Europe faces second revolt as Portugal's ascendant Socialists spurn austerity

Vor einigen Wochen habe ich bereits festgestellt: Portugal steht nicht viel besser da als Griechenland. Höhere Schulden, schwächere Produktivität, schlechte Demografie. Hier nun die erneute Bestätigung im Telegraph, verbunden mit der Warnung,…

„Wer Bargeld verbietet, muss Vollgeld fordern“

Bereits in meinem Kommentar in der vergangenen Woche zum Thema Bargeldverbot habe ich deutlich gemacht, dass es nur vordergründig darum geht, Kriminalität und Steuerhinterziehung zu bekämpfen. In Wirklichkeit geht es darum, die Sparer zugunsten…

„Bargeld­verbot als Ultima Ratio“

Wenn es ernst wird, greifen die Mächtigen zu drastischen Mitteln. Am 5. April 1933 unterzeichnete US-Präsident Franklin D. Roosevelt die Executive Order 6102, die den privaten Goldbesitz in den USA per 1. Mai 1933 verbot. Jeder, der mehr als…

Why we face 50 years of austerity

Dieser Beitrag erschien zum ersten Mal am 20. Dezember 2013 bei bto. Ein exzellenter Beitrag zur wirtschaftlichen Zukunft Großbritanniens. Man kann durchgehend Großbritannien durch Deutschland ersetzen. Für uns trifft die Analyse ebenfalls…

‘Every [Swiss] pension fund manager is worried’

Tiefe Zinsen, wohin man blickt. Schlechte Nachrichten für Sparer und jene, die Versprechen gegeben haben, die sie nun nicht mehr erfüllen können wie Lebensversicherer und Pensionskassen. Nun könnte man meinen, es trifft nur uns im Euroland…

Schweizer Staatsfonds II ‒ Neuer Mindestkurs statt Negativzinsen

Gestern hatte ich bereits die Idee eines Sovereign Wealth Fonds für die Schweiz diskutiert und begrüßt. Schade, dass wir als Deutsche dies nicht machen können und stattdessen unser Geld in der Eurozone verlieren! Heute ein ergänzender Beitrag…

Ist ein Schweizer Staatsfonds eine so schlechte Idee?

Bereits als die Schweizer Goldabstimmung lief, habe ich angeregt, das Land solle darüber nachdenken aus der SNB eine Art Sovereign Wealth Fund zu machen. Letztlich können die Schweizer die Franken dazu nutzen, echte Vermögenswerte im Ausland…

Deutschland braucht mehr Zuwanderer

Ohne Zuwanderung wird es nicht gehen. Wobei wir auf qualifizierte Zuwanderung angewiesen sind, die wir nur bei einem gesteuerten Verfahren anziehen können. Wenn wir einfach die Migrationsströme sich selbst organisieren lassen, werden wir jene…

"Die EZB ist noch keine echte Notenbank"

Charles Wyplosz, Professor für International Economics am Graduate Institute an der Universität Genf, erläutert, warum die EZB noch keine echte Notenbank ist und weshalb die Krise noch nicht beendet ist. Auszüge: "2010 wurde das Gros…

Wer rechnen kann, investiert nicht

Für Investitionen ist nicht entscheidend, was heute ist, sondern was morgen sein wird. Was heute beschlossen wird, ist in zwei bis drei Jahren realisiert und muss sich über zehn bis 20 Jahre rechnen. Und aus Sicht eines Unternehmens in Deutschland…

An economic future that may never brighten

Das Thema der säkularen Stagnation beschäftigt uns und die Volkswirtschaftslehre schon einige Zeit. Bereits vor der Krise ist das Produktivitätswachstum zurückgegangen, ein Trend, der sich seither verstärkt hat. Zudem beginnt jetzt, die…

Global savings glut suppresses bond yields

Ergänzung zu heute Morgen. Bernanke sieht die Ursache bekanntlich in den weltweiten Ersparnisüberhängen, wofür auch einiges spricht (neben den genannten Schulden ...). Dabei dürfte die demografische Entwicklung einen wesentlichen Anteil…