„Experte warnt vor finanzieller Eiszeit“

Die anhaltend lockere Geldpolitik der Notenbanken weltweit alarmiert Beobachter. Viele sehen bereits gefährliche Parallelen zur Krise 2008. EZB und Fed fürchten jedoch nichts mehr als Rezessions- und Deflationsszenarien. Deshalb machen sie immer mehr Geld locker –, auch wenn ihre Kraftanstrengungen die Preise weder ausreichend steigen noch die Volkswirtschaften wachsen lassen. Was wächst ist allein die […]

„Eiszeit in der Weltwirtschaft“ – das neue Buch von Daniel Stelter

Am Mittwoch hatte ich die Möglichkeit, mein neues Buch und die Kernthesen N24 vorzustellen und die Kernthesen zu diskutieren. Ich machte deutlich, dass wir uns bereits in der Eiszeit befinden, die von der Politik der Notenbanken verlängert und vertieft wird. Außerdem müssen wir uns erhebliche Verwerfungen einstellen. Natürlich kam auch die Frage nach der Vermögensrettung […]

FT warnt zweimal vor Banken

Die FT warnt zweimal vor Banken – in einer Ausgabe! Die Argumente sind nicht so neu, aber höchst relevant. Zunächst Martin Wolf mit einer Beschreibung der (traurigen) Fakten: Seit Jahresbeginn verlor der S&P 500 7,5 Prozent, die Aktien der Banken verloren 16,1 Prozent. Der FTSEEurofirst verlor 9,5, die Banken verloren 19,5 Prozent. Relativ zum Gesamtmarkt […]

Negativzins in Deutschland verschärft das Problem

Daniel Gross mit einem sehr interessanten Kommentar bei der FINANZ und WIRTSCHAFT. Kernaussage: Die Negativzinsen nutzen den Schuldnern (bto: nicht überraschend!) und schaden den Gläubigern (bto: ebenfalls nicht überraschend). Das ist ja das Ziel! Es geht um die Umverteilung von Gläubigern zu Schuldnern. Das Problem, welches Gross beschreibt, ist die Tatsache, dass diese nicht mehr […]

„Risiko neuer globalen Krise nicht mehr länger ignorieren“

  Mittlerweile mehren sich Stimmen, die vor einer neuen globalen Krise warnen, so der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in einem Beitrag, den vermutlich schon viele Leser von bto gesehen haben. Dennoch möchte ich einige Punkte herausgreifen, vor allem auch, weil sie schön zeigen, wie man bestimmte Entwicklungen immer auch aus einem bestimmten Blickwinkel betrachten kann, so […]

„Our Dysfunctional Monetary System“

Steve Keen ist mit William White einer der wenigen, die die Finanz- und Wirtschaftskrise korrekt vorhergesagt haben. Das hatte ich schon mehrfach bei bto: → „When The Herd Turns“ → QE ist kein Gelddrucken – erklärt mit doppelter Buchführung Nun erklärt er in wenigen Schritten die Krankheit unseres Geldsystems: „Die Grundursache unserer wirtschaftlichen Malaise ist die Folge der Knappheit eines […]

Helicopter Money is „a highly risky and perhaps even terminally risky policy“

Am letzten Freitag habe ich aus einem Artikel von William White in der FINANZ und WIRTSCHAFT zitiert. Heute reiche ich ein ziemlich ausführliches Interview mit ihm nach. Ich kann gar nicht genug betonen, wie sehr man auf das hören sollte, was er sagt. Die Highlights, nach Themen sortiert. Zunächst die Zusammenfassung der Situation: Wir haben […]

William White zur Wirtschaftspolitik: Schluss mit der Allmachtsfantasie

William White ist wohl der schärfste Kritiker der Politik der Notenbanken. Seine Warnung vor der Krise, als er noch im Dienst der BIZ war, ist legendär. Seine Analysen zu den Folgen der Politik billigen Geldes und seine Warnungen vor dem nächsten Crash sind Pflichtlektüre. Einfach in das Suchfeld eingeben und alle seine Beiträge tauchen bei […]

Alaska-Grizzly?

Nachdem ich am Montag von einem Monstersturm gesprochen habe, spricht die FINANZ und WIRTSCHAFT heute Morgen von einem „Alaska-Grizzly“. Keine guten Aussichten! Ich finde es interessant, dass trotz der absehbar voll aufgedrehten Geldschleusen der Notenbanken die Börsen crashen. Dies bedeutet, das Vertrauen ist hin. Und wenn das stimmt, dann nähern wir uns dem „Depressions-“ und […]

„Wie sich der Einzug des 500-Euro-Scheins rechnet“

Ich war mit meiner Beleuchtung der wahren Motivation des Bargeldverbots früh dran, nachdem ich schon 2014 darüber geschrieben habe. Nun wird von immer mehr Ökonomen auf diese eigentliche Intention verwiesen. So Hans-Werner Sinn in der F.A.Z. Hier nur die Highlights: „Es geht in Wahrheit um etwas ganz anderes als die Kriminalität von Kleinganoven. Es geht […]