„Anleger müssen sich auf eine ‚Eiszeit‘ einstellen“

Nach enormen Turbulenzen zu Jahresbeginn ist an den Finanzmärkten neuerdings wieder der Appetit auf mehr Risiko aufgekommen. Die Anleger setzen auf Aktien, auf vorher verpönte Währungen und langen selbst bei Rohstoffanlagen wieder zu. Das beeindruckt Daniel Stelter wenig. In seinem jüngst erschienenen Buch „Eiszeit in der Weltwirtschaft“ vergleicht der ehemalige Unternehmensberater und Autor des Blogs „Beyond […]

Weit mehr als das Finanzsystem ist kaputt

Ich habe Herrn Schick von den Grünen schon ein paar Mal getroffen und denke, er versteht außergewöhnlich viel von den wirtschaftlichen Zusammenhängen und der Wirkung unseres Schuld-Geld-Systems. Es wäre schön, wenn diese Finanzkenntnis in der Politik breiter vorhanden wäre. Damit sage ich aber nicht, dass ich seine Schlussfolgerungen immer teile. Das ist übrigens ähnlich wie […]

„Die drei Ängste, die die Weltmärkte gefährden“

Es kann sehr gut sein, dass 2016 noch einmal alles gut geht und wir in eine weitere Runde starten. Doch das stellt für mich keine Lösung des Problems dar, sondern eine Verschleppung. Hier eine positive Sichtweise auf die Lage: „Das China-Problem ist sicherlich gross genug, um die Weltwirtschaft und die Aktienmärkte für den Rest des […]

Die hinterhältige Sparersteuer

Die Welt berichtet über ein Gespräch mit mir zum Thema Bargeldverbot und Vermögenserhalt in der Eiszeit: Mario Draghi ist von Amts wegen der mächtigste Hüter des Geldes in Europa. Doch beim 500-Euro-Schein hört seine Fürsorge offensichtlich auf. Relativ unverhohlen kündigte der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) vor dem Europäischen Parlament in dieser Woche an, den […]

„German ‚bail-in‘ plan for government bonds risks blowing up the euro“

Während wir uns gerade in Deutschland fleißig mit anderen Themen beschäftigen, wabert die Euro-Krise ungebremst weiter vor sich hin. Zur Erinnerung, die Eurokrise ist eine Mehrfach-Krise: Divergierende Lohn- und Produktivitätsentwicklungen haben die Wettbewerbsfähigkeit der Krisenländer und Frankreichs gegenüber Deutschland massiv geschwächt. Diese Unterschiede können nur durch eine hohe Lohninflation bei uns oder eine „interne Abwertung“ […]

Der Systemdruck ist hoch

Die OECD warnt laut vor einer neuen Rezession in der Weltwirtschaft und fordert die Regierungen auf „dringend“ zu handeln. Nötig sei eine Kombination aus noch mehr billigem Geld, Strukturreformen und höheren Staatsausgaben. Zu Letzteren wird vorgerechnet, wie diese für sich selbst bezahlen. Nicht nur wäre das BIP höher, nein, wir hätten dann auch tiefere Schuldenquoten. […]

„Experte warnt vor finanzieller Eiszeit“

Die anhaltend lockere Geldpolitik der Notenbanken weltweit alarmiert Beobachter. Viele sehen bereits gefährliche Parallelen zur Krise 2008. EZB und Fed fürchten jedoch nichts mehr als Rezessions- und Deflationsszenarien. Deshalb machen sie immer mehr Geld locker –, auch wenn ihre Kraftanstrengungen die Preise weder ausreichend steigen noch die Volkswirtschaften wachsen lassen. Was wächst ist allein die […]

FT warnt zweimal vor Banken

Die FT warnt zweimal vor Banken – in einer Ausgabe! Die Argumente sind nicht so neu, aber höchst relevant. Zunächst Martin Wolf mit einer Beschreibung der (traurigen) Fakten: Seit Jahresbeginn verlor der S&P 500 7,5 Prozent, die Aktien der Banken verloren 16,1 Prozent. Der FTSEEurofirst verlor 9,5, die Banken verloren 19,5 Prozent. Relativ zum Gesamtmarkt […]

Negativzins in Deutschland verschärft das Problem

Daniel Gross mit einem sehr interessanten Kommentar bei der FINANZ und WIRTSCHAFT. Kernaussage: Die Negativzinsen nutzen den Schuldnern (bto: nicht überraschend!) und schaden den Gläubigern (bto: ebenfalls nicht überraschend). Das ist ja das Ziel! Es geht um die Umverteilung von Gläubigern zu Schuldnern. Das Problem, welches Gross beschreibt, ist die Tatsache, dass diese nicht mehr […]

„Risiko neuer globalen Krise nicht mehr länger ignorieren“

  Mittlerweile mehren sich Stimmen, die vor einer neuen globalen Krise warnen, so der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in einem Beitrag, den vermutlich schon viele Leser von bto gesehen haben. Dennoch möchte ich einige Punkte herausgreifen, vor allem auch, weil sie schön zeigen, wie man bestimmte Entwicklungen immer auch aus einem bestimmten Blickwinkel betrachten kann, so […]