Vom Kredit zum Zins - Eigentumsökonomik II

Letzte Woche habe ich im ersten Teil meiner kleinen Serie zur Eigentumsökonomik die Bedeutung von Privateigentum und Schulden in unserem Wirtschaftssystem beleuchtet. Heute wollen wir uns anschauen, weshalb es überhaupt Zinsen gibt. Der…

Inequality rules

Die zunehmend ungleiche Vermögens- und Einkommensverteilung habe ich verschiedentlich thematisiert, zuletzt mit dem oft gelesenen Beitrag über die exzessive Selbstdarstellung reicher Jugendlicher im Netz. Ein wichtiger Grund für diese…

Dezember-Highlights bei beyond the obvious

beyond the obvious wünscht allen Followern ein gesundes und erfolgreiches 2014! Es bedarf keiner großen Prognosefähigkeit, auch für das neue Jahr spannende wirtschaftliche Entwicklungen vorherzusagen. Doch zunächst ein Blick auf die Highlights…

China - Schuldenwirtschaft nach westlichem Vorbild

Einige Auguren sehen in China eines der größten Risiken für die Entwicklung der Weltwirtschaft. Zitiert werden dabei Themen wie die Umstellung von einer investitions- und exportfokussierten Wirtschaft zu einer Wirtschaft mit mehr Binnenkonsum. der…

Die falsche, deutsche Einwanderungsdebatte

Ohne die Zuwanderung qualifizierter Menschen in den deutschen Arbeitsmarkt wird es uns nicht gelingen, die Kosten von Alterung, Kinderlosigkeit, Energiewende und Eurorettung zu schultern. Was viele bei uns vergessen: Die gut ausgebildeten Menschen…

Mark Carney versus Larry Summers: the pessimist loses, but he’s certainly got a point

Die Thesen von Larry Summers zur säkularen Stagnation im Westen haben mich mehrfach beschäftigt. Hier auch ein Link zur Sicht der Dinge direkt von Larry Summers. Mark Carney, der Chef der englischen Notenbank, hat sich kritisch mit den Thesen…

Why we face 50 years of austerity

Ein exzellenter Beitrag zur wirtschaftlichen Zukunft Großbritanniens. Man kann durchgehend Großbritannien durch Deutschland ersetzen. Für uns trifft die Analyse ebenfalls zu, allerdings mit zwei bitteren Abweichungen. Wir haben keine potentiell…

Why Abenomics will disappoint

Gestern haben wir das Lob auf QE besprochen. Dort wurde auch Japan als ein Beispiel für die Wirksamkeit der Politik angeführt – als wohl entscheidender Anstoß, doch endlich in Europa dieselbe Politik zu verfolgen. Doch kann Japan als Beispiel…

"Deutschland wird zum kranken Mann Europas"

Klar, dass ich diesen Artikel verlinken würde. Die Risiken für Deutschland sind wirklich erheblich. Sicherlich nicht der letzte Prognoseartikel 2014. Energiewende und Eurokrise sind große Probleme, denen sich die Politik endlich stellen muss. →…

Ob wir so viel Glück haben? - Wohl kaum

Seitdem der Italoamerikaner Charles („Carlo“) Ponzi in den 1920er-Jahren in Boston Investoren 50 Prozent Rendite in 45 Tagen versprach, wenn sie bei ihm investierten, heißen derartige Kettenbriefsysteme im englischen „Ponzi schemes“.…

Der entscheidende Satz fehlt

Die dramatische Fehlleistung der Politiker im Koalitionsvertrag habe ich ausführlich bewertet. Hier nun eine Nachricht, die nur für ausgesprochen naive Beobachter eine ist. Oder dachten Sie wirklich, dass man die Wohltaten ohne neue Steuern…

"Am Ende wird jeder Einzelne bereit sein müssen, Opfer zu bringen"

Eine aktuelle Rezension der "Billionen Schuldenbombe". Sehr gute Zusammenfassung des Inhalts und der Kernthesen: → RiskNET: Die Billionen-Schuldenbombe, 11. Dezember 2013