Überkategorie

Daniel Stelter im Interview mit dem Austrian Institute: „Deutschland erlebt einen Schein-Boom“

In einem ausführlichen Interview mit dem Austrian Institute beschreibe ich meine Sicht auf die Lage in Deutschland, in der Eurozone und in der Weltwirtschaft. Lesern von bto dürften die Thesen bekannt sein. Das Austrian Insitute führt in…

"Abschwung oder Crash? Warten auf den großen Knall"

Das Handelsblatt hat sich mit den Konjunkturaussichten für Deutschland und die Welt beschäftigt und die berechtigte Frage aufgeworfen: Abschwung oder Crash? In dem Zusammenhang kam auch ich mit ein paar Kommentaren zu Wort. Bevor wir…

"Glückliches Deutschland? Oder eingebildeter Reichtum?"

Oswald Metzger nimmt mein Märchen vom reichen Land als Grundlage für eine Abrechnung mit eben dieser Illusion bei Tichy`s Einblick. Lesern meines Buches und meiner Beiträge bei bto und anderswo sind die Thesen bekannt. Dennoch tut eine…

"Wehrlos in die Rezession"

Die WELT diskutiert die Ausgangslage Deutschlands für den Fall einer erneuten Rezession – was ja bekanntlich nur eine Frage des wann, nicht des ob ist – und zitiert mich in diesem Zusammenhang: "Offenbar ist die Bundesrepublik schlecht…

Interview: „Italien ist ein reiches Land. Warum sollten wir dafür zahlen?“

Folgendes Interview mit mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Die EU hat Italiens Haushaltsentwurf abgelehnt. Unternehmensberater und Kolumnist Daniel Stelter glaubt dennoch, dass sich Italien durchsetzen kann – und sieht für…

Buchbesprechung – "Jenseits des Offensichtlichen: Das Märchen vom reichen Land"

Der von mir sehr geschätzte Markus Krall hat mein neues Buch bei Tichys Einblick vorgestellt: "Daniel Stelter hält mit seinem neuen Buch ›Das Märchen vom reichen Land‹ Deutschland den Spiegel vor. Denn z. B.: Das Durchschnittsvermögen…

Interview mit BUSINESS­INSIDER: "Auch wir sind ein Euro-Verlierer"

Es war eine produktive Woche bei bto, deshalb ausnahmenweise noch am Freitagnachmittag das Ergebnis eines Interviews mit BUSINESSINSIDER am 30 Mai 2018: "Es waren nur wenige Auszüge aus einer noch unveröffentlichten Autobiografie. Doch…

Die Industrieländer sind gefangen in der Überschuldung

Die NZZ diskutiert die Überschuldungslage in der (westlichen) Welt und hat mich in diesem Zusammenhang auch zitiert. Auszüge: "In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 ist die Verschuldung von Staaten, Unternehmen und Privathaushalten…

"Deutschland wirtschaftet wie die Eichhörnchen" – bto im Museum

Im Deutschen Historischen Museum gibt es eine Sonderausstellung mit dem Titel „Sparen – Geschichte einer deutschen Tugend“.   Gezeigt wird die Geschichte des Sparens in Deutschland seit dem Dreißigjährigen Krieg. Der…

Air Berlin hatte keine Chance

Dieser Beitrag erschien u. a. bei Cicero Online: Nun ist es also offiziell. Air Berlin hat Insolvenz angemeldet und wieder bewiesen, was für die ganze Branche gilt: Airlines kommen in Probleme, sobald ihnen das Geld anderer Leute ausgeht.…

"What good is export success if it does not lead to more wealth at home?"

Dieses Interview erschien bei European Business: "Live without thinking about tomorrow" is perhaps the best description of attitude of the German economy, which so far has had a rather laid-back reaction to Donald Trump’s politics and Great…

Das Ende der schulden­finan­zierten Wohlstands­illusion

Dieser Beitrag erschien in den Wirtschaftspolitischen Blättern, Ausgabe 4/2016. Der Artikel ist etwas umfänglicher, deshalb gut als Lektüre am langen Wochenende. Abstract: Seit 1980 ist die offene und verdeckte Verschuldung der westlichen…