Warum China um 21 Prozent wachsen muss, während die Demografie zuschlägt

Aus dem April. Eine gute Analyse, die in Erinnerung gerufen zu werden lohnt. Ein Leser hat mich auf die Präsentation der China-Expertin Anne Stevenson-Yang von J. Capital Research und ein Interview mit ihr hingewiesen. Die Kernaussagen: Die Schuldenlast ist beeindruckend: heute bei 30 Billionen; 9 Billionen mehr als 2008. Damit liegt die Last bei 200 […]

China wirkt auf die Welt

Aus „aktuellem Anlass“, wie man so schön sagt, ein Beitrag aus dem Februar 2015. China wirkt erheblich auf die Weltwirtschaft. Der Aktiencrash ist, wie ich vor zwei Wochen bei mm kommentiert habe, mehr als nur ein finanzielles Ereignis. Ponzi-Schemata enden immer dann, wenn weniger Leute hinzukommen/weniger Mittel zufließen als abgehen. China steht dabei vor besonderen Herausforderungen […]

„Chinas Schulden sind viel zu hoch“

Fundamental gibt es in China erhebliche Probleme. So hier im April diskutiert.  Michael Pettis ist ein guter Bekannter auf diesen Seiten. Ein wahrer Experte für Schulden und China. Passt immer besser zusammen. Hier ein aktuelles Interview. Die Kernaussagen: „… die Kredite (in China) expandieren weiterhin deutlich schneller als die Wirtschaftsleistung. Dabei gibt es grössere Unwägbarkeiten, was das Ausmass des […]

„The Coming China Crisis“

Nach dem größten Kurssturz seit acht Jahren setzt sich die Talfahrt an Chinas Börsen fort. Der Composite Index in Schanghai eröffnete am Dienstag mit einem Minus von vier Prozent. Der Component Index in Shenzhen verlor zu Handelsbeginn ebenfalls rund vier Prozent. Wie hier immer wieder kommentiert, droht sich etwas für China und die Welt Bedrohliches […]

Kapitalflucht aus China – kein gutes Omen für die Weltwirtschaft

China ist und bleibt der wichtigste Faktor für die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft. Regelmäßig habe ich hier kritische Stimmen zu China verlinkt und selbst dazu kommentiert. Einfach „China“ in der Suchmaske eingeben. Alternativ als Zusammenfassung mein Beitrag für mm vor zwei Wochen. Ich bleibe dabei, dass die Probleme durch Verschuldung und massive Fehlinvestitionen nicht ohne […]

„Amerika, China und das Produktivitätsparadox“

Eine überschuldete Wirtschaft braucht Wachstum, um die Anpassungen zu erleichtern. Einfach gesagt: Je mehr wir wachsen (nominal), desto weniger verlieren die Gläubiger. Dabei sind Gläubiger nicht nur diejenigen, die direkt oder indirekt (zum Beispiel über Lebensversicherungen) Kredite vergeben haben, sondern auch jene, die auf künftige Renten und Gesundheitsleistungen hoffen. Wie hier immer wieder erinnert, liegt […]

Reading the signs for the global economy

Wie steht es um die Weltwirtschaft? Gut, könnte man meinen, spielt doch Griechenland keine große Rolle und ist ohnehin „gelöst“. Volkswirte sind entsprechend optimistisch. Die FT verweist auf die Warnsignale. Die Exporte von Korea und Taiwan haben eine sehr gute Vorhersagekraft für den Zustand der Weltwirtschaft. Im Dreimonatsdurchschnitt fallen diese zurzeit so schnell, wie seit […]

Is Australia The Next Greece?

Der Telegraph brachte es zuerst, Zero Hedge hat es um einige Abbildungen ergänzt. Australien gehört zu den Ländern mit der höchsten Privatverschuldung. Bei meinem Besuch haben mir die Australier schon vor Jahren erklärt, Immobilienpreise könnten nur steigen, weil das Land knapp sei. Kein Witz! Danach bin ich stundenlang über leere Flächen geflogen. Es lag natürlich daran, […]

China ist wie Griechenland – nur viel größer

Zwei Dinge sind allgemein bekannt: Griechenland ist nicht das größte Problem der Eurozone und die chinesischen Börsen geben Anlass zur Sorge. Grund genug an meine vielfältigen Beiträge zu China zu erinnern. Hier ein Kommentar von mir aus dem Februar dieses Jahres. Was klar ist: In China wachsen massive Probleme heran, die uns weitaus mehr Kopfschmerzen […]

China gibt Gas

Bekanntlich hat China in den letzten sieben Jahren so viele Schulden gemacht wie kein anderes Land. Die Zahlen von McKinsey hatte ich hier schon öfters. Von 2000 bis 2007 verdreifachten sich die Schulden, von 2007 bis 2017 haben sie sich fast vervierfacht. Alleine in diesem Zeitraum haben private und staatliche Schuldner 26 Billionen US-Dollar neue Schulden gemacht. China […]