Produktivitätswachstum auf dem Niveau von 1840

Wir haben zu viele Schulden. Bekannt. Wir brauchen Wachstum, um mit den Schulden umzugehen. Bekannt. Wachstum folgt auch der Erwerbsbevölkerung und der Produktivität. Bekannt. Beides schrumpft beziehungsweise wächst fast nicht mehr. Bekannt.…

„China muss mehr als 20 Prozent abwerten“

Bekanntlich halte ich eine Deflation für ein durchaus realistisches Szenario, siehe auch meinen Anlagekommentar gestern Nachmittag auf diesen Seiten. Heute ein interessantes Interview aus der FINANZ und WIRTSCHAFT. Russell Napier ist unabhängiger…

„Jetzt starten die Helikopter“

Dieser Beitrag erschien bei manager magazin online: An den Finanzmärkten steht das Endspiel bevor: jeder gegen jeden und der Einsatz der Helikopter. Vielleicht gelingt es Politik und Notenbanken in einem letzten Kraftakt, das Unvermeidliche…

„Warum Abenomics scheitert – und was es für uns bedeutet“

Der Telegraph meldet: „Japan's economy shrinks again as 'Abenomics' stimulus called into question.“ Kernaussage: Die japanische Wirtschaft ist im zweiten Quartal um 0,4 Prozent geschrumpft. Die Hauptursache ist der schwache Konsum.…

Der globale Währungskrieg – QE Total

Jetzt, wo es anlässlich der Abwertung des Yuan überall heißt, China würde in den Währungskrieg einsteigen, lohnt sich ein Blick auf diejenigen, die damit angefangen haben. Ursprünglich. Nämlich die USA. Erst später sind Japan und Europa…

China und die Weltwirtschaft

Wo stehen wir in der Weltwirtschaft? Keine leichte Frage in diesen Tagen. Da haben wir zunächst die chinesische Entscheidung die eigene Währung etwas abzuschwächen. Angesichts der massiven Aufwertung (korrekt: Abwertung der anderen!) eigentlich…

„Killt China den Euro?“

Dieser Beitrag erschien bei manager magazin online: Vorweggeschickt: Es ist nicht Chinas Interesse, den Euro zu killen. Im Gegenteil, den Chinesen liegt viel am Euro, vor allem an einem starken Euro. Denn nur dann kann China weiterhin so viel…

„Die panische Angst vor der näch­sten Re­zession“ – berechtigt!

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal am 8. Juni 2015. Angesichts der Ereignisse in China hoch aktuell, siehe Kommentare auf diesen Seiten, vor allem seit dem Beginn der deutlichen Abwertung des Yuan. Da ich weiß, dass viele Leser regelmäßig,…

„Global stock markets jolted by China's historic renminbi devaluation“

Jetzt ist also das passiert, was einige Beobachter schon lange erwartet haben. China ist in den weltweiten Wettlauf um die schwächste Währung mit eingestiegen. Damit exportiert die Volkswirtschaft mit dem größten deflationären Druck fallende…

„Kritisch-wissen­schaft­licher Blick auf die Schulden­krise“

Folgende Rezension fand ich kürzlich im Netz.  Staatsschulden sind seit einigen Jahren ein Thema, das alle beschäftigt – davor hatte es so gut wie niemanden interessiert, dass die Schuldenberge überall immer weiter wuchsen. In seinem…

„Saudi Arabia may go broke before the US oil industry buckles“

Das fand ich mal wieder interessant. Wir leben in einer Welt, in der wir durch immer mehr Schulden das System am Laufen halten. Vereinfacht gesagt, die Weltkreditmenge muss mindestens um den Zinssatz auf der bereits ausstehenden Schuld wachsen,…

„Day of reckoning postponed as global recovery builds“

Schon seit Langem weise ich hier darauf hin, dass 2015 für Europa ein recht gutes Jahr wird. Tiefe Zinsen, weicher Euro, billiges Öl – und schon wird die Misswirtschaft für einige Monate vergessen. Leicht, angesichts von sieben Jahren Misere…