Vorbereitung auf die Krise beginnt

Zeit, sich auf den nächsten Abschwung einzustellen –, denkt zumindest die OECD und recht hat die Organisation. Denn nicht nur bto-Leser wissen, dass der nächste Abschwung nur eine Frage der Zeit ist und unweigerlich deutlich machen wird, dass der Aufschwung eine Illusion war, eine teuer erkaufte mit immer mehr billigem Geld und neuen Schulden. Doch […]

„The west’s 20 years of policy self-harm“

Heute habe ich einen interessanten Rückblick auf das Krisenmanagement der letzten Jahre und damit verbunden eine Warnung: Es wird nicht leichter, sondern schwerer: 10 years ago „(…) was, after all, the finest hour (as far as economic policy goes) of western governments in general, and for British economic diplomacy in particular, with the UK cajoling […]

Daniel Stelter im Interview mit dem Austrian Institute: „Deutschland erlebt einen Schein-Boom“

In einem ausführlichen Interview mit dem Austrian Institute beschreibe ich meine Sicht auf die Lage in Deutschland, in der Eurozone und in der Weltwirtschaft. Lesern von bto dürften die Thesen bekannt sein. Das Austrian Insitute führt in das Thema so ein: „Die Liste an schweren Fehlern, die der bekannte Ökonom Daniel Stelter in seinem neuen Buch […]

„Abkehr von der Globalisierung“

Felix W. Zulauf habe ich öfters bei bto zitiert. Er ist einer der klügsten Köpfe in den weltweiten Finanzmärkten. In seinen regelmäßigen (aber seltenen) Kommentaren für die FINANZ und WIRTSCHAFT blickt er immer auf das große Ganze. So auch diesmal, wo er die Folgen einer (zweifellos erfolgenden) Abkehr von der Globalisierung diskutiert: „Der Höchstpunkt der letzten […]

„2019 kehren die Krisen zurück“

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Finanz- und Eurokrise wurden in den letzten Jahren erfolgreich unterdrückt. Doch 2019 dürften die Illusionen platzen. Deutschland steht vor einem Schock. Die Börsen wittern es. Keine der wichtigen Weltbörsen liegt in diesem Jahr noch im Plus. Wie im Frühjahr vorhergesagt, wurde es kein gutes Aktienjahr. Selbst […]

„Abschwung oder Crash? Warten auf den großen Knall“

Das Handelsblatt hat sich mit den Konjunkturaussichten für Deutschland und die Welt beschäftigt und die berechtigte Frage aufgeworfen: Abschwung oder Crash? In dem Zusammenhang kam auch ich mit ein paar Kommentaren zu Wort. Bevor wir zu den Inhalten kommen, eine kurze – zutreffende – Beschreibung meiner Person: „Als Daniel Stelter beschloss, ein hauptberuflicher Krisenprophet zu […]

„After Merkel: Germany’s Tax State Faces Its Limits“

Dieser Kommentar von mir erschien bei the Globalist: Denying the root causes for the increased frustration of the public with existing policies is not going to regain trust. “Populism” will continue to gain support. The answer that many German politicians, many in the middle and certainly all those left of center, offer to address social […]

Aufruf zur Aufgabe unseres Wohlstands

Es gibt immer wieder Artikel, bei denen ich vor Wut koche. Dieser gehört dazu. Da versteigt sich ein anerkannter Wirtschaftsjournalist zu der Forderung: Deutschland muss lernen, seinen Wohlstand zu teilen. Eigentlich müsste ich Herrn Brunowsky ein Exemplar meines Märchenbuches schenken. „Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat vor rund 70 Regierungschefs eine visionäre Rede gehalten, die man im […]

„Rising recession risk leaves Europe acutely vulnerable to no-deal Brexit shock“

Leicht lässt sich aus Brexit, Handelskrieg, Ucitalia und Geldpolitik das Szenario eines (globalen) Wirtschaftsabschwungs und  einer neuen Eurokrise ableiten. Alleine die Tatsache, dass es so einfach geht, sollte alle Alarmglocken leuten lassen. Wie immer gelingt es Ambroise Evans-Pritchard, eine schöne Mischung zusammenzustellen: „Germany and Italy are flirting with recession while eurozone business growth has slumped to […]

Märkte vor dem Minsky-Moment?

John Plender von der FT ist ein besonders scharfsinniger Beobachter der Märkte. Darum lässt es aufhören, wenn er die Investoren vor einem „Minsky-Moment“ sieht. Definiert ist dieser so (Wikipedia): „A Minsky moment is a sudden, major collapse of asset values which generates a credit cycle or business cycle. The rapid instability occurs because long periods of […]