Finanzsystem

Die Geldschöpfung des Bankensystems wirkt prozyklisch und krisenverstärkend. Statt Krisensymptome zu bearbeiten, muss das System grundlegend reformiert werden. Die Notenbanken sollten sich dringend auf ihre goldenen Regeln zurückbesinnen.

~ AKTUELL ~

/

"US-Dollar: Totgesagte leben länger"

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche online: Vor einem Jahr noch war das Interesse am Dollar groß, heute ist der…
/

Der kritische Pfad des Exits aus der Politik des billigen Geldes

Manchmal gibt es Artikel, die ich intellektuell für äußerst spannend halte. Vielleicht sind sie auch etwas überdreht. Auf jeden Fall geben…
/

Von der Lüge der risikofreien Bankenunion

Ach, wie kann man überall doch hören, dass die Bankenunion der Stabilität des Euro dient und auf keinen Fall alte Probleme, Stichwort –…
/

Finanzkrise zum Selbstdenken

Nach der F.A.Z. gestern, heute auch auf manager magazin online ein Hinweis auf mein neues Buch (ab dem 9. Mai im Handel!). mm: "Noch ein Buch,…
/

The euro was never necessary for European growth

Nehmen wir an, Sie könnten zwischen zwei Anleihen wählen: auf der einen Seite ein wirtschaftlich starkes Land mit geringer Arbeitslosigkeit,…
/

Das freie Bargeld und seine Feinde

Die Forderungen nach einer Abschaffung von Bargeld werden immer lauter:  natürlich zur Bekämpfung von Kriminalität und Krankheiten - so die…
/

Wegbereiter der Umverteilung

Thomas Piketty hat geschafft, was nur wenigen Ökonomen gelingt: Er hat in den USA „Rockstar-Status“ erreicht, wie die Financial Times berichtet.…
/

Nul points for EU’s stress-test comedy

Der bevorstehende Stresstest der europäischen Banken droht zu einem Stolperstein für die Euroretter zu werden. Über die Aufweichung des Härtegrades…
/

«Ich sehe Preisblasen wie 2007»

William White habe ich schon mehrmals besprochen. Er ist der Mann, der die Finanzkrise vorhergesagt hat, weil er schon früh die Folgen einer…
/

Time running out for the market riggers

Ein Beitrag in der FT betrachtet das Phänomen des Ersparnisüberhangs aus einem anderen Blickwinkel. Kernaussagen: Die allgemeine Sicht…
/

Im Bann des billigen Geldes

Und als Abschluss der heutigen Diskussion der Krisenursachen noch einmal Wolfgang Münchau, der das Thema des „Ersparnisüberhangs“, der…
/

2,500 Years Of Financial Crises :"Augustus Was The First Keynesian"

Passend zu der Diskussion von Piketty heute morgen ein anderer Blick in die Geschichte: 2500 Jahre Finanzkrisen. John Authers von der FT im Interview…
/

Piketty - Vermögen - Schulden - Schuldenschnitt

„Capital“ von Thomas Piketty genießt zu recht große Aufmerksamkeit in den Medien und wird aus guten Gründen gelobt. Schon vor der Osterpause…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter