Wirtschaftsordnung

Eine Rückkehr zu den Grundsätzen nachhaltigen Wirtschaftens ist zwingend erforderlich. Schulden darf es nur zu produktiven Zwecken geben. Investitionen müssen in Innovationen und Bildung fließen statt in ein Leben auf Pump. Global gilt: Kooperation statt jeder gegen jeden.

~ AKTUELL ~

/

Zeit, aus den Bondmärkten auszusteigen?

In den letzten Wochen kam es zu den ersten größeren Abzügen aus Fonds, die auf Hoch-Risikoanleihen spezialisiert sind. Zeit wird es, wie wir…
/

Zur Party bei den Junk Bonds

Ein weiterer Blick auf die verzerrende Wirkung der Geldpolitik, diesmal von David Stockman. Es ist alles irgendwie bekannt. Es lohnt sich aber,…
/

Wenn das kein Warnzeichen ist

Immer wieder wird behauptet, der Mangel an Euphorie wäre ein sicheres Zeichen dafür, dass die Aufwärtsbewegung an den Märkten noch lange…
/

Warum Gold ins Portfolio gehört

Dieser Kommentar erschien bereits im Dezember 2015 in der WirtschaftsWoche Online. Da ich in dieser Woche eine Feiertagspause eingelegt habe,…
/

"Deflation = Debt plus Disruption plus Demographics?"

Dieser Beitrag erschien erstmals am 30. Oktober 2015 bei bto. Angesichts unsere Inflationsdiskussion der letzten Woche eine sinnvolle Wiederholung. Es…
/

Wo bleibt das Wachstum? Die neuen Realitäten in der globalen Ökonomie

Dieser Kommentar erschien im Kundenmagazin der Union Investment zur Jahreswende 2016/17: Auch sieben Jahre nach der Finanzkrise bleibt das…
/

"Warum das mit der Inflation nicht so einfach ist"

Dieser Kommentar von mir erschien bei der WirtschaftsWoche Online: Der Kampf zwischen deflationären und inflationären Tendenzen dauert an.…
/

"The Japanese economy has lessons for the West... and China as well"

Heute Morgen habe ich bereits Japan diskutiert. Es ist wohl ein „Vorbild“ für die Entwicklung bei uns – und auch China – meint zumindest…
/

Spielen Schulden eine Rolle? – Beispiel Japan

Ich habe oft auf die Parallelen zu Japan verwiesen. Das Land ist uns einfach 20 Jahre voraus und wir werden dort am ehesten sehen, wie das Endspiel…
/

Sieben (gute) Thesen zur Eurozone

Die FINANCIAL TIMES (FT) ist eine herausragende Zeitung und gerade die Kommentare von Martin Sandbu sind eine wirkliche Erleuchtung. Nicht, dass…
/

"Jetzt wird es richtig teuer!"

Dieser Kommentar von mir erschien bei manager magazin online: Die französische Politik denkt strategisch. Als Nächstes auf dem Programm:…
/

Wie die USA fünf Billionen Dollar schufen

Heute Morgen habe ich die Idee von Parallelwährungen diskutiert. Dabei geht es um staatliche Schuldpapiere, die neben dem Euro als Zahlungsmittel…
/

Kommt in Italien die Parallelwährung?

Die Idee der Einführung von Parallelwährungen zur Lösung der Eurokrise ist nicht neu. Auch bei bto war das schon Thema:  → Die Suche…
© beyond the obvious • Dr. Daniel Stelter