten ist und die ökonomischen Folgen für beherrschbar hielten, haben ihre Analyse aktualisiert. Darüber sprach mit einem der Autoren,…

Steigende Zinsen würden Staaten über­fordern

Sollten die Zinsen steigen, würden die Staatsschulden teurer: Quelle: Agenda Austria Man beachte, wie falsch es wieder in Deutschland gemacht wurde. The Economist diskutiert Szenarien: "For a given cost of borrowing, three…

Welche Energie­wende am meisten Wohl­stand schafft

"Klimagerechter Wohlstand" steht im Wahlprogramm der GRÜNEN. Ich interpretiere das als "weniger Wohlstand", was die Politiker natürlich nicht so wollen. Sie schreiben lieber im längsten Wahlprogramm von allen – nachzuhören in meinem Podcast…