Die unsichtbare Mauer zwischen Arm und Reich

Die Entwicklung der Schwellenländer hat eine immer größere Bedeutung für die Weltwirtschaft. Umso wichtiger ist zu verstehen, was nötig ist, damit diese auch ein nachhaltig höheres Niveau der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit erreichen.…

Die Schulden des Einen sind die Forderungen des Anderen

Schulden sind gut. Sofern sie zu produktiven Zwecken verwendet werden: zur Investition in neue Anlagen, zur Finanzierung von Forschung und Innovation. Konsum auf Kredit ist auch in Ordnung, solange der Schuldner die Absicht hat, die Schulden…

OECD-Regierungen brauchen Maßnahmen gegen soziale Ungleichheit und Spaltung der Gesellschaft

Das Thema Vermögensverteilung habe ich mehrmals angesprochen, unter anderem auch etwas humoristisch. Hier eine neue Studie der OECD, die zusätzlich eine recht anschauliche Internetfunktion bietet: Land eingeben und sofort den Vergleich zum…

Copper Plunges To Fresh 5-Year Low

Gestern habe ich die Bedeutung von Kupfer als Indikator besprochen. Heute nun der Durchbruch nach unten, wie von der WiWo erwartet. Damit ist erstmal kein Haltepunkt nach unten. Kein gutes Zeichen für die chinesische Wirtschaft - und die Weltwirtschaft. →…

A present-day event of baffling complexity

Schon zu Jahresanfang habe ich auf einige Artikel hingewiesen, die anlässlich des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs im Jahre 1914 auf die Ähnlichkeiten zur heutigen Lage verweisen. Die Entwicklungen in der Ukraine passen zu einem Bild, welches…

European banks face double hit from emerging market slide and ECB crackdown

Es steht nicht gut um die Wirtschaft und Kreditwürdigkeit der Schwellenländer, die immerhin mehr als 50 Prozent der Weltwirtschaft ausmachen. Es steht auch nicht gut um die Solidität des europäischen Bankensystems im Vorfeld des Stresstests…

Exportüberschüsse: auch eine Verteilungsfrage in Deutschland

Die Familienunternehmer melden sich heute im Handelsblatt zu Wort. Kernaussagen: Die deutschen Exportüberschüsse sind kein Problem, sondern helfen im Gegenteil indirekt den anderen Ländern Europas. Die von der neuen Regierung angestoßenen…

A Walk Thru Of China's Hard Landing, And The Upcoming Global Harder Reset

Nicht wenige Leser dieser Seiten besuchen auch regelmäßig zerohedge.com. Dort werden sie den hier verlinkten Artikel sicherlich gesehen haben. Dennoch will ich hier deutlich darauf hinweisen. Der Beitrag beschäftigt sich mit der Kreditblase…

Zulauf on Global Economy: “Another Deflationary Episode”

Deflation ist ein aktuelles Thema, welches mich intensiv beschäftigt hat. Doch was bedeutet dieser Ausblick für die Geldanlage? Nur selten schreiben die wahren Profis des Fachs öffentlich zugänglich über ihre Sicht der Dinge. Heute kann…

China squeeze is hampering Asian growth

Die Lage der Wirtschaft in China ist von erheblicher Bedeutung für die Weltwirtschaft. Hier ein zusätzlicher Blickwinkel: Letztes Jahr war zum ersten Mal das ausstehende Volumen an Bankkrediten relativ zum BIP in den Schwellenländern…

SocGen bear growls: deflation shock-wave from Asia to trigger global recession

Immer öfter kommt das Thema Deflation in die Diskussion. Die Risiken sind in der Tat gestiegen, und morgen beschäftige ich mich vertieft mit dem Thema. Heute dazu - quasi zur "Aufwärmung" - zwei Artikel aus dem Telegraph. Der erste ist deshalb…

Schwellenländer: Krisenherd - ja oder nein?

Viele Beobachter sehen eine Wiederholung der Asienkrise am Horizont. Ausgelöst durch das "Tapering" der US-Fed drohen die Kreditblasen, die in den letzten fünf Jahren entstanden sind, zu platzen und nicht nur diese Länder sondern gleich die…