Europe needs a 'Big Bazooka', but the ECB is preparing a peashooter

Ein typischer Beitrag zur Diskussion um die Geldpolitik in der EU. Sehr saubere Analyse der Probleme der Eurozone: schwaches Wachstum, hohe Arbeitslosigkeit, Deflationsgefahr, fehlende politische Koordinierung. Daraus abgeleitet die Warnung…

Die EZB sollte von Japan lernen

Bei dem Titel wurde ich sofort neugierig. Japan gilt gemeinhin ja nicht als das Vorbild in der Bekämpfung von Überschuldungskrisen, und Abenomics ist eher der verzweifelte Versuch, den Konkurs doch noch abzuwenden. Doch das Vorbild ist hier…

Kyle Bass On China's "Contraction" And "The Fed's Worst Nightmare"

China, Japan und die Weltwirtschaft. Wie das alles zusammenhängt und wie die aktuellen Probleme in China die deflationären Tendenzen weltweit verstärken, ist Lesern dieser Seiten gut bekannt. Dennoch anbei die Zusammenfassung eines Gesprächs…

„Keiner will dem Wähler gestehen, dass seine Ersparnisse gefährdet sind“

In einem Interview mit den DEUTSCHEN WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN diskutiere ich den Stand der Eurokrise, die Parallelen zu Japan, Lösungsansätze und das Dilemma der Politik. Politisch vernünftiges Handeln maximiert den wirtschaftlichen Schaden. →…

Argentinien ein besseres Investment als Griechenland und Portugal

Es gibt scharfe Beobachter der wirtschaftlichen Entwicklung, die zudem in der Lage sind mit ihrem Wissen an den Kapitalmärkten Geld zu verdienen. Kyle Bass von Hayman Capital gehört dazu. Umso interessanter, wenn man sich die Gedanken zur…

"Abwertungswettlauf hat Folgen"

Schon vor einigen Monaten habe ich auf das eigentliche Ziel der Geldpolitik hingewiesen: die eigene Währung schwächen. Der Vermögensverwalter Felix Zulauf, den ich ebenfalls früher schon verlinkt habe, äußert sich in einem Kommentar in…

„Demographics: From dividend to drag“

George Magnus von der UBS ist ein Meister des Blicks über das Tagesgeschehen hinaus. Hier beleuchtet er den Zusammenhang von demographischer Entwicklung und Finanzmärkten. Seine Schlussfolgerung: der Höhepunkt an den Finanzmärkten fällt…

Die Zentralbanken legen die Grundlage für die nächste Krise, die der IWF sich weigert zu sehen

Vor einiger Zeit habe ich intensiver die Wirkung von QE auf die Aktienmarktbewertung diskutiert. Es gibt Stimmen (hier eine aktuelle Darstellung über Zero Hedge), die aus der engen Korrelation auf eine Kausalität schließen – eine Argumentation,…

Währungskrieg steht vor neuer Runde

Die Deflationsdiskussion kommt nicht zur Ruhe. Es gibt aber auch Stimmen, die die Dimension des „Währungswettbewerbs“ betonen. Ich habe darauf mehrfach verwiesen. Die NZZ betont: „Tatsächlich tendieren einzelne Staaten dazu, ihre Währungen…

Q(u)E-ngeleien

Die F.A.Z. vermeldet, dass die EZB an einem Programm für Quantitative Easing arbeitet. Immerhin auf amerikanischem Niveau. Eine Billion Euro pro Jahr. Die FT stimmte schon vorher in den Chor jener ein, die, angesichts des drohenden „japanischen…

März Highlights bei beyond the obvious

Vielen Dank für das große Interesse an beyond the obvious. Hier die Highlights vom März: Deflation blieb das beherrschende Thema auch im März. Meine Sicht der Dinge knapp zusammengefasst (auch bei manager magazin online erschienen): →…

Japan feiert "Abenomics" - Japan buyers rush to snap up gold

Zwei Artikel in einem Beitrag. Ich habe diverse Male aufgezeigt, weshalb ich bezüglich Abenomics so skeptisch bin und auch bleibe. Abenomics ist nichts anderes als der Autofahrer, der angesichts der Wand, vor der er nicht mehr halten kann,…