Überkategorie

Das Buch „Coronomics“ bei B2 im politischen Feuilleton „Jazz & Politik“. Thema: "Scheuklappenblues – verdammte Wirklichkeit". Ein Kapitel, vorgelesen von Axel Wostry.
Ein unsichtbares Virus als Erzieher der Nation(en)

Interview mit t-online: Wir brau­chen ein End­lager für Schul­den

Dieses Interview mit mir erschien in der vergangenen Woche bei t-online:  Auszüge: "Ich habe die alleinige Mehrwertsteuersenkung für die Gastronomie abgelehnt, weil ich der Meinung bin, dass die geringe Ersparnis für die Verbraucher…

Wie umgehen mit der Welt­schulden­krise?

Bei Focus erschien ein Artikel – später online bei Finanzen 100 – der sich mit den Schulden und dem besten Umgang mit den Schulden beschäftigt. Ich werde in dem Zusammenhang auch zitiert: "Deutschland ist nicht das einzige Land, das…

Coronomics-Schulden­schnitt aufgegriffen

Am letzten Samstag erschien bei der WirtschaftsWoche Online (WiWo) ein sehr interessanter Kommentar. Schon die Einführung lässt an Klarheit nichts missen: "Der internationale Länderfinanzausgleich nimmt Gestalt an: Deutschland muss Italien…

Im Deutsch­land­funk: Inter­view zur Kauf­prämie von Autos

„Letztlich nur verschwendetes Geld“ Unter dieser Überschrift sendete Deutschlandfunk Kultur am 5. Mai 2020 anlässlich des Autogipfels im Kanzleramt ein Interview mit mir. Folgende Zusammenfassung des Gesprächs, das Stephan Karkowsky…

CORONOMICS im Ma­na­ge­ment Journal

Folgende Besprechung von CORONOMICS erschien im Management Journal: Die Pandemie mit COVID-19 hat Politik, Gesellschaft und Wirtschaft fest im Griff. Wie nachhaltig die Veränderungen durch den Lockdown auf Konsumgewohnheiten oder die Arbeitswelt…

Interview mit der Wirtschafts­Woche zu Coronomics

Folgendes Interview führte die WirtschaftsWoche (WiWo) anlässlich des Erscheinens meines neuen Buches mit mir: WiWo: Herr Stelter, Sie nennen Ihr neues Buch „Coronomics“. Ist das nicht nur eine hübsche Verpackung für die Verbreitung…

Die Wohl­stands­illu­sion

Es ist eine schnelllebige Zeit. "Das Märchen vom reichen Land" ist zwar wichtiger denn je und wäre eine notwendige Erinnerung für unsere Politiker, bevor sie mit vollen Geldkoffern nach Brüssel reisen. Doch hat Corona alles geändert und…

bto reloaded: unsere neue Website

beyond the obvious ist eine großartige Erfolgsgeschichte: Wir haben eine treue und stetig wachsende aktive Community. Und wie die Statistiken zeigen, wird bto zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit aufmerksam gelesen. Für viele Nutzer sind…

Daniel Stelter: „Es gibt keine schmerzfreie Lösung“

Folgender Bericht über einen Vortrag von mir erschien bei Institutional Money: Der Gründer von „Beyond the Obvious“ gab am „Insurance Day“ in Wien einen Ein- und Ausblick auf das wirtschaftliche Geschehen und zeichnete ein düsteres…

Rezession und Brexit treffen die Eurozone hart

Ambroise Evans-Pritchard wirft erneut einen Blick auf die fragile Eurozone in einem zunehmend unsicheren Umfeld. In diesem Zusammenhang komme auch ich zu Wort: "The eurozone faces (...) is structurally defenceless as the world slides into…

Stärken stärken, statt Schwächen korrigieren zu wollen

Die WELT berichtet von einer neuen Studie zur Entwicklung der Regionen in Deutschland. In diesem Zusammenhang werde auch ich zitiert: „Während sich Deutschland als Ganzes passabel schlägt, fallen einige Landesteile (...) spürbar…