„Ponzi will not reveal business secret.“

Als ich dieses Bild gesehen habe, dachte ich mir, es wäre an der Zeit, daran zu erinnern, dass wir uns im größten Ponzi-Schema der Weltgeschichte befinden und leider relativ nah am Ende. Es ist die Titelseite des Fitchburg Sentinel vom…

bto in drei Bildern

Bilder sind einprägsamer als Text. Deshalb habe ich neben den vielen Worten bekanntlich auch ein Bilderbuch zur Krise im Angebot. Heute nun eine noch kürzere Fassung unserer Problemlage. Zunächst: Wir machen deutlich schneller neue…

„Roubini: ‚Geldpolitik muss den Kollaps verhindern‘“

Mit seiner Vorhersage der Finanzkrise wurde er berühmt: Nouriel Roubini. Nicht alle seine Prognosen sind seither eingetreten und mit der Erholung der Weltwirtschaft – die, wie wir wissen, nur vordergründig ist – wurde es wieder ruhig um…

Auftakt zur Umver­teilungs­orgie

Lauthals bedauert die Politik das Schrumpfen der Mittelschicht, dabei hat sie diese Entwicklung selbst befeuert. Die Aufregung darüber wird missbraucht, um noch mehr Umverteilung zu begründen. Umverteilung, die letztlich wieder die Mittelschicht…

Nur mit fremder Leute Geld

Anleihen mit einer Laufzeit von 100 Jahren erfreuen sich neuer Beliebtheit. Gekauft werden sie wohl nur von Spekulanten und Leuten, denen es nicht um die Interessen ihrer Kunden geht. 1891 hielt man ewige Staatsanleihen Englands mit einer…

DIW: Polit-PR statt Fakten!

Wer glaubt dem DIW und dessen Vorsitzenden Fratzscher überhaupt noch etwas? Nach der falschen Flüchtlingsstudie, hier ausführlich auseinander genommen: → Der DIW Faktencheck Nun also das Eingeständnis, dass auch die Mittelstandsstudie…

„Margin Call für die Weltwirtschaft“

Nachdem am letzten Donnerstag wegen des Feiertages meine WiWo-Kolumne ausgefallen ist, heute ein echtes Highlight aus dem letzten September. Immer noch hochaktuell: Liquidität ist das Schmiermittel, mit der die Notenbanken die Märkte am…

Paul Mason: Postkapitalismus

Es war klar, dass es nicht bei Piketty bleibt. Vor dem Hintergrund der Einkommens- und Vermögensentwicklung ist es natürlich sehr populär, Ungerechtigkeit zu beklagen und nach dem Staat zu rufen. Dass Letzterer eine erhebliche Mitschuld…

Lesemehr­wert.de zur Eiszeit

Folgende Rezension meines Buches Eiszeit erschien bei Lesemehrwert.de: Im ersten Teil seines neuen Sachbuchs Eiszeit in der Weltwirtschaft zeichnet er unter den Kapitelrubriken Money for nothing Die Rolle der Banken Deutschland…

Best of 2015: „Wie Deutschland seinen Wohlstand verschleudert“

Dieser Beitrag erschien im Oktober bei manager magazin online. Eigentlich hätte ich ihn auch „Bilanz von 10 Jahren Merkel“ nennen können – natürlich unvollständig, weil nur auf die ökonomischen Aspekte beschränkt. Dazu hätte ich…

Niedrigzinsen: Die Badewannen-Theorie springt zu kurz

Man schreibt mir: „Ich habe gerade einen (aus meiner Sicht schlechten) Artikel im SPIEGEL über den Zusammenhang zwischen EZB Zinspolitik und Anlageverhalten der hiesigen Bevölkerung gelesen. Richtig ist, dass man hierzulande viel zu defensiv anlegt.…

„From Zirp, Nirp, QE, and helicopter money to a better monetary system“

Thomas Mayer vom Flossbach von Storch Research Institute wirft einen weiteren Blick auf das Helikopter-Geld. Dabei betrachtet er nicht nur die Wirkung, sondern auch die Frage, ob es der Einstieg sein könnte für einen Systemwechsel. Bekanntlich…