Italiens Banken …

Gestern haben wir die Studie der BIZ zitiert, wonach schwach kapitalisierte Banken ein Problem darstellen. Nicht, dass es überraschende Neuigkeiten wären. Hier nun ein paar Charts zu den italienischen Banken, die eigentlich keiner großen Kommentierung bedürfen. Zunächst die Erinnerung, dass die Banken vor allem auch dazu dienen, den Staat zu finanzieren. Den eigenen wohlgemerkt. Egal, […]

Italien wie Japan und wir sind auf dem besten Weg

Ein Follower hat mich freundlicher Weise auf diesen sehr interessanten Beitrag bei BAWERK hingewiesen: eine kritische Analyse Italiens. Ich bin bekanntlich schon lange der Auffassung, dass ein Austritt Italiens ein durchaus realistisches Szenario für den Zerfall der Eurozone darstellt. Hier nun eine erdrückend, bedrückende Analyse der Lage im Land. Mit interessanten Vergleichen zu Japan. Italien […]

„German ‚bail-in‘ plan for government bonds risks blowing up the euro“

Während wir uns gerade in Deutschland fleißig mit anderen Themen beschäftigen, wabert die Euro-Krise ungebremst weiter vor sich hin. Zur Erinnerung, die Eurokrise ist eine Mehrfach-Krise: Divergierende Lohn- und Produktivitätsentwicklungen haben die Wettbewerbsfähigkeit der Krisenländer und Frankreichs gegenüber Deutschland massiv geschwächt. Diese Unterschiede können nur durch eine hohe Lohninflation bei uns oder eine „interne Abwertung“ […]

Notenbanken drucken Geld – heimlich – unglaublich, dass das jemanden noch überrascht!

Die Mehrzahl der Bürger merkt es nicht, versteht es nicht, denkt, man sei davon nicht betroffen. Die Minderheit, die es versteht, regt sich lauthals auf. Wieder ein Beweis dafür, dass die EZB und die anderen Notenbanken die Schuldner heimlich raushauen. Das kann ich nur naiv nennen. Es ist doch seit Langem üblich, dass Notenbanken und […]

Die Folgen des billigen Geldes – die BIS warnt erneut

Es ist nicht das erste Mal, dass die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt, siehe meine Kommentare „Die krachende Niederlage der Notenbanker“ und BIS: Wir sind pleite und Geldpolitik kann das auch nicht ändern. Mit Blick auf die aktuelle Börsenstimmung und die weiter steigende Verschuldung, besonders in den Schwellenländern, warnt die Bank im gestern erschienenen neuen […]

Die Schuldenschwergewichte der Welt

Diese Abbildung haben viele vermutlich schon gesehen: Dargestellt sind die Länder der Welt proportional zur Größe der Staatsverschuldung relativ zum BIP. Ich fände die Abbildung noch besser, wenn man die Gesamtverschuldung nehmen würde. Denn dann würden Länder wie Kanada und Australien, aber auch Singapur, deutlich schlechter (= größer) aussehen. Dennoch ein Bild, das zum Nachdenken anregt. […]