Ge­spräch mit der WELT: Es gäbe einen Hebel, durch den wir Diskus­sionen um die Schulden­bremse beenden könnten

Dieses Interview erschien in der WELT: WELT: Herr Stelter, seit Ihrem letzten Buch „Ein Traum von einem Land – Deutschland 2040“ sind zweieinhalb Jahre vergangen. Seither folgten zwei Kriegsausbrüche, weitere unkoordinierte Einwanderung,…

Warum die Euro­zone nicht funk­tioniert und es auch nicht kann

Die Eurozone funktioniert nicht. Hier die Zusammenfassung der Situation in Bildern, die ich bei bto schon früher gebracht habe. Sie erklärt, wie es zur Krise kam und weshalb es eben keine einfache Lösung via Transferunion geben kann. Sie…

25 Jahre Euro: Er funktioniert nicht und das wird teuer

Der Euro hat Geburtstag und wird entsprechend gefeiert. Zwar hat er selbst nach Auffassung der Fans ein paar Mängel, aber diese lassen sich durch mehr Schulden und Transfers lösen. Leider fehlt bei uns eine fundierte und durchdachte Gegenposition…

Gespräch mit der Schwä­bischen Zei­tung: Wir zer­stören systema­tisch die Basis unseres Wohl­stands

Dieses Interview erschien in der Schwäbischen Zeitung: Herr Stelter, wie steht es um Deutschland Ende des Jahres 2023? Machen Sie sich Sorgen? Wer macht sich heutzutage denn keine Sorgen um Deutschland? Versäumnisse der vergangenen Jahrzehnte,…

Die EU sollte von Polen lernen, nicht von Italien

Nach allen Indikatoren fällt die Europäische Union im internationalen Wettbewerb immer weiter zurück. Seit Jahren wächst der Rückstand des Pro-Kopf-BIPs zwischen der EU und den USA. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird die Wohlstandslücke…

Deutschlands wahre Notlage

Und dafür hat man vier Wochen gebraucht? Jetzt, wo die „Lösung“ der Haushaltskrise auf dem Tisch liegt, muss man sich schon fragen, wieso die Ampel-Koalition dafür so lange gebraucht hat. Hauptsache, die Regierung ist mit sich selbst…

Bei den Staats­finanzen gibt es viel mehr als Schwarz und Weiß

Die Politik hat sich durch ihre Handhabung der Staatsfinanzen nicht mit Ruhm bekleckert. Die deutsche Ökonomenzunft macht es nicht besser. Die Statements fallen verlässlich in das bekannte Raster der politischen Präferenz. Für die einen…

Der Fokus auf die Schulden­bremse verkennt das Umfeld

Es ist falsch, der Ampel einen Weg aufzuzeigen, neue Schulden zu machen. Es ist falsch, über neue Tricks die Regeln des Grundgesetzes zur Begrenzung von neuen Staatsschulden zu umgehen. Es ist falsch, zu glauben, nur mit neuen Schulden ließen…

Die deutsche Finanz­politik basiert auf Lug und Trug

Seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts steht die Bundesregierung als Trickbetrügerin da: An den Grundsätzen der Verfassung vorbei wurden Mittel beschafft, um die Folgen der dilettantisch durchgeführten „Transformation“ der deutschen…

Schulden­bremse umgehen: Die Spanien-Formel für neue Bundes­milliarden

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klima- und Transformationsfonds läuft die Suche nach Wegen zur Schließung der Milliardenlücke. Die Vorschläge gehen von offensichtlich erneut verfassungswidrig – wie das rückwirkende Erklären…

Die Erbschaft­steuer und das Renten­system sind ungerecht

Liest man die Analysen zur gesetzlichen Rente im aktuellen Gutachten der sogenannten Wirtschaftsweisen, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass Reformen längst überfällig und vor allem unvermeidlich sind. Das deutsche System zur Altersvorsorge…

Zeit für eine Renaissance der Kartellwächter

„Amazon ist ein Monopolist, der seine Macht nutzt, um die Preise zu erhöhen und von Hunderttausenden Onlineverkäufern horrende Gebühren zu verlangen“, schrieb die US-Kartellbehörde Federal Trade Commission (FTC) zur Begründung ihrer…