Die Welt vor dem Dollar-Squeeze?

Heute Morgen hatten wir die aktuellen Schuldenzahlen des IWF. Hier noch in Ergänzung ein Blick auf das Nebenproblem der hohen Schulden in US-Dollar von Schuldnern (und Kreditgebern) die nicht aus dem Dollarraum kommen. Pointiert wie immer Amroise Evans-Pritchard im Telegraph, der das Thema auch mit den Finanzmärkten verbindet: „It is worth thumbing through the IMF’s Global […]

Kommt der globale Abschwung?

Die Zeichen für eine Abschwächung in Europa haben wir schon am Dienstag diskutiert. Doch auch weltweit scheinen sich die Indikatoren für einen Abschwung zu mehren. Das wären sehr schlechte Nachrichten für die Kapitalmärkte, würde doch der letzte Grund, Aktien trotz der hohen Bewertungen zu halten hinfällig. Meint auch die FT: „The underlying reason for the […]

Totentanz der Zombies

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Zombies sind allgegenwärtig. Nicht in Horrorfilmen, sondern in der Wirtschaft. Ein immer größerer Anteil der Unternehmen ist bei ehrlicher Betrachtung insolvent. Eine solche ehrliche Betrachtung kann und will sich niemand leisten, denn dann fällt die Illusion der überwundenen Krise in sich zusammen. Steigen die Zinsen, ist […]

Demografie, Bildung und gescheiterte Zuwanderung ruinieren Deutschland und Europa

Gunnar Heinsohn ist den Lesern von bto gut bekannt. Seine Überlegungen zur Funktionsweise unseres Wirtschaftssystems (→ Eigentumsökonomik), den Ursachen von Krieg und Terror (Demografie) und vor allem zur Bedeutung von Bildung sind auf diesen Seiten prominent vertreten. → So einleuchtend: Entscheidend ist die Art der Zuwanderung für den Integrationserfolg → Das sollten die Jamaiker-Träumer lesen! […]

Der Stress im Finanzsystem nimmt zu

Unstrittig nehmen die Turbulenzen an den Finanzmärkten zu. Das liegt an verschiedenen Faktoren. Zum einen haben wir den einmaligen Mix aus guter Konjunktur, einem zusätzlichen Konjunkturprogramm der US-Regierung, einem neuen Notenbankchef in den USA und zunehmenden politischen Unsicherheiten – Stichwort: „Handelskrieg“. Zum anderen haben wir es mit hohen Bewertungen und dem Versuch der Notenbanken zu […]

Rogoff erklärt Krise für beendet – oder doch nicht?

Die FINANZ und WIRTSCHAFT bringt ein Interview mit Kenneth Rogoff, Professor für Volkswirtschaft in Harvard  und früher Chefökonom des IWF. Bekannt wurde er durch seine Forschungen zur Finanzkrise und seiner Befürwortung der Abschaffung von Bargeld, um noch negativere Zinsen durchzusetzen. Hier spricht er über seine Sicht auf die Weltwirtschaft im Jahre 2018: „Unsere Forschungen ergeben, dass es […]

Deutschland: unfreiwilliger Gläubiger der Welt?

Wir tun es wieder! Im Rahmen der Aufführung, „Deutschland, das reiche Land, das für alle bezahlen kann“ wurde das Publikum erneut erfreut. So bei SPIEGEL ONLINE: → SPIEGEL ONLINE: „Deutschland bleibt Überschuss-Weltmeister“, 16. Januar 2018 Deutschland der Weltmeister Da lernt man dann: „Deutschland hat im vergangenen Jahr erneut den weltweit größten Überschuss in der Leistungsbilanz […]

Ende der Eiszeit in Sicht?

Ist die „säkulare Stagnation“ überwunden oder widerlegt? Ist die Eiszeit-These doch falsch und wir stehen vor einem neuen Boom? Zieht der neue Kondratieff – anders als frühere Zyklen – auch eine völlig überschuldete Welt aus dem Morast? Geht es ohne eine Beseitigung der faulen Schulden? Ist also die Kernthese von bto falsch? Können wir einfach […]

Die Notenbank-Blase bleibt ein Thema

Alle Märkte werden vom billigen Geld getrieben. Kein neues Thema, aber eines, das im Jahr 2018 noch mehr an Bedeutung gewinnen wird. Ungleichheit als Nebenwirkung. Massives Risiko für Finanzstabilität und Realwirtschaft. Am Ende hängt vieles auch von China ab. Der Telegraph fasst zusammen: „The tectonic plates of the world economy are shifting in opposite directions. […]

bto 2018: Die (kommende?) Blase bleibt ein Thema

Beiträge von Jeremy Grantham und seinen Kollegen von GMO werden häufig bei bto besprochen. Immer wieder faszinieren die gründlichen Analysen, die nicht immer negativ sind. So verweisen sie schon seit Jahren auf das erhebliche Potenzial in den Emerging Markets. Immer wieder lesenswert: → Was steckt hinter den hohen Margen der US-Unternehmen? Heute nun eine radikale und […]