Japans gefährliches Spiel

Meine Antwort auf die Krise war dieselbe, wie die von Japan in den 1990er-Jahren: mehr Schulden, billiges Geld und das Verschleppen der Sanierung oder Abwicklung maroder Banken und Unternehmen. Deshalb sollten wir uns immer vor Augen halten, wohin das führt.

Handelsblatt: Japans gefährliches Spiel, 13. Juni 2013

Kommentare (0) HINWEIS: DIE KOMMENTARE MEINER LESERINNEN UND LESER WIDERSPIEGELN NICHT ZWANGSLÄUFIG DIE MEINUNG VON BTO.

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.