Demnächst Negativzinsen für alle

Dieser Kommentar von mir erschien bei FOCUS: Mit Christine Lagarde als Nachfolgerin Mario Draghis an der Spitze der EZB ist klar: Die Zinsen im Euroraum werden weiter sinken und die eigentlich unabhängige Notenbank wird noch politischer. Klarer Gewinner des Postengeschacheres in Europa ist der französische Präsident Macron. Nicht nur konnte er den, nicht nur von […]

Restposten aus Deutschland trifft auf Elite Frankreichs

Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: Mit Ursula von der Leyen sendet Deutschland ein politisches Leichtgewicht nach Brüssel. Aus Frankreich dagegen wechselt IWF-Chefin Christine Lagarde an die Spitze der Europäischen Zentralbank. Damit ist Frankreich der große Gewinner des europäischen Personalpokers. Mit Ursula von der Leyen wechselt nicht gerade ein Schwergewicht mit nachweisbaren Erfolgen nach […]

Angela Merkel in Brüssel können wir uns nicht leisten

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Angela Merkel war eine teure Kanzlerin für die hiesigen Steuerzahler. Die Kosten für einen eventuellen Absprung nach Brüssel dürften uns aber endgültig überfordern. Am Sonntag setzen die Staatschefs der EU das Postengeschachere in einem Sondergipfel fort. Manfred Weber, der Karriere-Politiker aus Brüssel hatte nie eine realistische Chance, Jean-Claude […]

Raus aus Deutschland

Dieser Kommentar von mir erschien nicht bei der WirtschaftsWoche. Er war so gesehen vorerst der letzte Beitrag von mir bei der Wiwo. Ob und wie es weitere Beiträge von mir bei der Wiwo geben wird, muss ich noch entscheiden.  Statt eines Politikwechsels deutet sich ein beschleunigtes „Weiter-so“ an. Grund genug, Zuflucht im Ausland zu suchen. Vieles spricht […]

So spielen wir den Waffenstillstand

Dieser Text erschien zuerst auf wiwo.de Der Handelskrieg der USA wird in einem Waffenstillstand enden. Chance für Spekulanten. Diese Woche ist Europawahl. Theoretisch ein Thema für die Märkte, in der Praxis wohl nicht, dürfte sich doch unabhängig vom Ausgang der Wahlen an der Lage in Europa nichts ändern. Die Befürworter des „Weiter-so“ werden in der […]

Erhaltet das DIW!

Dieser Kommentar von mir erschien bei Cicero: Zurzeit wird überprüft, ob das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung weiter öffentlich gefördert werden soll. Tatsächlich scheinen dem DIW und seinem Präsidenten Marcel Fratzscher die Schaffung politisch erwünschter Nachrichten wichtiger zu sein als Fakten. Trotzdem brauchen wir es ein „linkes“ Institut. Im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, kurz DIW, herrscht […]

Wie SPD und Kühnert Politik für Reiche, Besitzende und Alte machen

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager-magazin.de: Bekanntlich ist das Gegenteil von „gut“, „gut gemeint“. Keine Partei führt das gerade so vor, wie die SPD und ihr Nachwuchsstar Kevin Kühnert. Was erwartet man von der SPD und von ihrem Repräsentanten der Parteijugend Kevin Kühnert? Unter anderem, dass sie sich um die Belange der Armen, Besitzlosenden und […]

„Der ‘Melt-up’-Boom ist wieder im Gespräch“

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche: Wer vom Melt-up spricht, möchte gerne etwas verkaufen und will die Käufer entsprechend heiß machen. Grund genug genau hinzusehen. Das ging schnell. Nach der Panik an den US-Märkten zum Jahresende herrscht heute wieder Euphorie – nach einem Anstieg des S&P 500 um rund 15 Prozent der beste Jahresauftakt seit […]

Und sofort erstirbt das Gelächter

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche:  Mehr als 80 Prozent der Unternehmen, die in den USA an die Börse gehen, haben noch nie Gewinn gemacht. Zuletzt war das im Jahr 2000 der Fall. Martin Gore, Mastermind der legendären Synthie-Pop-Band Depeche Mode und längst selbst eine Legende, wird morgen mit dem Moog Innovation Award 2019 des […]

„Auf dem Weg in die DDR 2.0“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin: Die Diskussion um die Enteignung von Immobilien ist nur die letzte Volte in einem seit Jahren bestehenden Trend. Lauthals den angeblichen Neo-Liberalismus beklagend, marschiert die Republik schon lange in Richtung einer Neuauflage des real existierenden Sozialismus. DDR 2.0 – wir kommen! Groß war der Aufschrei, als sich […]